Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die gelbe Tapete

Die gelbe Tapete

Geschrieben von Charlotte Perkins Gilman

Erzählt von Brigitte Carlsen und br


Die gelbe Tapete

Geschrieben von Charlotte Perkins Gilman

Erzählt von Brigitte Carlsen und br

Bewertungen:
4/5 (1 Bewertung)
Länge:
45 Minuten
Freigegeben:
1. Feb. 2022
ISBN:
9781669632924
Format:
Hörbuch

Beschreibung

"The Yellow Wallpaper" wurde im Jahr 1892 von der amerikanischen Schriftstellerin Charlotte Perkins Gilman im New England Magazine veröffentlicht. Die Kurzgeschichte gilt als wichtiges Frühwerk der amerikanischen feministischen Literatur, da sie die gesellschaftlichen Einstellungen gegenüber der psychischen und physischen Gesundheit von Frauen im 19. Jahrhundert illustriert.

In der ersten Person erzählt, ist die Geschichte eine Sammlung von Tagebucheinträgen, die von einer Frau geschrieben wurden, deren Arzt Ehemann (John) für den Sommer ein altes Herrenhaus gemietet hat. Auf andere Räume im Haus verzichtend, zieht das Paar in das Kinderzimmer im Obergeschoss. Als eine Form der Behandlung verbietet der Ehemann der namenlosen Frau, zu arbeiten oder zu schreiben und ermutigt sie, gut zu essen und viel Luft zu bekommen, damit sie sich von einer "vorübergehenden nervösen Depression - einer leichten hysterische Neigung" erholen kann", einer Diagnose, die in dieser Zeit für Frauen üblich war.

Diese Geschichte wurde von feministischen Kritikern als Verurteilung der männlichen Kontrolle der Ärzteschaft des 19. Jahrhunderts interpretiert. Während der gesamten Kurzgeschichte offenbart die  Erzählerin viele Vorschläge, die ihr helfen könnten, ihren Gesundheitszustand zu verbessern, wie zum Beispiel Sport treiben, Arbeiten oder Kontakte zur Außenwelt zu pflegen. Diese Ideen werden aber vom liebevoll besorgten Ehemann abgelehnt, der dabei auf seine medizinische Kompetenz verweist.

Viele feministische Kritiker konzentrieren sich auf den Grad des Triumphs am Ende der Geschichte. Am Ende der Geschichte, als ihr Mann bewusstlos auf dem Boden liegt, kriecht sie über ihn hinweg und erhebt sich damit symbolisch über ihn. Dies wird als Sieg über ihren Ehemann auf Kosten ihrer geistigen Gesundheit interpretiert. Dem Hörbuch liegt die Neuübersetzung von „The Yellow Wallpaper“ durch Heike Wolf aus dem Jahr 2021 zu Grunde. 


Freigegeben:
1. Feb. 2022
ISBN:
9781669632924
Format:
Hörbuch

Über den Autor

Charlotte Perkins Gilman was an American sociologist, writer, lecturer, and social reformist. As a child, Gilman was often in the presence of her father’s relatives, notably Isabella Beecher Hooker, a well-known suffragist, and Harriet Beecher Stowe, an abolitionist and author of Uncle Tom’s Cabin. Many of Gilman’s own works reflect similarly feminist and social reformist perspectives, and in 1909 she established The Forerunner, a magazine that acted as a forum for discussion of these issues. Gilman’s most famous work is “The Yellow Wallpaper,” a semi-autobiographical short story written in response to being put on “rest cure” by a doctor to cure her depression. Gilman’s works also include the poetry collection In This Our World, and the feminist texts Women and Economics and The Home: Its Work and Influence. She died in 1935.


Ähnlich wie Die gelbe Tapete

Ähnliche Hörbücher


Rezensionen

Was die anderen über Die gelbe Tapete denken

4.0
1 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen