Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Bis das Auge bricht: Als MG-Schütze im Feuersturm der Ostfront 1943-45

Bis das Auge bricht: Als MG-Schütze im Feuersturm der Ostfront 1943-45

Geschrieben von Andreas Hartinger

Erzählt von Axel Jomeyer


Bis das Auge bricht: Als MG-Schütze im Feuersturm der Ostfront 1943-45

Geschrieben von Andreas Hartinger

Erzählt von Axel Jomeyer

Bewertungen:
5/5 (7 Bewertungen)
Länge:
5 Stunden
Freigegeben:
20. Sept. 2020
ISBN:
9781662296550
Format:
Hörbuch

Beschreibung

Der Großvater erzählt dem Enkel vom Krieg - so wie er ihn erlebt hat - ohne Umschweife und verklärten Pathos.

Synopsis

Die Fehler der Herrschenden werden stets von den einfachen Leuten mit Blut bezahlt. Das war schon zu allen Zeiten so. Nicht anders erging es einem steirischen Bergbauernsohn, der, in der Blüte seiner Jugend stehend, in den Fleischwolf der Ostfront geschmissen wurde. Das in einer Phase, wo der Krieg für das Dritte Reich so gut wie verloren war.

Im Greisenalter erinnert sich der Bergbauernsohn an jene dunklen Stunden zurück, die ihn Zeit seines Lebens verfolgt haben. Ob am Maschinengewehr im erbarmungslosen Ringen gegen einen übermächtigen Feind oder Mann gegen Mann, in einem auf die niedrigsten Instinkte menschlichen Daseins reduzierten Überlebenskampf. Er erinnert sich auch an die felsenfeste Kameradschaft in seiner Gebirgsjägertruppe, Gesten der Menschlichkeit und wahnwitzige Zerstörungswut in einer Zeit, als die Welt aus den Fugen geraten war.

Der schonungslose, ehrliche und berührende Tatsachenbericht eines einfachen Frontsoldaten soll als Mahnung gelten, jederzeit für den Frieden einzustehen und den Krieg zu verachten. So lange, bis das Auge bricht…

Über den Autor

Andreas Hartinger hat sich schon in jungen Jahren mit Zeitgeschichte auseinandergesetzt und bei seinen beruflichen Einsätzen in den verschiedenen Krisengebieten der Welt seine eigenen Erfahrungen mit dem Krieg als unselige Geisel der Menschheit gemacht. Die vorliegenden Kriegserinnerungen wurden vom Autor zusammen mit seinem Großvater Hans Kahr in mühevoller Kleinarbeit und unzähligen aufwühlenden Gesprächen niedergeschrieben. Was als Familienprojekt begann, steht nun einer breiten Leserschaft zur Verfügung.

Freigegeben:
20. Sept. 2020
ISBN:
9781662296550
Format:
Hörbuch

Über den Autor


Ähnlich wie Bis das Auge bricht

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Bis das Auge bricht denken

5.0
7 Bewertungen / 1 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen

  • (5/5)
    Excellent Story / autobiography. The author has an amazing memory, in order to get so many small details happened so long ago right. For the readers/listeners, the book provides:
    - very detailed low-level combat reports, description of small unit and crew actions
    - personal experience on the war years, as well as the years of soviet captivity
    - a honest description on the good and bad sides of each participant (individual, group and whole nations) in the war.
    ... as well as many other details and aspects.
    5/5