Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Havanna unplugged: Ein Fotoreiseführer durch Havannas Altstadt: Vieja

Havanna unplugged: Ein Fotoreiseführer durch Havannas Altstadt: Vieja

Vorschau lesen

Havanna unplugged: Ein Fotoreiseführer durch Havannas Altstadt: Vieja

Länge:
135 Seiten
35 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 18, 2014
ISBN:
9783738683820
Format:
Buch

Beschreibung

Ein Foto-Reisebegleiter für die Altstadt Havannas: Vieja. Wo kann ich in der Altstadt abends Salsa tanzen? Wo kann ich Tanzunterricht nehmen? In welchem Restaurant bekomme ich ein komplettes Mittagessen für weniger als 2 €? Wer kann mir ganz individuell und zeitlich flexibel die Altstadt zeigen? Wo finde ich mitten in Havanna einen Tropenwald? Wo kann ich billig übernachten? Wo erhalte ich Einzelunterricht in Spanisch?
Wo bekomme ich ein ofenwarmes Frühstücksbrötchen für weniger als 4 Cent?

Diese und weitere Fragen werden anhand von reich bebilderten Reisevorschlägen in diesem Reisebegleiter kundig und bestens recherchiert beantwortet.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Selbsterleben!
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 18, 2014
ISBN:
9783738683820
Format:
Buch

Über den Autor

Jürgen Johannes Platz, Studium der Pädagogik, Kunst und Wirtschaftsinformatik. Praktizierender Lehrer.


Ähnlich wie Havanna unplugged

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Havanna unplugged - Jürgen Johannes Platz

2014

Einreisebestimmungen

Touristenkarte

Für einen maximalen Aufenthalt von 30 Tagen benötigen alle Touristen einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass und eine sogenannte Touristenkarte (Tarjeta de Tourista), die Sie i.d.R. mit Ihren Reisedokumenten erhalten und für die 25€ berechnet wird (Stand 04.2012). Zusätzlich benötigt man ein gültiges Rückflugticket und einen Hotel-Voucher oder einen entsprechenden Voucher für eine Privatunterkunft für mindestens drei im Voraus gebuchte und bezahlte Übernachtungen. Bei Ankunft in Ihrer Unterkunft sind der Reisepass und die Touristenkarte vorzuzeigen.

In fast allen Reiseführern wird darauf aufmerksam gemacht, dass es nicht möglich sei nachträglich, also bei der Passkontrolle in Havanna, dieses wichtige Dokument, die Touristenkarte, zu erwerben.

Bereits beim Abflug-Check-In in Deutschland, prüfen daher die jeweiligen Fluggesellschaften, ob das Dokument vorhanden ist. Falls nicht, kann es auch noch kurzfristig am Abflughafen in Deutschland beschafft werden. Da dies zusätzlich Zeit kostet und der Check-In in Deutschland sich sehr in die Länge ziehen kann, sollte das Touristenvisum aber möglichst vor dem Abflugtag beschafft sein.

Sollte es dennoch vorkommen, dass Sie in Havanna ihr Visum (Touristenkarte) vergeblich in Ihren Unterlagen suchen, falls Sie es z.B. zwischenzeitlich verloren haben sollten, dann besteht dennoch kein Grund zur Panik: Sie erhalten das Touristenvisum auch noch am Flughafen in Havanna! Dies kostet zwar etwas Zeit, Nerven und nochmals rund 20 Euro, aber letztlich ist es kein wirkliches Problem. Die Touristenkarte gibt’s also auch noch am Flughafen Havanna!

Krankenversicherung

Jeder Kubareisende ist seit 1. Mai 2010 verpflichtet, bei der Einreise einen für Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die vorgesehene Aufenthaltsdauer nachzuweisen. Es werden lediglich die privaten Reise-Krankenversicherungen, die Kuba abdecken, anerkannt. Erkundigen Sie sich also bei Ihrer privaten Auslandskrankenversicherung! Sie erhalten von dort dann einen in Spanisch verfassten Versicherungsnachweis, den Sie bei der Einreise vorlegen können.

Sofern eine Versicherung im Heimatland nicht abgeschlossen werden kann bzw. ein Nachweis nicht vorliegt, muss an den kubanischen Flug- und Seehäfen bei Einreise zu einem Preis von 2-3 CUC pro Aufenthaltstag (abhängig vom jeweiligen Versicherungsumfang) eine Krankenversicherung für die Dauer des Kubaaufenthalts abgeschlossen werden. Es werden Zuschläge bei Vorerkrankungen, bei Personen über 70 Jahren sowie bei Personen, die eine Risikosportart ausüben, erhoben.

Tatsächlich wird dieser Nachweis aber selten zur Vorlage verlangt. Meist werden lediglich das Visum und der Personalausweis geprüft.

Tipp:

Telefonieren

Handys und Smartphones europäischer Touristen (nicht Prepaid) schalten in Havanna automatisch auf den Roaming-Partner Cubacel um (vorher prüfen!). Achtung: Telefonate nach Europa kosten dann rund 5,50 Euro pro Minute. SMS 50 Cent. In den meisten Fällen ist es daher günstiger, ein Handy vor Ort zu mieten. Dies ist in vielen Läden möglich. Nähere Infos zu den Miethandys erhalten Sie unter www.cubacel.cu.

Einfuhrbestimmungen

Bitte beachten sie die Einfuhrbestimmungen: Nehmen Sie nur Dinge mit, die für Ihren persönlichen Bedarf bestimmt sind. Übermengen können beschlagnahmt werden, weil sie als unerlaubte Geschenke angesehen werden. Bereits während des Hinflugs erhalten sie vom Bordpersonal ein entsprechendes Formular, in welchem sie verschiedenste Waren zum Verzollen eintragen und anmelden können. Dieses Formular ist dann zur Passkontrolle in Havanna vorzulegen.

Nicht einführt werden dürfen frische Lebensmittel. Andere Waren, wie technische Geräte zum persönlichen Gebrauch, können zollfrei eingeführt werden. Für Geschenke ab einem Gegenwert von 50 CUC bis 250 CUC wird Zoll in Höhe von 100 % erhoben.

Die Einfuhr von Funksprechgeräten, Satellitentelefonen und GPS-Geräten ist nicht gestattet bzw. bedarf der vorherigen Genehmigung der zuständigen kubanischen Behörden.

Die Ein- und Ausfuhr von Pesos ist verboten.

Wer Drogen, auch

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Havanna unplugged denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen