Mit Lesen beginnen

Kommunisten-Monopoly

Bewertung:
126 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

In einer Stadt, in der nur das Geld regiert, wird der Konzernchef Hermann Wiesnewski aus dem Wettbewerb geworfen. Während seine ehemaligen Kollegen weiter dem Geld hinterherlaufen, plant Wiesnewski den Umsturz des Regimes. Schon bald findet er Anhänger und beginnt seinen Rachefeldzug gegen das liberale Wirtschaftssystem.
Eine fesselnde Geschichte über Fairness, Gerechtigkeit und Menschlichkeit beginnt!


"Wenn der Würfel fällt und eine 6 zeigt, muss das nicht immer etwas positives sein.
Du kommst zwar schneller voran, aber eventuell nur schneller ins Unglück.
Wer Einsen wirft kommt schleppend voran, hat aber gleichzeitig mehr Zeit für noch andere Sachen.
Wie man sieht, bestimmt der Würfel.
Alles.
Aber du entscheidest wie du es angehen möchtest.
Alles bleibt Schicksal.
Alles.
Und du bleibst du selbst."

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.