Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Meistererzählungen 25
Meistererzählungen 25
Meistererzählungen 25
Hörbuch6 Stunden

Meistererzählungen 25

Geschrieben von Wolfgang Borchert

Erzählt von Friedrich Frieden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses Hörbuch

In der LILYLA Hörbuch-Edition „Meistererzählungen“ widmen wir uns einem Autoren, dessen Werke in Ausdruck, Authentizität und Sprachgewalt Einzug in den erlauchten Kreis der Welt-Literatur erhalten haben, weil sie den jeweiligen Zeitgeist widerspiegeln und ihre Erzählungen von dem handeln, was von zeitloser Ästhetik und Würde ist: Menschlichkeit und ungeschönte Beschreibung der Realität mit all dem pulsierenden Leben voll von Widersprüchen, Hoffnungen, Ängsten, Romanzen, Schicksalsschlägen, Lebensfreude, Brutalität, Liebe und dem Sinn unserer Existenz mit all ihrer Sanftheit und all ihrer Härte. Diese zeitlose Literatur hat ihren unumstößlichen Platz in allen aufgeklärten Gesellschaften sicher. Der Sprecher Friedrich Frieden taucht in die Gedanken-Welt von Wolfgang Borchert ab und verleiht dieser mit seinem außergewöhnlichen Sprach-, Rhythmik-, Tempo-, und Authentizitätsstil gelebten Ausdruck. Inhalt: Die Hundeblume, Die Krähen fliegen Abends nach Hause, Gespräch über den Dächern, Stimmen sind da in der Luft – in der Nacht, Generation ohne Abschied, Billbrook, Eisenbahnen nachmittags und nachts, Bleib doch Giraffe, Vorbei vorbei, Die Stadt, Mutter zwischen Himmel und Erde – Hamburg, Die Elbe, Die Kegelbahn, Vier Soldaten, Der viele viele Schnee, Mein bleicher Bruder, Jesus macht nicht mehr mit, Die Katze war im Schnee erfroren, Die Nachtigall singt, Die drei dunklen Könige, Der Kaffee ist undefinierbar, Radi, An diesem Dienstag, Draußen vor der Tür.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum29. Okt. 2018
ISBN9783959894821
Meistererzählungen 25
Autor

Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert (20. Mai 1921 - 20. November 1947) war zwölf Jahre alt, als die Nazis die Macht übernahmen, 18 Jahre, als der Zweite Weltkrieg begann, und 24, als er zum Schriftsteller wurde. Literarisch lag hinter ihm - symbolisch gesprochen - nichts. Nur Frontkämpfe, Kriegshorror, Verwundungen und Krankheiten. Borchert musste die Literatur im frühen Nachkriegsdeutschland für sich und andere neu finden und erfinden. Das macht sein Werk so besonders.

Weitere Hörbücher von Wolfgang Borchert

Ähnlich wie Meistererzählungen 25

Rezensionen für Meistererzählungen 25

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen