Mit Lesen beginnen

Der Tote an der Hase: Kriminalroman

Bewertung:
161 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

Der angehende Jurist Elmo steht vor seiner Hochzeit mit Wibke der Tochter vom Ortsvorsteher. Als ein alter Freund des Bräutigams auf der Hochzeitsfeier auftaucht. Kurzentschlossen wird der ungebetene Gast aus dem Saal entfernt. Axel und Mike sind dicke Freunde und nehmen mit Mikes Mutter Edda, an der Hochzeitsfeier teil. Edda schaut an diesem Tag zu tief ins Glas und muss an die frische Luft. Alex begleitet sie an die frische Luft, ihr Weg führt sie an das Haseufer. An den Fluss unterhalb des Lokals. Hier kommt es zu Zärtlichkeiten zwischen der Mutter von Mike und seinem Freund Alex. Verwirrt noch, von dem Geschehen auf der Bank. Er tönt er Schrei. Polizei und Notarzt werden gerufen. Die Hochzeitsgesellschaft ist in heller Aufregung. Wer ist der Tote? Wo ist Mike? Wie vom Erdboden verschluckt. Edda hat an diesen Abend genug. Alex bringt sie nachhause. Die darauf folgenden Wochen, sind angefüllt mit Bangen und Hoffen. Von Mike immer noch kein Lebenszeichen. Alex und Mike haben ihren Abi-Abschluss in der Tasche. Edda ist in ihrer Ehe unzufrieden und hängt jetzt noch mehr an Alex.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.