Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent

Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent

Vorschau lesen

Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent

Bewertungen:
5/5 (1 Bewertung)
Länge:
175 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 2, 2012
ISBN:
9781476263212
Format:
Buch

Beschreibung

Das angenehme Sprachtraining, mit dem Anfänger schnell Englisch sprechen lernen und Wiedereinsteiger ihre Kenntnisse auf unterhaltsame Art auffrischen können.
Sie haben kein Sprachtalent?
Sie haben schon einmal Englisch gelernt, aber es ist nichts hängengeblieben?
Oder Sie sind an komplizierten Grammatikerklärungen verzweifelt?
Sie können vielleicht einfach keine Vokabeln behalten?
Oder Sie haben Sie einfach noch nie Englisch gelernt?
Dann ist dieses Buch für Sie!

Englisch kann für deutsch Sprechende leicht sein!
Dieser Kurs baut auf das auf, was Sie im Deutschen schon kennen, und verzichtet weitgehend auf herkömmliche Grammatikerklärungen. Am Ende des Kurses können Sie einfache Sätze in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft bilden.

Lernen Sie ganz leicht Vokabeln, Grammatik, Aussprache

Vokabeln:
In diesem Kurs werden viele Vokabeln verwendet, die im Deutschen ähnlich und deshalb leicht zu merken sind.

Grammatik:
Rund um diese Vokabeln sind die Lektionen in Form von Fragen und Antworten aufgebaut, weil sie die natürliche Form der Unterhaltung sind. In Dialogform werden Fragen und Antworten in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft schnell erlernt. Eine wortwörtliche Übersetzung zeigt die Ähnlichkeiten und Unterschiede der beiden Sprachen. So wird die Grammatik praktisch nebenbei mit eingeführt. Wer dann doch noch etwas mehr über Grammatik wissen möchte, findet am Ende der Lektionen einige kurze und knappe Erläuterungen.

Aussprache:
Für die englische Aussprache wird der Text mit einer einfachen Lautschrift wiedergegeben, die so wie Deutsch zu lesen ist.

Am Ende jeder Lektion gibt es eine Übersetzungsübung zum Überprüfen und Üben der gerade gelernten Vokabeln und Satzstrukturen.

Inhaltlich eignet sich der Kurs auch hervorragend zum Englisch lernen für Urlaub und Reise.

Inhalt:
Einleitung
Hinweise zur vereinfachten Lautschrift
Lektion 1- Im Hotel (Teil 1)
Lektion 2 - Im Hotel (Teil 2)
Lektion 3 - Im Urlaub
Lektion 4 - Ein Urlaubstag (Teil 1)
Lektion 5 - Ein Urlaubstag (Teil 2)
Lektion 6 - Die Familie
Lektion 7 - Im Hotelzimmer
Lektion 8 - Das Wetter (Teil 1)
Lektion 9 - Der Tagesablauf
Lektion 10 - Das Wetter (Teil 2)
Lektion 11 - Im Park
Lektion 12 - Auf dem Markt
Lektion 13 - Die Heimreise
Anhang 1 - Antworten zu den Übersetzungsübungen
Anhang 2 - Vokabelliste nach Lektionen
Anhang 3 - Vokabelliste alphabetisch

Sie werden sehen: Sie können Englisch lernen und sprechen! Sie werden in kurzer Zeit sehr viel lernen und auch anwenden können. Viel Erfolg!

Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 2, 2012
ISBN:
9781476263212
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent

Ähnliche Bücher
Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent - Julia Evers

Einleitung

Gehören Sie zu den Menschen, die kein Sprachtalent haben?

Haben Sie schon einmal Englisch gelernt, aber es ist nichts hängengeblieben?

Oder sind Sie schon mal an Grammatikerklärungen mit komplizierten Bezeichnungen wie „Partizip Perfekt" u.ä. verzweifelt?

Wurden diese Erklärungen Ihnen womöglich in Englisch gegeben und Sie waren nie sicher, ob Sie auch alles richtig verstanden haben?

Können Sie vielleicht einfach keine Vokabeln behalten?

Oder haben Sie einfach noch nie Englisch gelernt und möchten das jetzt auf eine möglichst angenehme Art nachholen?

Wenn Ihre Antwort auf eine oder mehrere dieser Fragen ja ist, ist dieses Buch für Sie. Dieser Kurs baut auf das auf, was Sie im Deutschen schon kennen, und verzichtet weitgehend auf herkömmliche Grammatikerklärungen (deshalb ist im Folgenden auch von Strukturen die Rede, womit Satzbau und die Verwendung von verschiedenen Zeitformen gemeint ist). Am Ende des Kurses werden Sie in der Lage sein, einfache Sätze in der Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft zu bilden.

Um die englische Sprache sprechen zu können, benötigen Sie drei Dinge: Vokabeln, Strukturen und Aussprache. Alle drei Elemente sind in diesem Kurs so eingebaut, dass Sie sie so einfach und natürlich wie möglich aufnehmen können.

In diesem Kurs werden viele Vokabeln verwendet, die im Deutschen ähnlich sind und die Sie sich deshalb hoffentlich leicht merken können. Die neuen Wörter werden am Anfang jeder Lektion aufgeführt und anschließend im Lektionstext verwendet.

Die Strukturen werden in allen Lektionen in Form von Fragen und Antworten dargestellt. Das hat zwei Gründe. Zum einen werden in der englischen Sprache häufig unterschiedliche Wörter und Strukturen in Aussagen, Fragen und Verneinungen verwendet. Dies wird Ihnen unmittelbar klar, wenn sie die Formen jeweils zusammen sehen. Darüber hinaus sind Fragen und Antworten ja auch die natürliche Form der Unterhaltung. Wenn sie im Ausland sind, werden Sie häufig jemanden etwas fragen wollen oder die Einheimischen stellen Ihnen Fragen.

In jeder Lektion werden dieselben Fragen und Antworten drei Mal hintereinander präsentiert: einmal zum Verstehen der Inhalte, einmal für die Aussprache und einmal zur Wiederholung.

Die erste Darstellung zeigt über dem englischen Text die wörtliche deutsche Übersetzung inklusive der englischen Satzstellung, die im Deutschen möglicherweise falsch oder komisch erscheint. Das hilft aber dabei, sich die Unterschiede zwischen der englischen und deutschen Sprache klar zu machen, und erleichtert sogar das Erinnern.

Im zweiten Durchgang geht es ums Sprechen. Hierzu wird der Text mit einer einfachen Lautschrift wiedergegeben. Diese ist so auszusprechen, wie Sie deutsch lesen würden. Hinweise dazu finden Sie im nächsten Kapitel.

Zur Wiederholung folgt derselbe Text noch einmal ohne Hilfsmittel. Da Sie den Text bis hierhin schon zwei Mal durchgearbeitet haben, sollten Sie jetzt damit keine Probleme mehr haben.

Im Anschluss an die Lektionstexte gibt es jeweils einige Sätze zur Übersetzung, so dass Sie das gerade Gelernte anwenden können.

Am Ende jeder Lektion finden Sie sehr kurze und knappe Erläuterungen zu den neu verwendeten Strukturen (Grammatik). Durch das mehrfache Beschäftigen mit diesen Strukturen, sollten sie Ihnen dann bereits geläufig sein. Wenn Sie Grammatik verwirrend finden, können Sie diese Erläuterungen auch einfach überspringen und sich die Strukturen allein durch das stetige Wiederholen einprägen. Um eine Fremdsprache zu sprechen, ist es nämlich nicht unbedingt erforderlich Grammatikregeln zu kennen - die meisten deutschen Muttersprachler kennen ja auch die deutschen Grammatikregeln nicht.

