Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Kuss des Richtschwertes

Der Kuss des Richtschwertes

Vorschau lesen

Der Kuss des Richtschwertes

Länge:
25 Seiten
11 Minuten
Freigegeben:
5. Sept. 2012
ISBN:
9781497799325
Format:
Buch

Beschreibung

Frankreich im Jahre 1516: Obwohl von edler Geburt, muss Geoffrey du Bressac sein Brot durch den ehrlosen Berufs des Henkers verdienen. Dennoch gilt Geoffrey bald als der geschickteste Henker von ganz Frankreich. Doch als er in die Stadt Charentes gerufen wird, um einen Verräter und Attentäter hinzurichten, erwartet ihn ein Schock. Denn der Verräter und Attentäter den Geoffrey enthaupten soll ist eine Frau, die junge und schöne Angeline de Golon.

Geoffrey hat schon vor langem das Mitleid für die Männer und Frauen, die er hinrichten muss, aus seinem Herz verbannt. Doch Angeline erweckt Gefühle in ihm, der er schon lange für abgestorben hielt. Außerdem behauptet sie, dass sie unschuldig ist und das Verbrechen, für das sie verurteilt wurde, nicht begangen hat.
Geoffrey will keine unschuldige Frau enthaupten. Doch wie kann er Angeline retten, wenn sie bei Sonnenaufgang sterben soll?

Dies ist eine Kurzgeschichte von ca. 4200 Worten, was ca. 16 Buchseiten entspricht.
 

Freigegeben:
5. Sept. 2012
ISBN:
9781497799325
Format:
Buch

Über den Autor

Cora Buhlert was born and bred in North Germany, where she still lives today – after time spent in London, Singapore, Rotterdam and Mississippi. Cora holds an MA degree in English from the University of Bremen and is currently working towards her PhD. Cora has been writing, since she was a teenager, and has published stories, articles and poetry in various international magazines. When she is not writing, she works as a translator and teacher.


Ähnlich wie Der Kuss des Richtschwertes

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Der Kuss des Richtschwertes - Cora Buhlert

Der Kuss des Richtschwertes

Cora Buhlert

Bremen, Germany

pinstripe

Copyright © 2011 by Cora Buhlert

Copyright der Übersetzung © 2012 by Cora Buhlert

Alle Rechte vorbehalten.

pinstripe

Originaltitel: The Kiss of the Executioner’s Blade

Aus dem Englischen übersetzt von Cora Buhlert

Ursprünglich veröffentlicht in Man’s Story 2 Nr. 7

pinstripe

Pegasus Pulp Publications

Mittelstraße 12

28816 Stuhr

Germany

www.pegasus-pulp.com

Der Kuss des Richtschwertes

pinstripe

Der Schlüssel drehte sich im Schloss, dann öffnete sich das eiserne Tor mit einem gequälten Stöhnen. Ein rotgesichtiger Wachsoldat kniff die Augen zusammen und betrachtete die schwarzgekleidete Figur, die vor dem Tore stand.

„Seit ihr der Henker?"

Geoffrey du Bressac nickte, obwohl die Worte der Wache an einer alten Wunde rührten. Es war nicht richtig, dass er, dessen Vorfahren dem Reich als Ritter gedient hatten, jetzt die schändliche Arbeit eines Henkers tun musste und gezwungen war, sich hinter einer Maske zu verstecken. Doch selbst wenn niemand sein wahres Gesicht kannte, war Geoffrey berühmt als der geschickteste Henker in ganz Frankreich. Und an jenem Tag im Jahre des Herrn 1516 war er in die Stadt Charentes gekommen, um einen besonders verachtungswürdigen Verräter seiner gerechten Strafe zuzuführen.

Das Verlies des Chateau de Charentes war ein Ort

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Der Kuss des Richtschwertes denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen