Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Erkenne deine Bestimmung

Erkenne deine Bestimmung

Vorschau lesen

Erkenne deine Bestimmung

Länge:
376 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 2, 2014
ISBN:
9781311217363
Format:
Buch

Beschreibung

Das neue Buch von Tanis Helliwell ist jetzt veröffentlicht.Erfüllt eure spirituelle Bestimmung und werdet zu einem bewussten Schöpfer!Erkenne deine Bestimmung ist ein Leitfaden für die Menschheit.
Dieses Buch enthält das, was ihr braucht, um euch auf die Transformation der Welt, wie wir sie kennen, vorzubereiten und um die neue Realität mit offenen Armen begrüßen zu können.
▪Woher kommen wir?
▪Wo befinden wir uns jetzt?
▪Wohin gehen wir?
Diese ewigen Fragen werden in diesem wegweisenden Buch beantwortet.Eine Enzyklopädie der unsichtbaren Welt und wie diese euch im 21. Jahrhundert beeinflusst.In dieser Anleitung zur spirituellen Transformation findet ihr Übungen, die ihr schon jetzt in eurem Leben anwenden könnt.Es ist alles da. Die Weisheit der Inneren Mysterienschulen, die Wesen, welche einen Einfluss auf die Evolution der Menschheit ausüben und unser letztendlicher Sinn und Zweck auf dieser Erde werden auf eine leicht verständliche Art und Weise dargestellt.
Verfasst von Tanis HelliwellÜbersetzt von Monika Bernegg

Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 2, 2014
ISBN:
9781311217363
Format:
Buch

Über den Autor

Tanis Helliwell, M.Ed., is the founder of The International Institute for Transformation (IIT) which assists individuals to undergo spiritual transformation to develop their spiritual intelligence.She has experienced and later worked with elementals, nature spirits, angels, and master teachers on other planes since childhood. Living on the sea coast north of Vancouver, Canada, she is the author of High Beings of Hawaii, Hybrids: So you think you are human, Summer with the Leprechauns, Pilgrimage with the Leprechauns, Manifest Your Soul's Purpose, Embraced by Love, and Decoding Your Destiny: keys to humanity's spiritual transformation.


Ähnlich wie Erkenne deine Bestimmung

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Erkenne deine Bestimmung - Tanis Helliwell

Erde

Danksagung

Ich möchte all den Wesen danken, die Wegbereiter sind auf dem Pfad zur Bewusstheit.

Danke an Monika Bernegg für ihre wunderbaren redaktionellen Vorschläge, sowohl in der englischen als auch in der deutschen Ausgabe dieses Buches. Ich danke Carol Sill; sie praktizierte wahrhaftes Mitschöpfertum bei der Bearbeitung des Manuskripts und ermutigte mich, meine persönlichen Erfahrungen mitzuteilen. Mein Dank geht auch an Janet Rouss für ihr großartiges Design, das mich zu einer höheren Wahrheit führte. All den Focalizern unseres International Institute for Transformation möchte ich dafür danken, dass sie mich ermutigten, diese Informationen weiterzugeben, und Ann Mortifee, Simon Goede, Bob Silverstein und Ruth Dees dafür, dass sie mir geholfen haben, dieses Material auf eine solche Weise zu verankern, dass es von den meisten spirituell Suchenden verstanden werden kann.

Die allen Hauptteilen vorausgehenden Gedichte entstammen meinem Buch Umarmt von der Liebe.

Anmerkung der Autorin

Gegenwärtig erlebt die Erde in ihrer Evolution einen Quantensprung, eine Erhöhung ihrer Frequenz. Wir Menschen, die wir Zellen im Körper der Erde sind, müssen uns auf diese Frequenz einstimmen, um auf diesem Planeten leben zu können. Es gibt sich häufende wissenschaftliche, prophetische und intuitive Belege sowie unseren guten alten „gesunden Menschenverstand", welche diese Behauptung unterstützen. Wir haben drei Wahlmöglichkeiten: wir können die Beweise ignorieren in der Hoffnung, wir könnten unser Leben so wie zuvor weiterführen; oder wir können in Panik verfallen und uns fragen, was wir tun sollen, um physisch zu überleben; oder wir transformieren uns physisch, emotional, mental und spirituell, um uns mit dieser neuen Frequenz in Einklang zu bringen.

Dieser Prozess befindet sich in Übereinstimmung mit den Natur- und den geistigen Gesetzen, auf denen unsere Welt begründet ist. Große Wegbereiter wie Krishna, Isis, Buddha und Christus zeigen uns den Weg. Auch bieten uns religiöse Traditionen, Mythen, die Wissenschaften, unsere Träume und unsere eigene Intuition genügend Informationen, mit deren Hilfe wir lernen können, uns selbst zu transformieren. Erkenne deine Bestimmung kann Menschen unterstützen bei dieser Transformation, die so schön und tiefgreifend ist, wie wenn eine Raupe sich in einen Schmetterling transformiert.

Unser größter begrenzender Faktor ist die kollektive Hypnose in unserem Alltagsleben im Hinblick auf das, was real ist. In der Realität dieser dritten Dimension verlassen wir uns zu leicht auf unsere physischen Sinne des Sehens, Hörens, Berührens und Schmeckens, um festzustellen, was real ist, obwohl doch unsere größten Mystiker nicht müde wurden zu betonen, dass diese unsere Welt, wahrgenommen mit diesen Sinnen, eine Illusion ist. Die Wissenschaft ist letztlich zur selben Meinung wie diese Mystiker gekommen und hat festgestellt, dass wir zu 99.9% aus Äther oder aus Raum bestehen; dennoch sind die meisten von uns immer noch nicht in der Lage, Sally, Joe und den Hund ohne eine feste Form zu sehen oder zu erkennen.

Somit haben wir ein Dilemma. Wenn wir an der Illusion der dritten Dimension festhalten, werden wir uns in einer zunehmend gefährlicheren physischen Umwelt wiederfinden, mit globaler Erwärmung, vermehrter Vulkantätigkeit, ökonomischem Zusammenbruch, mit mehr Waffen und Gewalt, mit Nahrungs- und Wasserknappheit und beängstigenden Krankheiten. Für gewöhnlich ändern sich die Menschen erst dann, wenn der Schmerz des Sich-nicht-Veränderns größer wird als der Schmerz des Sich-Veränderns – und das ist die Situation, in der sich viele Menschen gegenwärtig befinden.

Die gute Nachricht ist, dass sich in den letzten zwei oder drei Jahrzehnten im Bereich der wissenschaftlichen, psychologischen und mystischen Traditionen, in TV und Film das Interesse für höhere Dimensionen und unterschiedliche Existenzbereiche und die Informationen darüber immens verstärkt haben. Der Psychiater C. G. Jung nannte die nächste Bewusstseinsebene, welche die Menschen erreichen müssen, um zu bewussten Mitschöpfern zu werden, das kollektive Unbewusste. Dieses kollektive Unbewusste ist die spirituelle Geschichte der Menschheit: woher wir kommen, was wir jetzt sind und wohin wir uns entwickeln. Der Biologe Rupert Sheldrake nennt dieses ätherische Energiefeld das morphogenetische Feld, und der Archäologe und mystische Priester Teilhard de Chardin nannte es die Noosphäre. In den westlichen mystischen Traditionen werden auch die Begriffe Akasha Chronik und Buch des Lebens für das kollektive Unbewusste verwendet.

Dieses Buch des Lebens existiert auf einer höheren Frequenz als unsere materielle Welt der dritten Dimension und es kann, obwohl unsichtbar für unsere physischen Augen, sehr wohl mit unseren spirituellen Sinnen gelesen, gehört und empfunden werden. Radiowellen zum Beispiel können wir nicht sehen, und doch können wir uns in verschiedene Radiostationen einschalten, um unterschiedliche Sendungen zu hören. Somit können wir uns mit unseren spirituellen Sinnen auf verschiedene Frequenzen einstimmen, um die Informationen über die spirituelle Geschichte unserer Erde, der Menschheit und sogar über uns selbst abzurufen. Diese Aufzeichnungen sowie Träume und Gedanken existieren auf höheren Frequenzen als unsere physische Realität. Es ist entscheidend, dass wir uns dessen bewusst werden, denn für die kollektive Hypnose unserer materiellen Welt sind die niedrigeren Frequenzen verantwortlich, auf denen Gedanken von Mangel, Gier, Wollust, Selbstmitleid und Zorn existieren.

Es gibt noch mehr gute Nachrichten. Indem wir unsere Frequenz erhöhen, können wir unsere eigene Programmierung erkennen und diese nicht nur für uns selbst, sondern auch für andere verändern. Jede Person, die ihre Frequenz erhöht, verstärkt exponentiell die Fähigkeit anderer, dies zu tun. Darüber hinaus: wenn wir zu höheren Frequenzen aufsteigen, dann wissen wir auf der Zellebene, dass unsere Gedanken unsere Realität bestimmen und dass wir fähig sind, jede Realität für unsere Welt zu kreieren, die wir uns vorstellen können. Das bedeutet, dass wir in der Lage sind, eine Welt in Frieden zu erschaffen mit Wesen, die alle in Harmonie miteinander leben. Die Informationen in diesem Buch stammen aus diesen höheren Frequenzen. Einiges davon habe ich in etwas anderer Form schon im Jahr 1988 veröffentlicht, und seit damals unterrichte ich dieses Material und arbeite damit, um es in der Realität dieser dritten Dimension zu verankern. Ich glaube, dass diese vorliegende Version, die mehr in die Tiefe geht und leichter zugänglich ist, euch helfen wird, eure Frequenz durch das Gesetz der harmonischen Resonanz zu erhöhen.

Erkenne deine Bestimmung ist ein Leitfaden für die Menschheit, eine Enzyklopädie für unsere spirituelle Evolution; es bietet uns das, was wir JETZT wissen müssen, damit wir uns bewusst entwickeln können. Es untersucht die richtungweisenden Aussagen in den religiösenTraditionen der Christen,der Buddhisten und der amerikanischen Ureinwohner, in der Psychologie und den Mythen ebenso wie in archäologischen, astrologischen und wissenschaftlichen Daten, um die sich ähnelnden Wahrheiten im Herzen aller dieser Wege aufzuzeigen. Erkenne deine Bestimmung geht auf viele unterschiedliche Wesen und deren Beziehung zu uns ein; Wesen, zu denen der Schöpfer, Engel und die Wesen der inneren Erde gehören, welche von unserer frühesten Vorgeschichte an bis heute – und sogar bis in unsere Zukunft hinein – mit der Menschheit in Kontakt gestanden haben. Dieses Buch handelt von den früheren Zyklen der menschlichen Evolution, inklusive des mythischen Lemurien und Atlantis. Es untersucht den Zyklus, in den wir jetzt eintreten – den des erleuchteten Menschen – und es macht Vorschläge, was jeder von uns als bewusster Mitschöpfer auf der Erde tun kann. Die Zeichen sind offensichtlich, dass sich unsere alte Realität dem Ende zuneigt und dass es dringend darum geht, die neue sich abzeichnende Weltordnung mit offenen Armen zu begrüßen. Aber wie? – Erkenne deine Bestimmung gibt euch speziell dafür erstellte Übungen an die Hand, die ihr individuell und/oder in Gruppen machen könnt, als Unterstützung auf dieser unserer Reise.

Tanis Helliwell, Diamond Heart, Juli 2012

Fünf Bewusstseinsebenen

In der jetzigen Zeit der Menschheitsentwicklung machen viele von uns die verwirrende Erfahrung, dass ihre Rolle in der Gesellschaft, der Familie und in Bezug auf ihre eigene Person sich verschiebt. Es mag ihnen so vorkommen, als ob ihre früheren Rollen, Werte und Beziehungen nicht länger gültig seien. Sie hinterfragen den Zweck ihres Lebens und alles, was einst Bedeutung für sie hatte.

Mir geht es hier um sehr viel mehr als um eine Midlife Crisis, denn in diese Situation können wir in jedem Alter, vom Teenager bis in unsere Achtziger geraten. Dieser Prozess kann für den einen ganz plötzlich mit dem Ausbruch einer lebensbedrohlichen Krankheit beginnen; für einen anderen, der „alles hat", kann er sich in Form einer eher schleichenden enttäuschten Abwendung von den Werten der Gesellschaft bemerkbar machen. Es mag sein, dass der Einzelne gar nicht an spirituellen Themen interessiert ist und dennoch mit diesem Prozess konfrontiert wird. Ob sie sich dessen bewusst sind oder nicht, alle Menschen sind spirituell, genauso wie sie physisch, emotional und mental sind. Deshalb kann diese Erfahrung sowohl im Leben von jemandem eintreten, der meditiert und sich in spirituellen Praktiken übt als auch von jemandem, der nichts dergleichen tut. Nicht unsere Persönlichkeit, unser niederes Selbst, entscheidet über den Zeitpunkt unseres Erwachens, sondern unser höheres Selbst, unsere Seele.

Dieser Prozess ist vorhersehbar und unvermeidlich und letzten Endes wird jeder von uns mit ihm konfrontiert. Während die einzelnen Personen durch diese spirituelle Krise gehen, haben sie vielleicht das Gefühl, die Kontrolle über ihr Leben und all das zu verlieren, was ihrem Leben Bedeutung gegeben und ihre Identität ausgemacht hat. In diesem Gefühl spiegelt sich jedoch lediglich die Angst ihrer Persönlichkeit wider, die Kontrolle zu verlieren. In Wirklichkeit ist das Erleben dieser spirituellen Krise ein Zeichen von geistiger und persönlicher Reife.

In vielen Religionen und Kulturen finden sich Hinweise auf diesen Prozess. In der Bibel wird im Alten Testament von der dunklen Nacht der Seele gesprochen. Der dreiundzwanzigste Psalm spricht von dieser Reise als vom „Wandern im finstern Tal". Im alten Griechenland, Ägypten, Indien und in anderen Kulturen gab es Weisheitsschulen, welche die Menschen durch diesen Prozess begleiteten. Sie wurden in die Abgeschiedenheit gebracht und in den inneren Mysterien unterrichtet – in den geistigen Wahrheiten, die das Fundament unserer Welt bilden.

Dies geschah, um sie vor anderen und der äußeren Welt zu beschützen, denn in dieser Zeit fällt alles früher Gelernte weg und sie stehen nackt da, unwissend und verletzlich. Während dieser Übergangsphase verlernen sie alte Gedanken- und Gefühlsmuster und erlernen neue. Es ist deshalb möglich, dass sie andere durch Teilinformationen irreleiten und sich in die Lebens- aufgabe eines anderen Menschen einmischen. Somit war dieses In-Abgeschiedenheit-Halten in den alten Kulturen ein Weg, sie vor anderen und andere vor ihnen zu schützen. Am Ende dieses Prozesses betreten diese Menschen die Welt des Alltagslebens mit mehr Bewusstsein für ihre Aufgabe und dafür, wie sie diese in ihrer Arbeit in der Welt erfüllen können.

Es kann sein, dass wir im Laufe dieses oder mehrerer Leben eine ganze Reihe von dunklen Nächten der Seele erleben, um zu dieser höheren Bewusstseinsebene zu gelangen. In unserer westlichen Welt erhalten wir nicht viel Unterstützung für unseren Weg durch diese Transformation. Nur sehr wenige genießen den Luxus, ihren Arbeitsplatz aufgeben zu können, um für den Rest ihres Lebens zum Meditieren nach Indien zu gehen. Und das ist auch gar nicht nötig. Keinem von uns wird mehr aufgeladen, als er tragen kann. Wir sind so konzipiert, dass diese Transformation gelingt und nicht fehlschlägt. Das bedeutet, wenn wir verheiratet sind, Kinder haben, einer ganz gewöhnlichen Arbeit von 9:00 bis 17:00 Uhr nachgehen, dass wir all das tun und trotzdem diese Transformation erfolgreich durchleben können. Und dies trifft selbst dann zu, wenn wir geschieden sind oder kinderlos und gerade aus unserer Arbeit rausgeschmissen wurden. Jeder von uns, so schmerzhaft es auch scheinen mag, erhält genau das, was er als Unterstützung für seine Transformation braucht. Diese Serie an Veränderungen wird in manchen Traditionen als die dritte Einweihung betrachtet. Wie auch immer der Name sein mag, dies sind die Schritte, die wir machen müssen, um zu dieser höheren Bewusstseinsebene zu kommen.

Einer der Gründe, weshalb gegenwärtig so viele Menschen zur dritten Bewusstseinsebene aufsteigen, ist der, dass die Erde ebenfalls aufsteigt. Alles, was die Erde betrifft, betrifft auch die Menschheit. Die Erde ist ein lebendes Wesen und sie hält sich selbst solange vom Aufstieg zur dritten Bewusstseinsebene zurück, bis die Mehrheit der Menschen ebenfalls dazu fähig ist.

Diese nächsten zweitausend Jahre, welche als das Wassermann-Zeitalter bekannt sind, können bezeichnet werden als die Zeit des erleuchteten Menschen, des Wasserträgers, der das Wasser des Lebens über die Erde ausgießt. Es ist das Zeichen für den bewussten Menschen, der sich dem Dienst für die Welt geweiht hat, des Menschen, der auf der dritten Bewusstseinsebene lebt und arbeitet. Während dieser nächsten zweitausend Jahre wird dies die Mehrheit der Menschen tun, so dass die Erde in der Lage sein wird, ihre Evolution fortzusetzen. Während dieser Zeit werden die Menschen und die Erde zu bewussten Partnern in diesem Prozess werden.

Die Erde ist von einer schützenden Energie umgeben, welche in metaphysischen Begriffen ein „ring-pass-not" genannt wird – ein Ring, der nicht überwunden werden kann. Dieser Ring ist wie eine Schale, welche die Erde umschließt und sie von allen anderen bewussten Planeten in unserem Sonnensystem trennt. Diese Schale ist jetzt am Aufbrechen, und es strömen neue Energien herein, von bewussteren Planeten unseres Sonnensystems sowie von unserer eigenen Sonne und von anderen Sonnensystemen, die weiter entwickelt sind als unseres. Diese Energien haben nie zuvor auf unserem Planeten existiert und führen zu einer enormen Beschleunigung der Bewusstseinsentwicklung.

Der ‚ring-pass-not’ bricht auf, so wie die Schale um ein Ei aufbricht, wenn das Küken bereit ist zu schlüpfen. Die dadurch entstehenden Risse üben Druck auf alle Systeme der Erde aus. Auf der physischen Ebene kann das vermehrte Vulkanausbrüche, Erdbeben und Klimaveränderung bedeuten. Auf emotionaler Ebene macht sich diese Entwicklung bei den Erdbewohnern durch Gewalt, Depression und Gemütsschwankungen, wie zum Beispiel bei einer manischen Depression, bemerkbar. Auf mentaler Ebene zeigt sich ein Zusammenbrechen von alten Strukturen, wie unserer ökonomischen, familiären und religiösen Systeme, welche auf alten Werten und Rollen basieren. Auf geistiger Ebene bringt dies ein verstärktes spirituelles Interesse und ein höheres Bewusstsein unter den Menschen auf der ganzen Welt mit sich.

Während die Erde sich in eine höhere Frequenz bewegt, müssen dies auch alle Wesen auf ihrer Oberfläche tun. Jeder von uns ist, genauso wie die Erde, von einer Schale umgeben, bis wir zur dritten Bewusstseinsebene kommen. Diese Schale besteht aus unserem physischen, ätherischen, Emotional- und Mentalkörper, die alle zusammen unser Persönlichkeitsgefäß bilden. Wenn diese Persönlichkeit Reife erlangt hat – wie beim Küken in seiner Schale – wird das Gefäß aufbrechen. Dieses Aufbrechen ist es, was wir mit der dunklen Nacht der Seele verbinden, wenn wir das Gefühl haben: wir sind niemand; was wir tun, bedeutet nichts; wir wissen nicht, wohin wir gehen. Dieses Aufbrechen ist nötig, damit die Seele mit der Persönlichkeit verschmelzen kann. Durch diesen Prozess werden wir zu einer seelendurchdrungenen Persönlichkeit, was bedeutet, dass die Seele durch die Persönlichkeit arbeitet, um in der Welt zu dienen.

Während wir uns zur dritten Bewusstseinstufe hinbewegen, beginnen unsere Körper, der physische, ätherische, der Emotional- und der Mentalkörper, miteinander zu verschmelzen. Darüber hinaus fängt die Grenze zwischen uns und anderen an zu verschwinden. Es ist so wie Jesus sagte: „Was du dem geringsten deiner Brüder tust, das tust du mir." Ohne die Schale entdecken wir, dass wir Teil eines jeden anderen lebenden Wesens auf diesem Planeten sind. Diese Erfahrung unterscheidet sich auf so radikale Weise von der vorherrschenden Erfahrung vor unserer Transformation – in welcher wir getrennt und anders als die anderen sind – dass unser Leben nie mehr dasselbe sein wird. Mit dieser Erkenntnis treten wir über die Schwelle und werden zu einem bewussten Mitschöpfer, der mit den geistigen Gesetzen arbeitet, auf denen unsere Welt aufgebaut ist.

Erkenne deine Bestimmung gibt euch Informations’samen’, mit deren Hilfe ihr neue Denkmuster beginnen könnt, um so auf diese dritte Bewusstseinsebene zugreifen zu können. Ihr erhaltet dadurch Schlüssel an die Hand, um das aufzulösen, was ihr nicht länger in eurem Leben benötigt, und um das zu manifestieren, was ihr braucht. Es ist nötig, in diesem höheren Bewusstseinszustand zu sein, wenn ihr ein bewusster Mitschöpfer auf diesem Planeten sein wollt, und die geistigen Gesetze anzuwenden, wenn ihr auf physischer, emotionaler und mentaler Ebene das erschaffen wollt, was sich in Übereinstimmung mit dem göttlichen Willen befindet. Die Menschen sind Schöpfer, deren Gedanken die Welt der dritten Dimension, in der wir leben, bestimmen. Doch das meiste, was wir erschaffen, geschieht auf unbewusste Weise. Unsere Gebäude, Organisationen, Zeitungen, Computer sind alles Produkte, die wir erschaffen haben. Einige unserer Schöpfungen besitzen großen Wert, einige weniger und einige sind kontraproduktiv für das Leben auf diesem Planeten.

Der Schlüssel liegt darin, dass wir in unserer Alltagswelt im Einklang mit den geistigen und den Naturgesetzen leben und arbeiten! Wenn wir bewusste Mitschöpfer gemeinsam mit diesen Gesetzen werden wollen, müssen wir in drei Bereichen unseres Lebens auf bewusste Weise wirken, im Bereich des Selbst, unserer Arbeit oder Berufs und im Bereich unserer Verpflichtung der Welt gegenüber. Die dritte Bewusstseinsebene bringt mit sich eine innere Verpflichtung, der Welt zu dienen, selbst wenn dies innerhalb unserer eigenen Familie ist. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir zuerst uns selbst transformieren, damit unsere Ängste, unsere Anhaftungen und unser Eigennutz nicht die Effektivität unserer Arbeit in der Welt sabotieren. Nicht nur was wir tun, hat eine Auswirkung auf andere, sondern auch die Tatsache, wer jeder von uns als Mensch ist. Je stärker wir unser eigenes Persönlichkeitsgefäß reinigen, desto positiver wird sich unsere bloße Gegenwart auf andere auswirken. Doch wo können wir die Methoden und das Wissen finden, das uns bei dieser Reinigung hilft? – Dieses Wissen findet sich in spirituellen Traditionen, in Mythen, in Träumen, in der Meditation und in vielen transpersonalen psychologischen Disziplinen.

Obwohl das Endergebnis durch das Erreichen der dritten Bewusstseinsebene in mehr Liebe, Vertrauen, Harmonie und Mitgefühl mit anderen besteht, kann es auch Schmerz und Schwierigkeiten auf der Reise geben, wenn die Menschen ihre materielleren Anhaftungen hinter sich lassen. Doch die Anzahl derjenigen, die sich auf diesen Prozess einlassen, werden mit jedem Tag mehr. Dies wird deutlich anhand der chronisch gewordenen leichten Depression, die wir bei Leuten erkennen können, die ein schönes Zuhause haben, Arbeit, Autos und die Möglichkeit, fast alles zu kaufen, was sie möchten. Viele Menschen in der westlichen Welt, die ihre Persönlichkeit gestärkt und sie mit allem ‚gefüttert’ haben, was sie sich wünscht, beginnen einen seelischen Hunger zu verspüren. Kein noch so großes Maß an Besitz, Beziehungen oder Status wird diesen Hunger stillen. Weil so viele Menschen in diesem geschichtlichen Augenblick diese spirituelle Transformation durchlaufen, wird im kollektiven Unbewussten der Menschheit eine höhere Frequenz erzeugt. Dieses Momentum erhöht sowohl die Geschwindigkeit, mit der Einzelne fähig sind, auf die dritte Bewusstseinsebene zu gelangen, als auch die Anzahl der Menschen, denen das gelingt.

Erst wenn wir in der Lage sind, die dritte Bewusstseinsebene aufrechtzuerhalten, sind wir fähig, ganz zu Weltendienern zu werden, weil wir erst dann unsere eigene physische, emotionale und mentale Stabilität erreicht haben. Unsere innere Bereitschaft, anderen mehr zu dienen als uns selbst, wird während des ganzen Prozesses getestet werden, bis es unser oberstes Ziel ist, dem göttlichen Willen auf Erden zu dienen. Es ist immer noch möglich, ein gewöhnliches Leben mit Familie und Beruf zu führen, aber unser vorrangiges Anliegen hat nicht länger mit Geld, Status und Sicherheit zu tun, sondern mehr mit dem Wunsch, anderen in irgendeiner Weise beizustehen. Unsere Freude stammt überwiegend vom Lernen, Lieben und Miteinander-Teilen. In meiner Arbeit, sowohl als Management-Beraterin als auch als Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt auf spiritueller Transformation, habe ich herausgefunden, dass spirituelle Transformation erst dann beginnt, wenn Menschen gelernt haben, einer Arbeit nachzugehen und erfolgreiche Beziehungen mit anderen zu haben. Das bedeutet, dass sie einen gewissen Grad an persönlicher Reife erreicht haben.

Ungefähr die Hälfte derer, die sich auf den spirituellen Weg machen, tun das, weil sie unglücklich mit ihrer Arbeit sind, und die andere Hälfte fühlt sich unerfüllt in ihrem persönlichen Leben. Zur Unterstützung dieser zwei Gruppen habe ich ein praktisches ‚How-to’-Buch (Wie-mache-ich-das?) geschrieben – Mit der Seele arbeiten – mit Übungen, die den Menschen dabei helfen sollen, ihre Lebensaufgabe zu entdecken und diese dann in der materiellen Welt zu manifestieren. Beide dieser Gruppen haben darüber hinaus ebenfalls das Bedürfnis, der Erde zu helfen und in ihrem Leben etwas Positives zu bewirken. Dies ist ein Ruf der Seele. Letzten Endes ist der Ausgangspunkt unwichtig und die Menschen kommen zu der Erkenntnis, dass Transformation auf allen drei Ebenen geschieht: auf der Ebene des Selbst, der Arbeit und der Welt.

An die meisten ergeht dieser Ruf der Seele in ihren Vierzigern, doch der Ruf meiner Seele kam, wie für viele andere auch, schon sehr früh in meinem Leben. Als Mystikerin entdeckte ich, dass keiner der üblichen Berufe, die es in meiner Jugend für Frauen gab – wie Lehrerin, Sekretärin, Krankenschwester oder Stewardess – Verwendung für meine besonderen Talente hatte. Natürlich könnte ich diese Berufe ausüben, wenn ich mich entsprechend anstrengen würde, aber nur 25 bis 50 % von der Person, die ich wirklich war, könnten in diesen Berufen Verwendung finden. Seit meiner Jugendzeit arbeitete ich im Haushaltswarengeschäft meiner Eltern, in Fabriken, in der Gastronomie, in psychiatrischen Einrichtungen, und schließlich wurde ich Lehrerin an einer weiterführenden Schule und Beraterin. Von daher habe ich die reale Welt gemeistert und hatte im Alter von 25 Jahren das Darlehen für meinen Master-Abschluss zurückbezahlt, besaß ein Haus in Toronto, hatte einen Lebensgefährten und gute Freunde. Glücklicherweise wurde ich gefeuert, weil ich zu radikal war, und so beschlossen Bill und ich, eine Auszeit zu nehmen und ein paar Jahre um die Welt zu reisen.

Als ich in meinen späten Zwanzigern wieder zurück nach Hause kam, hatte ich über einen Zeitraum von mehreren Jahren meditiert und spürte ein starkes Bedürfnis, mich auf eine noch viel tiefere Weise mit den spirituellen Bereichen zu verbinden. Gleichzeitig besaß ich aufgrund meines früheren Erfolgs in der materiellen Welt ein gutes Selbstwertgefühl. Diese Kombination erlaubte es mir, die Selbständigkeit zu riskieren, wobei ich während der Hälfte meiner Zeit außen in der Welt spirituelle Programme – wie zum Beispiel Touren zu heiligen Stätten und Rückführungen in vergangene Leben – anbot. Während der anderen Hälfte arbeitete ich als Management-Beraterin im Bereich von Persönlichkeitsentwicklung und Entwicklung von Führungseigenschaften mit Firmen wie IBM und mit Banken zusammen. Das diente dazu, dass ich geerdet blieb und als normaler Mensch in der Welt lebte, und es ermöglichte mir, Leute zu erreichen, die in großen Firmen arbeiteten und normalerweise nie in ihrem Leben mit einem Medium oder einer Mystikerin auch nur sprechen würden.

Die Erwähnung meines eigenen Lebens soll euch dabei helfen zu erkennen, wie meine spirituelle Berufung, der Welt und allen Wesen zu helfen, auf komplexe Weise mit der von mir gewählten Arbeit in der Welt verbunden war. Während ich mich in meiner inneren Welt durch Meditation transformierte, schlossen sich in der äußeren Welt bestimmte Türen, wie zum Beispiel, eine Lehrerin an einer weiterführenden Schule zu sein. Doch dafür öffneten sich andere Türen. Das ist normal und, obwohl es zum entsprechenden Zeitpunkt schmerzt, denn niemand mag Zurückweisung und Fehlschläge, sind diese Dinge doch notwendig, damit wir uns weiter bewegen, um die Aufgabe unserer Seele zu erfüllen.

Also zurück zu euch! Die Übungen, die ihr im Verlauf des gesamten Buches findet, werden euch dabei unterstützen, die behandelten Informationen auf euer Leben anzuwenden. Das Bearbeiten dieser Übungen wird eure Frequenz anheben und auf einer höheren Bewusstseinsstufe stabilisieren, abhängig davon, wie intensiv ihr euch auf eure innere Suche begebt, um diese Übungen zu vollenden. Einfache „Ja- und „Nein-Antworten werden euch in den seltensten Fällen weit bringen. Ich empfehle euch, dass ihr diese Fragen in einem extra Journal bearbeitet und Erkenne deine Bestimmung langsam lest, damit die Fragen und eure Antworten mehrere Tage lang in euch arbeiten können, bevor ihr dann zur nächsten Übung weitergeht. Das bedeutet, intensiv und aufrichtig in eure Tiefen zu tauchen und zu erkennen, dass es nicht eine richtige oder falsche Antwort gibt, sondern nur eure Antwort. Ehrlichkeit mit euch selbst wird euch helfen, eure verschiedenen Schichten abzuziehen, um die Essenz eurer Seele und eure Gaben freizulegen.

Bitte beginnt damit, die Antworten zur Übung 1 in eurem Journal aufzuschreiben und

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Erkenne deine Bestimmung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen