Gepackt: Verändert (Paranormal BBW Shape Shifter Romantik)

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Gepackt: Verändert (Paranormal BBW Shape Shifter Romantik)

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 86 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Was, wenn plötzlich jeder heiße Junge dich will? Das kurvige, immer ungeschickte Mauerblümchen, Sakina Lightbourn weiß genau, wie das ist. Immer schikaniert oder noch schlimmer völlig ignoriert von jedem Mitglied des anderen Geschlechts seit der Pubertät, wird sie über den Globus in eine neue Schule auf die wunderschönen Bahamas geschickt.

Ihr erster Tag war allerdings kein Zuckerschlecken. Sie wird des Stehlens einer Art von Werwolf Medaillon beschuldigt, gemobbt und dann noch ein Streit mit ihrer Mutter, die Dinge hätten nicht schlimmer werden können. Aber dann trifft sie Dax, den super sexy Jungen aus ihrer Klasse, der mehr als nur tierische Anziehungskraft hat. In einer mysteriösen Nacht mit ihm ändert sich alles. Jetzt ist sie stark, selbstbewusst und jeder heiße Junge will sie

Aber war es eine gute Idee die Aufmerksamkeit des dunkelhäutigen, brutalen Lane Lafleur auf sich zu ziehen? Gut, er ist toll und gebaut wie ein griechischer Gott, aber er ist auch so heiß, wie er gefährlich ist. Und als er sie in einer Vollmondnacht aus dem Haus holt und fordert, dass sie mit ihm gehen soll, ist sie nicht bereit für den Ort, an den er sie bringt, das was sie werden und was als nächstes passieren würde.

GEPACKT: VERÄNDERT ist die neueste Veröffentlichung vom internationalen Bestseller Autor Alex Anders und ist für diejenigen, die heiße neue Erwachsene Romanzen lieben, in denen füllige, junge Frauen von einem heißen Werwolf Alphamännchen übermannt werden, während sie mit Familiendrama und dem Konflikt handeln, der aufkommt, weil sie von 2 kämpfenden Wolfsrudeln gleichzeitig beansprucht wird.

* Dieses romantische neue Erwachsenen Abenteuer enthält bildliche Beschreibung von Sex, die den Leser erregen sollen.

Auszug:
Als Saki aus dem Minivan stieg, sah sie ihn. Clint war genauso, wie sie sich ihn vorgestellt hatte. Sein Körper und Gesicht waren dünner geworden. Und zu Saki’s Überraschung, hatte er einen dünnen Ansatz eines Bartes, dass seine Jünglichkeit unterstrich.

Das sie ihn in den ersten Momenten ihres neuen Lebens sah, war ein Zeichen. Vielleicht würde alles gut werden. Saki’s Hoffnung wuchs.

“Clint!” Sie schrie for Aufregung im Minivan. “Clint!”

Als Clint sich zu Saki drehte, trafen sich ihre Augen. Ihr Körper prickelte sofort. Sie hatte so viel an ihn gedacht und in solchen intimen Details, dass Teile ihres 18 jährigen Körpers nach ihm schrien. Als Clint sich zu dem Jungen drehte, der neben ihm stand und abrupt davon ging, blieb Saki wie angewurzelt stehen.

“Dieser Bastard!” sagte Saki laut genug sodaß ihre Umgebung es hören konnte.

“Pass auf, was du sagst, Sakina”, befahl ihre Mutter.

Saki drehte sich zu ihrer Mutter, die ihre Aufmerksamkeit auf das Verwaltungsgebäude gelenkt hatte. “Aber du verstehst das nicht. Ich kenne den Jungen.“ Saki suchte nach Worten, um ihre riesige Enttäuschung zu verbergen. Sie war am Boden zerstört. Wie konnte sie das in Worte fassen?

“Halt die Klappe und laß uns das hier hinter uns bringen”, sagte ihre Mutter und ließ die Mädchen zurück.

“Ja, sie ist wirklich eine schreckliche Mutter”, entschied Saki.

Saki hielt sich zurück, da die Zwillinge im Schlepptau ihrer Mutter waren. Sie nahm sich die Zeit einen besseren Blick auf die Umgebung zu werfen. Vor ihr lagen alle Ziegelgebäude in einer Reihe mit Quads und Gängen, die sie verbanden. Kokosnussbäume und Blütenpflanzen lagen überall verstreut. Die Mädchen trugen blau karierte Hemden, während die Jungen solide grüne Hosen trugen.

Das war wirklich kein bisschen so wie in Nord Carolina. Und wenn man die ganze Fremdheit betrachtete, fragte sie sich, was als nächstes kommen würde.

Mehr lesen