Mit Anhören beginnen

Wer nicht hören kann, lernt fühlen: Die Freuden eines Lebens als gehörlose Naturärztin

Verfasst von
Gesprochen von
Bewertung:
5 Stunden

Zusammenfassung

Mit drei Jahren erlitt Ingrid Mundschin-Bohn eine Hirnhautentzündung, an der sie fast gestorben wäre. In Deutschland, wo sie als Tochter eines deutschen Vaters und einer Schweizer Mutter aufwuchs, war gerade der Krieg zu Ende gegangen, die Medikamente waren immer noch knapp, und die Ärzte wollten keine Antibiotika verschwenden an einem Kind, das in ihren Augen bereits abgeschrieben war. Aber Ingrid Mundschin ließ sich nicht abschreiben, sondern wuchs zu einer lebensfrohen und selbstbewussten Frau heran, die nicht nur gelernt hat, mit ihrem Handicap zu leben, sondern sogar die Vorteile darin sehen kann. Seit über fünfunddreißig Jahren betreibt die heute 74-Jährige eine erfolgreiche Naturarztpraxis in Basel. Wie sie dahin gekommen ist und was sie alles erlebt hat, erzählt dieses Buch in spannender und unterhaltsamer Weise. Zwischen den biografischen Details finden sowohl Naturheilkundler wie auch interessierte Patienten ganz viele nützliche Gesundheits- und allgemeine Lebens-Tipps.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.