Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Old Surehand III (Ungekürzt)

Old Surehand III (Ungekürzt)

Geschrieben von Karl May

Erzählt von Karlheinz Gabor


Old Surehand III (Ungekürzt)

Geschrieben von Karl May

Erzählt von Karlheinz Gabor

Länge:
16 Stunden
Freigegeben:
30. Okt. 2020
ISBN:
9783991170440
Format:
Hörbuch

Beschreibung

Der freigelassene Old Wabble sinnt auf Rache und verbündet sich mit den Osagen. Winnetou und Old Shatterhand können die geplanten Überfälle verhindern und auch Apanatschka befreien, der von den Osagen gefangen genommen wurde. Dabei werden Old Wabble und Schahko Matto, der Häuptling der Osagen, gefangen. Mit Schahko Matto können sie Frieden schließen, aber Old Wabble bleibt unversöhnlich. Wenig später ereignet sich auf Harbours Farm ein erneuter Anschlag auf Old Shatterhand, der aber wieder glimpflich verläuft. Attentäter ist der Medizinmann der Comanchen, Tibo-taka, der vermeintliche Vater Apanatschkas, der sich offenbar mit General Douglas verbündet hat...

Karl May schrieb den dritten Teil der Erzählung in der Zeit von September bis Dezember 1896 (also nach fast zweijähriger Surehand-Pause). Er wurde in der Reihe "Karl May's gesammelte Reiseerzählungen" vom Verlag Friedrich Ernst Fehsenfeld, Freiburg i. Br., im Januar 1898 als Band Nummer 19 veröffentlicht. Geschmückt wurde der Band mit einen Portraitfoto "Old Shatterhands". 1910 erschien eine illustrierte Ausgabe mit Bildern von Claus Bergen.
Freigegeben:
30. Okt. 2020
ISBN:
9783991170440
Format:
Hörbuch

Über den Autor

Karl May (1842-1912) war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine Abenteuerromane bekannt wurde, die in der ganzen Welt spielen. Er begeistert bis heute Groß und Klein.


Ähnlich wie Old Surehand III (Ungekürzt)

Ähnliche Hörbücher

Ähnliche Artikel


Rezensionen

Was die anderen über Old Surehand III (Ungekürzt) denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen