Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft!: Das Information- und Begleitbuch für jede Lebenssituation!

Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft!: Das Information- und Begleitbuch für jede Lebenssituation!

Vorschau lesen

Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft!: Das Information- und Begleitbuch für jede Lebenssituation!

Bewertungen:
3/5 (1 Bewertung)
Länge:
191 Seiten
2 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 5, 2014
ISBN:
9783738666427
Format:
Buch

Beschreibung

MET die Klopftechnik des neuen Jahrtausends wird immer bekannter. In den Medien wie Funk und Fernsehen kann man die erstaunlichen Erfolge bereits des öfternen bewundern.

Die Ursprünge von MET liegen in der traditionellen chinesischen Medizin kurz TCM. Die TCM geht davon aus, dass der Mensch ein energetisches Wesen ist. Emotionen und Glaubenssätze liegen auf den Meridianen. Wenn ich diese nun benenne und gleichzeitig die Punkte leicht bekopfe, lösen sich Emotionen wie Angst, Trauer...und Glaubenssätze nachhaltig auf.

Mit diesem Buch haben Sie die Möglichkeit MET selbst auszuprobieren. Es bietet Ihnen Anregungen für die verschiedensten Lebenssituationen, incl. zahlreicher Klopfsätze.

Das beigefügte Würfelspiel macht dieses Buch zu einem unenbehrlichen Begleiter, da die gewürfelten Zahlen immer einen Hinweis geben, welches Thema grade bei Ihnen an die Oberfläche kommt und beklopft werden will.

Was klopfe ich jetzt? - Heißt es dann vielleicht auch in Zukunft bei Ihnen.
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 5, 2014
ISBN:
9783738666427
Format:
Buch

Über den Autor

Mein Name ist Sabine Krusel. Ich bin HP Psychotherapie, MET Therapeutin und Trainerin, MAN-DEL Coach, ReikiMeisterin/Lehrerin, ISTAmARA Meisterin, Engelmedium und vieles mehr... Als Autorin meiner Bücher über die Techniken energetischer Psychologie und die Gedichtbände - versuche ich die Menschen -und besonders auch die Kinder - zu erreichen und dazu anzuregen ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Seit Mitte 2012 lebe und arbeite ich auf Mallorca. Neben meinen Büchern, biete ich Einzel- und Gruppen Coachings, sowohl vor Ort (hier auf Mallorca oder auch bei Ihnen zu Haus), wie auch am Telefon in all meinen Techniken an. Weitere Informationen finden Sie unter www.papillon-institut.de


Ähnlich wie Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft!

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft! - Sabine Krusel

Würfelspiel

MET Meridian Energie Technik – wo kommt diese Technik her?

Hinter dem Namen MET Meridian Energie Technik verbirgt sich „die Klopftechnik" des neuen Jahrtausends. Sie ist die Revolution im Bereich der Psychotherapie.

Bereits vor über 5000 Jahren haben die alten Chinesen die Meridiane beklopft um den Menschen wieder ins energetische Gleichgewicht zu bringen. Aus diesen Anfängen heraus entwickelte sich später die mittlerweile etablierte Akupunktur, welche durch setzen von Nadeln an bestimmten Punkten längs der Meridiane bestimmte Körperregionen stimuliert und somit zur Gesundung des Menschen beiträgt.

Die Verbindung dieser alten Technik mit der modernen Psychotherapie ist zurückzuführen auf den Psychologen Dr. Roger Callahan. Bei seinen stetigen Weiterbildungen begegnete er Anfang der Achtziger Jahre dem amerikanischen Chiropraktiker Dr. George Goodheart und lies sich in angewandter Kinesiologie ausbilden, einer Methode, mit der man Energieblockaden aufspüren kann.

Zeitgleich machte Dr. Callahan eine ganz besondere Erfahrung. Seit ca. 2 Jahren behandelte er mit herkömmlichen Methoden eine Klientin namens Mary. Sie litt an extremer Wasserphobie, so dass sie nicht einmal in der Lage war Bilder mit Wasser zu betrachten ohne in Panik und Angst zu geraten. Mary beschrieb Dr. Callahan, das sie kurz vor den Panikattacken immer eine Übelkeit verspüren würde. Callahan forderte Sie auf, den Punkt unter dem Auge zu klopfen und sich dabei auf ihre Angst zu konzentrieren. Bereits nach kurzer Zeit sprang Mary auf, rannte zum Pool und spritzte sich Wasser ins Gesicht und rief: „ Es ist weg Dr. Callahan, es ist weg!" Dies war die Geburtsstunde der Meridian Energie Techniken.

Dr. Callahan forschte weiter und verfeinerte seine Technik. Er beschäftigte sich mit der sogenannten „psychologischen Umkehr", nahm immer wieder Bezug zu dem Biologen Rupert Shaldrake und seinen Arbeiten zu morphogenetischen Feldern und nannte seine Technik schließlich TFT Gedankenfeld Therapie.

EFT Emotional Freedom Techniques ist die Weiterentwicklung aus den Grundlagen von TFT von Gary Craig und stellt eine Vereinfachung und Anwendungsmöglichkeit für Jedermann da.

1998 gründeten Silvia Hartmann und Chrissie Hardity die Association of Meridian Energy Therapies in England.

Dipl. Psychologe Rainer Franke machte diese Technik unter dem Namen MET Meridian Energie Techniken in Deutschland bekannt.

MET Meridian Energie Technik – was ist das eigentlich?

Bei der Meridian Energie Techniken werden die Anfangs- oder Endpunkte der 14 Meridianbahnen beklopft. Durch gleichzeitiges Beklopfen der Punkte und benennen der Emotion lösen sich diese Emotionen auf.

Die Anwendungsgebiete reichen von A wie Angst bis Z wie Zorn.

Selbst Phobien, Depressionen, Burn-Out-Syndrom, Traumata, etc. lassen sich mit dieser Technik schnell, effizient und dauerhaft behandeln.

Nach der TCM der traditionellen chinesischen Medizin mit ihrem ganzheitlichen Ansatz, ist der Mensch ein energetisches Wesen „aufgehangen zwischen Himmel und Erde".

Wenn wir davon ausgehen, dass alles Energie ist, dann sind wir auch in der Lage mit energetischen Techniken unseren Energiefluss wieder in Fluss zu bringen.

Herkömmliche psychotherapeutische Techniken gehen davon aus, dass z.B. bei einem Trauma eine Panik vorliegt und man die traumatische Situation aufarbeiten muss, um Panik und Angst auflösen zu können.

MET geht davon aus – es liegt ein Trauma vor begleitet von Panik und Angst. Wenn wir nun die Emotionen wie Panik und Angst auflösen, dann ist die zugrunde liegende Situation bedeutungslos.

Dr. George Goodheart – ein Mitstreiter von Callahan sagt hierzu:

„Trauma verursacht eine Verletzung in den Meridianen – diese löst Angst aus. Folglich ist es nur nötig die Verletzung der Meridiane aufzulösen, um eine energetische Einheit wieder herzustellen." -Daraus folgt – wir müssen nur die Angst auflösen und das Trauma ist uns egal.

Meridiane – gehören in den Bereich der Märchen!

Die Meridiane sind nach Auffassung der traditionellen chinesischen Medizin die Leitbahnen, durch die die Lebensenergie Chi hindurchfließt. Bei MET werden einzelne Punkte der Meridiane geklopft – wir klopfen da in der Regel die 14 Anfangs- oder Endpunkte der Meridiane - und somit Energieblockaden im Körper aufgelöst.

Trotz Aufklärung und Anerkennung der Akupunktur, werden die Meridiane oft noch als unsinnig und Hokus Pokus abgetan. Neben inzwischen wissenschaftlichen Möglichkeiten die Wirkungsweise des Energieflusses in den Meridianen bildlich sichtbar zu machen (www.infrarotanalytik.de - Dr. Schlehbusch), gelang bereits 1985 drei französischen Wissenschaftlern der Nachweis der Meridiane.

Auszug eines Zitates aus dem Buch Gesund durch Akupunkt-Massage nach Penzel: „1985 gelang drei französischen Wissenschaftlern im Pariser Necker-Krankenhaus der Nachweis, dass die Meridiane tatsächlich existieren. Sie injizierten mehr als 100 Probanden eine Tracer-Substanz, also einen radioaktiven Markierungsstoff, welche üblicherweise in der Schilddrüsendiagnostik verwendet wird, sowohl an bestimmten Akupunkturpunkten als auch an neutralen Kontrollpunkten.

Anschließend verfolgten sie die Ausbreitung des Radionuklids im Körper mit einer Szintillationskamera. Dabei stellten sie fest, dass die Substanz von den neutralen Punkten aus nicht weiterwanderte; von den Akupunkturpunkten aus hingegen folgte sie den erwarteten Verläufen der Meridiane.

Forschungsversuche haben dies inzwischen bestätigt und die Existenz der Meridiane gehört nicht mehr ins Reich der medizinischen Märchen."

Die Thymusdrüse haben nur Kinder - sie ist für den Menschen unwichtig!

Die Thymusdrüse befindet sich direkt unterhalb des Brustbeins. Sie ist bei der Geburt eines Menschen recht groß und schrumpft im Laufe des Lebens zusammen bis sie schließlich nicht mehr spürbar ist. Deshalb entstand auch die irrige Meinung, die Thymusdrüse hätte für den Menschen keine Bedeutung und sei unwichtig.

Das Wort „Thymos" kommt aus dem Griechischen und bedeutet Lebensenergie. Die Thymusdrüse ist der Quell unserer Lebensenergie. Die feinstoffliche Energie, die unsere Muskeln, Organe, alles lebenden Zellen durchdringt nennt man Lebensenergie.

Die Thymusdrüse überwacht den gesamten Energiestrom des Körpers und korrigiert Störungen. Sie verbindet Körper und Geist miteinander. Die Beeinflussung durch die seelische Haltung eines Menschen ist in der Regel genauso groß, wie durch Belastungen, die aus Krankheiten oder Gemütsbewegungen herrühren. Die Thymusdrüse ist zuständig für die Bildung der T-Zellen des Immunsystems.

Das „T" steht dabei für Thymus. Diese wichtige Drüse gilt als Kontrollstelle des Meridiansystems im Körper. Diamond unterscheidet in einem Vergleich Menschen mit hohem Thymus-Funktionsniveau von denen mit niedrigem Thymusniveau.

• Starker Energiefluss in den Meridianen

= hoher Funktionslevel

• Schwacher Energiefluss in den Meridianen =

niedriger Funktionslevel

Die Thymusdrüse reflektiert auch unseren Genesungswillen. Sobald die Thymusdrüse schwach testet, ist daraus zu schließen, dass wir nicht genügend Willen zum Gesundsein haben. Unsere Lebensenergie ist nicht stark genug, um den Heilungsprozess zu ermöglichen. Diese Erkenntnis hat sich in der klinischen Praxis als sehr wertvoll erwiesen. Der Arzt muss in erster Linie darum bemüht sein, den Genesungswillen des Patienten zu aktivieren." (J. Diamond, Die heilende Kraft der Emotionen, 1985, dt. Ausgabe: 1987, S. 43)

Die Thymusdrüse ist sozusagen die Schaltzentrale der Meridiane.

Im Buch der Heilung von Ti Tonisa Lama steht: „Das rhythmische Beklopfen der Brust und des Brustbeins dient der Stimulation der Thymusdrüse. Du wirst bereits nach dem ersten Klopfen Wärme spüren. Durch die intensive Anregung der Brustdrüse schüttet diese ihre Hormone an den Ort der stärksten Schwingung aus. Da die Brust beklopft wird, verstärkt sich die Verbindung zwischen den Chakren. Durch die Schwingung des Thymus werden jene Stoffe in die Blutbahn gegeben, welche die Hormonproduktion im gesamten Körper anregen."

Man kann sagen, die Thymusdrüse ist so etwas wie ein Hauptverkehrsknotenpunkt der Gefühle, wie Angst, Liebe, Hass, Neid, welche alle Meridiane miteinander verbindet. Bei schwerer Krankheit und Stress schrumpft die Thymusdrüse stark zusammen. Nach dem Eintritt des Todes ist sie nur noch Erbsengroß.

Erklärung: die nun völlig fehlende Lebensenergie.

Im Übrigen zeigt die Drüse auch bei Rauchern und anderen Süchtigen einen deutlich niedrigeren Funktionslevel. Ebenso bei Menschen, deren Körper mit Toxinen wie Umweltgiften, Medizinalgiften und Lebensmittelzusatzstoffen belastet sind.

Wie aktiviere ich die Thymusdrüse?- Und was ist die Atemgleichgewichtsübung?

Um den Funktionslevel der Thymusdrüse anzuheben, wird diese beim Thymuspunkt (TP) über dem Brustbein beklopft.

Dieses kann mit der flachen Hand, der lockeren Faust oder mit 3-4 Fingern passieren. Wichtig ist es muss sich angenehm anfühlen. Der heilende Satz hierzu soll mehrmals (5-8 mal) mit Betonung und innerer Überzeugung gesprochen werden.

„Ich liebe und glaube, vertraue, bin dankbar und mutig."

Das Beklopfen aktiviert die Thymusdrüse, auch ohne dass Worte dazu gesprochen werden, und geschieht dann idealer Weise im Walzertakt (John Diamond).

„Ich lie be und glau be ver trau e bin dank bar und mu tig"

Die Aktivierung der Thymusdrüse gibt Stärke und unterstützt den Lebenswillen und harmonisiert dabei die Gefühlswelt.

Behandlung mit Meridian-Energie-Technik

Diese nachfolgenden beiden Übungen sollte man jeden Tag ganz automatisch in den Tagesrhythmus einfließen lassen:

1. Atemgleichgewicht

Linken über rechten Fuß kreuzen, rechtes über linkes Handgelenk kreuzen und zur Brust ziehen, über die Nase einatmen und dabei die Zunge an den Gaumen oben anlegen, durch den Mund wieder ausatmen und Zunge loslassen, dabei sich das Wort „Gleichgewicht oder „Balance innerlich vorsagen.

Durch den Druck der Zunge an den Gaumen werden etwa

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Mit MeridianEnergieTechnik - Erfolgreich beklopft! denken

3.0
1 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen