Mit Anhören beginnen

Arséne Lupin und die Insel der 30 Särge: Sherlock Holmes

Bewertung:
1 Stunde

Zusammenfassung

Sarek ist eine bretonische Insel, auf der ein Fluch liegt. Die Menschen dort befürchten, dass sich 1917 eine grausame Prophezeiung bewahrheiten wird. Die 30 Klippen des Eilandes, die man im Volksmund auch „30 Särge“ nennt, sollen in diesem Jahr ihre Opfer fordern. Das heißt, dass dreißig Menschen sterben werden. Arsène Lupin gerät in diese schaurige Geschichte, die seine Verwandlungskunst auf eine harte Probe stellt. Der perfide Graf Vorski wird dabei zu seinem gefährlichsten Gegenspieler. Eine junge Frau, Véronique d‘Hergemont, taucht ebenso auf der Insel auf. Sie hat eine mysteriöse Nachricht erhalten, die sie dazu veranlasst hat, dorthin aufzubrechen ...

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.