Mit Anhören beginnen

Hazel Brugger passiert*: ein bisschen und in Mundart

Verfasst von
Gesprochen von
Bewertung:
1 Stunde

Zusammenfassung

Jetzt bringt Hazel Brugger ihr erstes Hörbuch raus. Warum das Ganze? Damit die Leute ihr beim Autofahren zuhören können. Oder wenn sie die Ku¨che aufräumen. Oder wenn sie furchtbar langsam joggen gehen. Ein Hörbuch, das neurotischen Halbintellektuellen endlich mal den passenden Soundtrack zur sinnlichen Untermalung eines erlebnisreichen Vorspiels liefert.
"Hazel Brugger passiert*" ist eine Aufnahme, in der besprochen wird, wie man sich am Suizid anderer aufheitern kann, ohne deshalb ein schlechter Mensch zu sein. Eine Scheibe, auf der endlich mal geklärt wird, was es wirklich mit Romantik auf sich hat und wie man sein Leben so planen kann, dass der Tod gar nicht mehr so wichtig wirkt.
Fu¨r alle, die gerne lachen, ohne sich dauernd primitiv die Schenkel wund zu klopfen. Eine gute Stunde pure Gönnung. Kurzum: Das perfekte Mitbringsel, ganz egal wohin Sie eingeladen wurden.

Ausschnitte aus dem Soloprogramm "Hazel Brugger passiert", Schweizerdeutsch.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.