Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

119 Attraktionen in Phuket

119 Attraktionen in Phuket

Vorschau lesen

119 Attraktionen in Phuket

Länge:
93 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 5, 2013
ISBN:
9781301006991
Format:
Buch

Beschreibung

In Phuket/Thailand kann man einen Urlaub der Superlative verbringen. Es ist ein tropisches Paradies, mit vielen fantastischen Attraktionen. Es gibt Tempel, Wasserfälle, tropischen Dschungel, Wassersportparks, Kabaretts, man kann Wasserski fahren, oder mit freilebenden Affen sein Frühstück teilen. Wenn es einmal regnet, dann kann man eine der großen Einkaufscenter besuchen, und abends vielleicht einen Spaziergang machen, um sich das Nachtleben anzuschauen.

Dann gibt es natürlich die vielen herrlichen Strände. Doch welche eignen sich zum Baden, welche zum Surfen, und wo kann man das Surfen lernen? Wo kann man tauchen? Welche Inseln in der Nähe von Phuket sollte man auf jeden Fall besuchen? Natürlich sollte man auch wissen, welches die besten Verkehrsmittel sind, und was die für die verschiedenen Strecken kosten. Phuket hat für alle Urlauber die richtigen Angebote, egal ob Sie Single, ein Paar oder eine Familie sind. Phuket ist ein Paradies - entdecken Sie es, und lassen Sie Ihre kühnsten Träume wahr werden.

Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 5, 2013
ISBN:
9781301006991
Format:
Buch

Über den Autor

Jason Born lebte über 20 Jahre in Australien, Neuseeland, Vietnam, Thailand und anderen asiatischen Ländern. Er arbeitete als Barkeeper in Perth, Meditationslehrer in Sydney und als Segellehrer in Auckland/Neuseeland. Seine Bücher spiegeln seine vielfältigen Reise- und Arbeitserfahrungen in Asien wieder.


Buchvorschau

119 Attraktionen in Phuket - Jason Born

Chapter 1

Einleitung - Phuket ist eine Insel in Thailand, es ist die größte Insel im Indischen Ozean, und sie liegt ca. 860 Kilometer südlich von Bangkok. Phuket ist die wohlhabendste Provinz im Königreich von Thailand.

Die Insel ist 543 Quadratkilometer groß, und es gibt 39 weitere kleine Inseln um Phuket herum. In den letzten Jahrzehnten, hat sich Phuket zu einem touristischen Zentrum von Thailand entwickelt. Der Reiz der Insel sind die vielen Sandstrände, die sich jedoch erheblich voneinander unterscheiden.

Heute muss man nicht mehr den Umweg über Bangkok machen, wenn man Urlaub auf Phuket machen möchte, denn es gibt direkte Flüge von Deutschland aus nach Phuket. In Phuket kann man nicht nur Badeurlaub machen, sondern es gibt auch eine ganze Menge dort zu sehen.

Selbst ein Regentag muss nicht langweilig sein, denn es gibt genügend Alternativen zum Strand. Hier in diesem Buch, werden die besten Attraktionen der Insel beschrieben, wie man dort hinkommt, und was es zu beachten gilt.

Natürlich werden auch alle Strände detailiert beschrieben, und was man dort vorfinden kann. Auch vielen anderen Dingen, werden wir uns später zuwenden, zum Beispiel ungewöhnliche Gebräuche in Thailand, aber auch, wo und wie man surfen lernen kann. Phuket ist eine ideale Insel für Single, Paare, und auch für Familien mit Kindern.

Später stellen wir Ihnen hier die Attraktionen vor, doch keine Bange, sie werden es kaum schaffen, alle in einem Urlaub zu besuchen. Das ist auch gar nicht der Sinn dieses Buches. Suchen Sie sich einfach die Attraktionen aus, die Ihnen am besten gefallen, und dann kann der Spaß auch schon losgehen.

Hinweis: Bei vielen der hier vorgestellten Attraktionen, Strände usw. werden die englischen Bezeichnungen erwähnt, zum Beispiel »Phuket Riding Club«. Das ist aber kein Nachteil, denn mit der deutschen Bezeichnung »Phuket Reiterclub« kann ein thailändischer Taxifahrer nichts anfangen.

Deshalb wird bei vielen Attraktionen, die englische Bezeichnung gewählt, um die Navigation zu der Attraktion leichter zu machen. Auch wenn ein Seafood-Restaurant beschrieben wird, dann gibt es diesen englischen Ausdruck, anstatt es ein »Fisch-Restaurant« zu nennen. Oft gibt es nämlich Hinweisschilder auf dem Weg zu diesen Örtlichkeiten. Ja, und dann fragt sich dann manch ein Leser: »Was heißt denn nun Fischrestaurant auf Englisch? «

Reisezeiten

Typisch für Phuket ist das tropische Klima, denn es ist durchgehend das ganze Jahr über Heiß. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen, schwanken nur wenig, und betragen zwischen 31 bis 33 Grad Celsius. Zwischen März und Mai, ist es am wärmsten auf der Insel. Nachts fallen ganzjährig die Temperaturen selten unter 24 Grad Celsius.

Das Klima von Phuket, wird beeinflusst vom Nordost- und Südwest-Monsun. Vom November bis April bringt der Nordost-Monsun trockenere, und kühlere Luft nach Phuket. Es gibt selten Regenfälle, und wenn doch, dann gibt es meistens nur kurze Schauer.

Vom Mai bis Oktober regnet es sehr oft, und zwar meistens mehr als 20 Tage pro Monat. Das sind die Monate, wenn der Südwest-Monsun weht, und feuchte Luft nach Phuket bringt. Besonders der Mai, September und Oktober sind besonders Niederschlagsreich, ein Badeurlaub fällt dann im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. In diesen Monaten fallen mehr als 300 Millimeter Regen pro Monat.

Beste Reisezeit für Phuket

Die Hauptsaison für Phuket ist von November bis Februar, die Zeit des Nordost-Monsuns. In dieser Zeit ist meistens der Himmel Postkartenblau, und es regnet kaum. Doch dann ist auch die Hochsaison, die Hotels sind alle überfüllt und die Preise sind hoch. Die Monate März und April sind auch für einen Urlaub akzeptabel, es wird heißer, aber es regnet noch nicht so viel. Es gibt weniger Touristen, und die Hotelpreise sinken.

Regen, Regen und nochmals Regen

Von Monat Mai bis Ende Oktober, regnet es so gut wie jeden Tag. Es gibt heftige Winde, und in vielen Buchten gefährliche Strömungen, das ist auch die Zeit, wo man die vielen roten Flaggen an den Stränden sieht (Badeverbot). Diese Zeit sollte man unbedingt vermeiden - sie hat aber auch gute Seiten: Es gibt deutlich weniger Touristen auf der Insel. Nachstehend Empfehlungen für günstige Reisezeiten:

Empfehlenswerte Reisezeit: Vom November bis Februar - niedrige Luftfeuchtigkeit, wenig Regen und viel Sonne - ideal für einen Badeurlaub.

Weniger empfehlenswerte Reisezeit: Von März bis Mitte April wird es heißer, doch noch relativ trocken.

Nicht empfehlenswerte Reisezeit: Von Mai bis Ende Oktober regnet es fast täglich, der Himmel ist meistens grau, und alles ist feucht.

Generell lässt sich sagen, dass man Thailand ganzjährig bereisen kann. Es kommt immer darauf an, was man vorhat. Wer eine Motorradtour plant, sollte immer in der Trockenzeit reisen, denn der Monsunregen, kann eine Reise mit dem Motorrad schier unmöglich machen.

Wer jedoch plant, sich nur in Einkaufs-Centern in Bangkok, Pattaya oder Phuket aufzuhalten, der kann natürlich auch in der Regenzeit dort Urlaub machen. Die Regenzeit hat nicht nur Nachteile, sondern auch einige Vorteile: Es sind weniger Touristen vor Ort, die Touristen-Attraktionen sind nicht überlaufen, und die Preise sind oft niedriger. Ausgebuchte Hotels wird man dann auch kaum vorfinden.

Visum für Thailand

Es gibt verschiedene Visa für Einreisen nach Thailand. Hier einige der wichtigsten:

1. Einreise ohne Visum

Für Touristen aus den nachfolgenden Ländern wird eine Einreise ohne Visum gestattet:

Philippinen, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Südafrika, Türkei, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland, USA, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Australien, Bahrain, Belgien, Brasilien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Norwegen, Österreich, Peru, Griechenland, Hong Kong, Indonesien, Irland, Israel, Italien, Japan, Kanada, Katar, Korea, Kuwait, Luxemburg, Malaysia, Niederlande, Neuseeland.

Voraussetzungen für die Erteilung:

1. Ein Rückflugticket

2. Ein Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist

3. Ein Mindestgeldbetrag von 20 000 Baht – das wird jedoch selten kontrolliert

Wer auf dem Landwege einreist, der bekommt allerdings nur 15 Tage Aufenthalt. Dieser 15-Tage-Stempel wird allerdings nur viermal vergeben, danach wird eine »Auszeit« von 90 Tagen verordnet. Wer allerdings mit dem Flugzeug anreist, bekommt den 30-Tage-Stempel jedoch ohne Begrenzung, das heißt, man kann beliebig oft ein- und ausfliegen.

Touristen-Visum

Dieses Visum muss vor der Reise bei einer thailändischen Botschaft im Ausland beantragt werden. Voraussetzungen für die Erteilung:

1. Ein

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über 119 Attraktionen in Phuket denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen