Zwei Erzählungen von Joachim Ringelnatz: gelesen von Robert Meier

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Zwei Erzählungen von Joachim Ringelnatz: gelesen von Robert Meier

Verfasst von Joachim Ringelnatz

Gesprochen von Robert Meier

Länge: 21 Minuten

Beschreibung

Zwei Erzählungen "Abseits der Geographie" und "Der arme Pilmartine" von Joachim Ringelnatz
gelesen von Robert Meier

"Sein Humor hatte eine derbe und eine sublime Seite, und unnachahmlich bleibt die geistige Grazie, mit der er von der einen zur anderen hinüberwechselte." So treffend charakterisierte Alfred Polgar Joachim Ringelnatz, der als Hans Bötticher in Wurzen bei Leipzig geboren wurde und nach Jahren heftigen Seegangs als Schiffsjunge und Matrose zu hohem Literatenruhm gelangte, als eulenspiegelnder Schriftsteller, Dichter, Maler und Kabarettkünstler.
Überaus populär sind seine Gedichte noch heute, sein erzählerisches Werk wird aber meist weniger beachtet - zu Unrecht, wie wir finden. 1924 veröffentlichte Ringelnatz eine Sammlung von elf grotesken Kurzgeschichten, denen er den Titel "Nervosipopel" gab. Diesem Buch wurden diese beiden Erzählungen entnommen. Ringelnatz präsentiert sich in diesem Werk wie ein weiser Narr, mit Sinn für das Unsinnige, das dennoch Tiefe und Ernsthaftigkeit besitzt.

Die Reihe "Pickpocket Edition" wurde vom Verlag kreiert, um Mini-Hörbücher in hochwertiger Qualität von bekannten Autoren aus aller Welt für den kleinen Geldbeutel anzubieten. Für 3,99 € (UVP) wird spannende Unterhaltung geboten, die nicht viel mehr kostet, als ein großer Latte macchiato in einem Straßen-Café. Hör-Genuss pur für den kurzen Moment der Entschleunigung im Alltag, interpretiert von Stimmen aus Film- und Fernsehen und der Hörbuchwelt.

Das Coverfoto verdanken wir dem Katalog Ringelnatz, Der Maler von Uwe M. Schneede, Kunstverein Hamburg, 1983.

Der Sprecher: Robert Meier - geboren 1987 in Erfurt / Thüringen, aufgewachsen mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar, insbesondere mit der Oper. Von 2013 bis 2014 absolvierte er eine Sprecherausbildung in Berlin und bekam im Anschluss seine ersten Rollen als Sprecher, unter anderem in "Cro - Easy does it", zusammen mit David Nathan und Simon Jäger. Er zog nach Leipzig und studierte an der Martin-Luther-Universität in Halle Sprechwissenschaft. Des Weiteren schreibt er Lyrik und Kurzprosa, liebt Live-Lesungen und arbeitet leidenschaftlich gern in seinem Heimstudio.
Mehr lesen