Mit Anhören beginnen

Fluchtpunkt Mosel - Mosel-Krimi

Verfasst von
Gesprochen von
Bewertung:
5 Stunden

Zusammenfassung

Mitreißender Krimi mit humvorvollen Dialogen. Ein Toter in der winterstarren Eifel: ermordet, Identität unbekannt. Die Spuren führen in das Milieu der Raubgräber. Der Roman lotet die Grenzen zwischen Fakt und Fiktion aus. Kommissar Walde macht die lebensnahe Bekanntschaft von Quintus, einem Hunde-Dickkopf. "Der mitreißende Krimi mit einer dichten Handlung und feiner Figurenkomik fesselt schon nach wenigen Seiten." Wochenspiegel "Humorvolle Dialoge und augenzwinkernde Szenen bereichern den Krimi." Gabriela Böhm, Trierischer Volksfreund Mischa Martini ist mit Moselwasser getauft und hat nach einem Jahrzehnt als Journalist in Trier einen Verlag gegründet, in dem bereits über 200 Bücher mit überwiegend regionalem Hintergrund erschienen sind. In seiner Freizeit beschäftigt sich der Verleger jedoch mit Mördern, Gaunern und Halunken. Er schreibt Kriminalromane, erfindet Mordgeschichten und lässt Kriminalkommissar Waldemar Bock links und rechts der Mosel auf Verbrecherjagd gehen. Unter dem Pseudonym Mischa Martini hat der Autor bisher 13 Romane geschrieben.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.