Finden Sie Ihr nächstes Lieblings-audiobook

Werden Sie noch heute Mitglied und hören Sie 30 Tage lang kostenlosBeginnen Sie Ihre kostenlosen 30 Tage
Elisa (Abenteuer zwischen Himmel und Erde 13): Hörspiel

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Informationen über das Buch

Elisa (Abenteuer zwischen Himmel und Erde 13): Hörspiel

Verfasst von Hanno Herzler

Gesprochen von Hanno Herzler, Konrad Straub und Daniel Kopp

Länge: 55 Minuten

Beschreibung

Der Prophet Elisa kann in der Kraft Gottes gewaltige Wunder tun: Er "heilt" das giftige Trinkwasser in Jericho, lässt Eisen schwimmen, bewahrt die Kinder einer Witwe vor der Sklaverei und sagt einem kinderlosen Paar die Geburt eines Sohnes voraus.
Diesen Knaben erweckt er später sogar von den Toten! Und selbst bei Elisas eigenem Begräbnis wird ein Toter wieder lebendig ...

Dramatik, Spannung, Gefahr - und Gottvertrauen: Die Geschichten des Alten Testaments sind heute noch genauso brisant wie zur Zeit ihrer Entstehung. In der meisterhaften Hörspielserie von Günter Schmitz und Hanno Herzler erwachen diese biblischen Geschichten zum Leben. Spannende Abenteuer mit packenden Dialogen und einer authentischen Geräuschkulisse!

Hörspiel nach dem 2. Buch der Könige

Die Rollen und Ihre Sprecher (Haupthandlung): Elisa: Konrad Straub / Gehasi: Jörg Schwehn / Prophetenschüler: Klaus Krückemeyer, Patrick Schmitz, Tobias Strunz / Jungenbande: Samuel Bernhardt, Florian Ertl, Nicolas Loh, Tobias Schuffenhauer, Tobias Strunz / Gedora: Susanne Hohmeyer-Lichtblau / Bar-Schalisch: Friedrich Brkitsch / Wogal: Daniel Kopp / Gabriel (als Kind): Malte B. Probst / Gabriel (als Jugendlicher): Klaus Krückemeyer / Wache: Patrick Schmitz / Witwe: Katrin Haag / Joel: Darius A. Herzler / Jonas: Dorian A. H. Herzler / Gläubiger: Uwe Reuschel / Bauer: Nicolas Loh / Joram: Hanno Herzler / Joas: Kai-Uwe Woytschak
(Rahmenhandlung): Sara: Carmen Heinrich / Andrea: Katharina Münz / Clarissa: Larissa Linke / Kathrin: Kathrin Niepoth / Tante Petra: Petra Herzler-Grossmann / Onkel Richard: Richard Straube

Regie: Hanno Herzler, Musik: Jochen Rieger
(c) und (p) 2004 Gerth Medien GmbH, Asslar
Mehr lesen