Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Götterdämmerung: Hitlers letzte Tage im Führerbunker
Götterdämmerung: Hitlers letzte Tage im Führerbunker
Götterdämmerung: Hitlers letzte Tage im Führerbunker
Hörbuch (gekürzt)1 Stunde

Götterdämmerung: Hitlers letzte Tage im Führerbunker

Geschrieben von Karl Höffkes

Erzählt von Matthias Ponnier und Eva Garg

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses Hörbuch

Götterdämmerung
Hitlers letzte Tage im Führerbunker

Freitag, 20. April 1945. Noch liegt die Dämmerung über Berlin, als das dumpfe
Grollen sowjetischer Geschütze die Menschen aus dem Schlaf reißt. Unruhe greift
um sich. Die Bilder der in Ostpreußen von der Roten Armee erschlagenen Kinder
und Frauen sind allgegenwärtig. Während russische Panzerkolonnen aus drei
Richtungen auf die Reichshauptstadt zurollen, begeht Adolf Hitler seinen 56.
Geburtstag. Die Alliierten haben sich ein besonderes Geschenk ausgedacht: Im
rollenden Angriff bombardieren sie den ganzen Tag über mit mehr als 1.000
Bombern Berlin.
Dieses Hörbuch schildert die letzten zehn Tage im Führerbunker bis zum Freitod
Hitlers mit Hilfe seltener Original-Tondokumente und spannender Erlebnisberichte
von Major Bernd Freytag von Loringhoven, Adjutant des Chefs des Generalstabes,
Gisela Herrmann, BDM-Gebietsmädelführerin von Berlin, Reichsjugendführer
Artur Axmann, Ulrich de Maiziere, I.A. der Operationsabteilung des Generalstabes
des Heeres, Gerda Niedick, Nachrichtenhelferin im Flakbunker am Zoo, Rochus
Misch, Telefonist im Führerbunker, Rudolf von Ribbentrop, Obersturmführer der
SS-Division Hitlerjugend, Henri Fénêt, Hauptsturmführer der 33. SS-Freiwilligen-
Grenadier-Divison "Charlemagne", Hitlers Sekretärin Traudl Junge u.v.a.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum1. Sept. 2019
Götterdämmerung: Hitlers letzte Tage im Führerbunker

Weitere Hörbücher von Karl Höffkes

Ähnlich wie Götterdämmerung

Ähnliche Hörbücher