Mit Anhören beginnen

Tintentod

Bewertung:
22 Stunden

Zusammenfassung

War die andere Welt ebenso gewesen? Warum erinnerte er sich kaum? Hatte das Leben dort aus demselben betörenden Gemisch bestanden: aus Dunkelheit und Licht, aus Grausamkeit und Schönheit ... so viel Schönheit, dass sie ihn manchmal fast betrunken machte?

Wie glücklich war Meggie, endlich mit ihren Eltern in der Tintenwelt zu leben. Doch seit der schreckliche Natternkopf einen Handel mit dem Tod eingegangen ist, sind sie alle in Gefahr. Es ist höchste Zeit, ihm entgegen zu treten.

Der Schauspieler Rainer Strecker lässt in diesem fulminanten Finale der Trilogie die Wesen und Wunder der Tintenwelt lebendig werden.

Das gleichnamige Buch ist im Cecilie Dressler Verlag erschienen.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.