Get Potent!: Hypnose bei Erektionsstörungen

Buchaktionen

Mit Anhören beginnen

Weitere Informationen über das Buch

Get Potent!: Hypnose bei Erektionsstörungen

Verfasst von Kim Fleckenstein

Gesprochen von Kim Fleckenstein

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 1 Stunde

Beschreibung

Sie wollen wieder eine intensive und anhaltende Erektion bekommen? Sie wollen einfach mal abschalten und den Stress und die persönliche Belastung, die eine Erektionsstörung mit sich bringen, hinter sich lassen? Sie wollen endlich wieder ein für sich und Ihren Partner befriedigendes Sexualleben führen?

Etwa 80% aller Erektionsstörungen haben organische Ursachen, bei den anderen 20% kommt das Unterbewusstsein zum Zug. Plötzlich "nicht mehr zu können" ist eine starke seelische Belastung für alle Betroffenen. Insbesondere bei Impotenz und Erektionsstörungen können mit einer begleitenden Hypnosetherapie sehr gute Erfolge erzielt werden.

Kim Fleckenstein führt Sie in diesem Programm durch einen Visualisierungsprozess, der Erinnerungen an positive sexuelle Erlebnisse und die "alte" Erektionsfähigkeit hervorruft. Durch das intensive "Feuern" der Nerven entsteht bei regelmäßiger Anwendung ein Trainingseffekt, der zu einer deutlichen Verbesserung Ihrer Erektionsfähigkeit führen kann.

Das Programm wurde von der Heilpraktikerin für Psychotherapie Kim Fleckenstein nach den neuesten Kenntnissen der Medizin und Hypnosetherapie entwickelt. Für den bestmöglichen Effekt, sollten Sie das Programm über einen Zeitraum von mindestens 30 Tagen einmal täglich hören.

Bitte hören Sie das Programm nicht beim Autofahren oder bei Tätigkeiten, die Ihre volle Aufmerksamkeit erfordern. Es ersetzt keinen Arztbesuch oder Medikamente, die krankheitsbedingt benötigt werden. Hypnose ist prinzipiell für alle körperlich und geistig gesunden Menschen geeignet. Sollten Sie in therapeutischer Behandlung sein, z.B. aufgrund einer Depression oder Psychose, und/oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, halten Sie bitte vor Anwendung Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt. Das Programm ersetzt keine Behandlung bei krankhaften Angststörungen.
Mehr lesen