Dies bedeutet aber auch, dass Sie ständig wiederholen müssen, bis Ihnen die Sätze in Fleisch und Blut übergegangen sind. Erwarten Sie bitte nicht, dass dies schon nach einmaligem Durcharbeiten einer Lektion der Fall ist, obwohl der Text hier ja schon drei Mal erscheint. An verschiedenen Stellen im Buch werden Sie deshalb aufgefordert, vorherige Lektionen noch einmal zu wiederholen. Das mag Ihnen vielleicht lästig sein und nicht sehr modern erscheinen, aber leider muss es sein, wenn Sie nicht zu denjenigen gehören, die sich durch Grammatikerklärungen und Vokabellisten arbeiten und diese dann auch anwenden können.

Sie werden sehen: Sie können Englisch lernen und sprechen! Sie werden in kurzer Zeit sehr viel lernen und auch anwenden können. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

****

Hinweise zur vereinfachten Lautschrift

Die Lautschrift in diesem Kurs ist so zu auszusprechen, als ob Sie einen deutschen Text lesen würden. Es gibt allerdings ein paar wenige Buchstaben, die etwas anders sind:

th -> s

das berühmte englische th (tie äitsch) ist ein Lispellaut und wird hier in der Lautschrift mit s dargestellt. Tun Sie einfach so, als ob Sie lispeln müssten. Es reicht, wenn die Zunge ganz leicht an die Schneidezähne stößt. Bei manchen Filmschauspielern kann man sehen, wie sie die Zunge richtig zwischen die Vorderzähne schieben, das ist aber nicht unbedingt nötig.

e -> e

dieses e sollte klingen wie in den deutschen Wörtern Tante und Torte ohne zu verkürzen.

r -> e

das englische r wird haufig kaum betont (außer beim amerikanischen Englisch, das jedes r stark rollt, wir bezeichnen das ja oft als Kaugummi-Englisch). Dieses kaum betonte r wird hier mit e dargestellt und sollte so ähnlich klingen wie in den deutschen Wörtern Lampe oder Tante, wenn möglich noch etwas kürzer.

r -> r

wenn das r gerollt werden soll, wird es hier in der Lautschrift mit r beschrieben. Sicher haben Sie das englische r schon mal gehört:Es klingt etwa wie zu Beginn eines Hundebellens, bringen Sie zur Aussprache die Zunge Richtung Gaumen.

s -> s

wenn ein s weich gesprochen werden soll, wie im Deutschen Wort Sahne, steht in der Lautschrift s.

s -> ss

wenn das s dagegen scharf ausgesprochen wird, wie in den deutschen Wörtern Wasser oder nass, steht in der Lautschrift entsprechend ss.

-> ou, -> uo, -> ui, -> uä

bei diesen Varianten sollten die beiden Buchstaben leicht getrennt gesprochen und nicht irgendwie zusammengezogen werden.

****

Lektion 1- Im Hotel (Teil 1)

New words

Nju wöeds

Neue Wörter

he/ she/ it

hie/ schie/ it

er/ sie/ es

is

is

ist

isn´t (= is not)

isnt (= is nott)

ist nicht

where

uäe

wo

yes

jess

ja

in the hotel

in se houtel

in dem (= im) Hotel

at the beach

ät se Bietsch

an dem (= am) Strand

on the balcony

on se Bälkonie

auf dem Balkon

in the garden

in se Gaadn

in dem (= im) Garten

in the swimming pool

in se Ssuimming Puhl

in dem (= im) Schwimmbecken

the water

se uote

das Wasser

blue

blu

blau

warm

uom

warm

and

änd

und

Questions and answers

Kuästschens änd Änses

Fragen und Antworten

Verstehen: konzentrieren Sie sich bitte zuerst auf die fett gedruckten deutschen Zeilen

Wo ist Peter?

Where is Peter?

Peter ist in dem Hotel.

Peter is in the hotel.

Ist er in dem Hotel?

Is he in the hotel?

Ja, er ist in dem Hotel.

Yes, he is in the hotel.

Wo ist das Hotel?

Where is the hotel?

Das Hotel ist an dem Strand.

The hotel

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Grundlagen-Turbo Englisch Effektiver Schnell-Lernkurs für deutsch sprechende (Wieder-)Einsteiger auch ohne Sprachtalent denken

5.0
1 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen