Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

In meinem Haus in meinem Kopf: Gedichte für Kinder
In meinem Haus in meinem Kopf: Gedichte für Kinder
In meinem Haus in meinem Kopf: Gedichte für Kinder
eBook109 Seiten28 Minuten

In meinem Haus in meinem Kopf: Gedichte für Kinder

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Fast 100 Gedichte für Kinder, zum Vorlesen und selber Lesen, zum Lachen, Nachdenken und Träumen, zum Einschlafen und zum wach Werden, zum Wundern und zum Staunen.

SpracheDeutsch
HerausgeberMartin Auer
Erscheinungsdatum28. Apr. 2012
ISBN9781476037486
In meinem Haus in meinem Kopf: Gedichte für Kinder
Vorschau lesen

Mehr von Martin Auer lesen

Ähnlich wie In meinem Haus in meinem Kopf

Ähnliche E-Books

Verwandte Kategorien

Rezensionen für In meinem Haus in meinem Kopf

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    In meinem Haus in meinem Kopf - Martin Auer

    Martin Auer In meinem Haus in meinem Kopf 28.04.2012 Seite 93

    Martin Auer

    In meinem Haus in meinem Kopf

    Gedichte für Kinder

    Copyright 2012 Martin Auer

    Smashwords Edition

    This ebook is licensed for your personal enjoyment only. This ebook may not be re-sold or given away to other people. If you would like to share this book with another person, please purchase an additional copy for each recipient. If you’re reading this book and did not purchase it, or it was not purchased for your use only, then please return to Smashwords.com and purchase your own copy. Thank you for respecting the hard work of the author.

    Ich schau aus meinen Augen

    hinaus wie durch zwei Fenster.

    Draußen - da sind Leute,

    aber drinnen - sind Gespenster!

    In meinem Kopf, da spukt es,

    da ist es nicht geheuer,

    da gescheh’n in der Minute

    zweihundert Abenteuer.

    Mein Kopf ist wie ein Haus

    mit siebentausend Räumen

    und jeder Raum ist voll

    mit siebentausend Träumen.

    Da draußen, da sind Leute,

    doch keiner kann herein.

    In meinem Haus in meinem Kopf

    da bin ich ganz allein.

    Begrüßung

    Dobry den! Merhaba!

    Guten Tag! Konnichiwa!

    Namaste! Bonjour! Ni hao!

    Cześć! Bom dia! Zdravo! Ciao!

    Zdrastwujtje! Dober dan!

    Wa 'aleykum as-salaam!

    Moin, moin! Shalom! Hello!

    Buna ziua! Hujambo!

    Es war einmal ein Wurm,

    der fiel von einem Turm.

    Um sich nicht zu verwunden,

    fiel er nicht nach unten,

    sondern in die Höh.

    So tat er sich nicht weh.

    Es war einmal ein Kind,

    das lief schneller als der Wind.

    Einmal lief es sich selber davon

    und holte sich nie mehr ein.

    Jetzt ist es ganz allein.

    Es waren einmal zwei Feen,

    die sangen: „Das Leben ist schön!

    Wir schweben so hin und auch her.

    Das Schweben gefällt uns schon sehr.

    Das einzige, was uns betrübt, ist,

    dass es uns gar nicht gibt."

    Es war einmal ein Riese,

    der saß auf einer Wiese

    unter einem Löwenzahn.

    ?

    Ihm kam's nur auf den Schatten an!

    Spiegelbild

    Ich muss immer in den Spiegel schauen,

    denn ich kann meinem Spiegelbild nicht trauen.

    Wenn ich es anschau, schaut es brav zurück

    und nickt mit seinem Kopf, wenn ich mit meinem nick.

    Aber: wenn ich ihm den Rücken dreh,

    vielleicht springt es dann wie ein Aff' in die Höh?

    Zeigt mir am Ende die lange Nase

    oder zielt nach mir mit einer Vase!

    Dreh ich mich dann blitzschnell um,

    steht es

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1