Finden Sie Ihren nächsten hörbuch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und hören Sie 30 Tage lang kostenlos
Stine

Stine

Geschrieben von Theodor Fontane

Erzählt von Susanne Schroeder


Stine

Geschrieben von Theodor Fontane

Erzählt von Susanne Schroeder

Länge:
3 Stunden
Freigegeben:
Sep 5, 2005
ISBN:
9783898166003
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Beschreibung

Bei dem kleinen Roman „Stine“ war sich Fontane darüber im klaren, dass sich „der Durchschnittsgeschmack“ und „die Durchschnittskritik“ dagegen auflehnen würden, daß er mit „Stine“ „kein Schriftsteller für den Familientisch mit eben eingesegneten Töchtern“ geschrieben habe. Das Thema des Romans – die Liebe eines Mädchen aus niederem Stand zu einem Adligen – hatte Fontane schon in „Irrungen, Wirrungen“ behandelt, „Stine“ ist das Pendant dazu und gefiel dem Autor eigentlich besser. Und mit der Witwe Pittelkow hat er wirklich eine Figur geschaffen, wie sie lebendiger, echter nicht sein kann. Sie ist die eigentliche Hauptperson.
Author Theodor Fontane was expecting the “common taste” and “common critique” to be highly skeptical of his short novel “Stine” because it was not necessarily suited for the family table. The novel revolves around the love of a young commoner girl to a nobleman. While Fontane already utilized similar themes in “Irrungen, Wirrungen” (Trials and Tribulations), the author preferred “Stine” himself. Especially the character of the widow Pittelkow is one of his most realistic characters, and one might argue that she is the story’s true protagonist.
Freigegeben:
Sep 5, 2005
ISBN:
9783898166003
Format:
Hörbuch

Auch als verfügbar...

Auch als buch verfügbarBuch

Über den Autor

Heinrich Theodor Fontane (1819-1898) stammte aus einer Apothekerfamilie des Mittelstands in Neuruppin und übte diesen Beruf selbst bis zu seinem 30. Lebensjahr aus. Danach widmete er sich ganz dem Schreiben als Journalist und Romanautor. Fontane beherrscht die ganze Klaviatur des literarischen Schreibens und setzt souverän die unterschiedlichsten Stilmittel ein. Sein literarisches Hauptwerk schuf er erst in höherem Alter, ab etwa dem 65. Lebensjahr.


Ähnlich wie Stine

Ähnliche Hörbücher

Rezensionen

Was die anderen über Stine denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen