Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Rosenkranz-Templeroffenbarung: Ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde

Rosenkranz-Templeroffenbarung: Ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde

Vorschau lesen

Rosenkranz-Templeroffenbarung: Ich sah einen Neuen Himmel und eine Neue Erde

Länge:
84 Seiten
39 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
18. Nov. 2016
ISBN:
9783734713088
Format:
Buch

Beschreibung

ArchBishop Uwe AE. Rosenkranz erläutert seine praktische Theologie, Mission und die weltweite Offenbarung seiner Vision.
In seinem Vorwort geht Dr. Georg Gati (VOM TAO DER BIBEL) ein auf die faszinierende Symbolsprache der Bibel.
Der ROSENKRANZ als SYMBOL für die interkulturelle Kommunikation.
Die Offenbarung aus dem Jahre 1995 wurde geprüft von Dr. John Koeshall, dem damaligen Europa-Leiter von SFC-Studenten für Christus) und mit dem Mandat versehen,diese Botschaft weltweit in LIEBE und FRIEDEN zu verbreiten.
2003 stellte der frühere NASA- Austronaut Francis Duke fest, dass die VISION (besonders der dritte Teil) in EUROPA einzigartig ist. Er sagte wörtlich: "You have been watching this with Your own eyes!" ("Du hast das mit Deinen eigenen Augen gesehen")- auch er ermutigte den Autor, die Vision und Offenbarung zu verbreiten.
DURCH die ISIS (Islamischer Staat) bekommt die Offenbarung jetzt eine ganz neue BRISANZ.
Herausgeber:
Freigegeben:
18. Nov. 2016
ISBN:
9783734713088
Format:
Buch

Über den Autor

Uwe Rosenkranz, geb. Pfingstsonntag 1960 machte sein Abi 1979 am math.nat.Gymn. in Mönchengladbach. Es folgte eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach dem Studium der Agrarwissenschaften an der Uni Bonn und einer Weiterbildung zum Vertriebsingenieur machte er sich selbstständig. Das zweisprachige Theologiestudium, zunächst an der Bibelschule Beröa, dann ICI/Global University schloß er 2010 mit dem Second BA ab. Als Reverend wurde er 2009 im Orden der Domenican Fathers inkardiniert und mit Gründung der eigenen Denomination ROSARY Ministries International in gleichnen Jahr als BISCHOF inauguriert. Er steht 120 Gemeinden vor und wurde 2012 akkreditiert und embedded als ArchBishop von AIIC DIOCESE (All International Independant Christian Diocese/UNION). Auf zahlreichen Blogs veröffentlicht der Autor Essyas, Beiträge, freie ebooks. Hunderttausende nutzen diese Plattformen und Bibliotheken auch für eigene Publikationen.


Ähnlich wie Rosenkranz-Templeroffenbarung

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Rosenkranz-Templeroffenbarung - ArchBishop Uwe AE. Rosenkranz

Inhaltsverzeichnis

Parallelität

Macht

Wort

Fleisch

Licht

Bedeutung

Siegel

Strukturphänomenologie

Gottesbeweis

Wissen

Beweis

Polemik

Antworten

Apologetik

Resümé

Berufung

Heiden

Mission

Orientalistik

Symbole

Ziele

Ausblicke

Schlussfolgerungen

EPILOG

Impressum

Parallelität

Vorwort von Dr. Georg Gati:

(Orientalist, Autor der Bücher:

Kreativitätstheorie,

Tao der Bibel)

Die atemberaubende Parallele der biblischen

Symbolsprache.

Das Wort in der Bibel hat eine ganz besondere Bedeutung,

weil die Welt durch das Wort Gottes erschaffen wurde. Und

wir sind schon in der Mitte der Wunderwelt des biblischen

Symbolsystems.

„Durch den Glauben erkennen wir, dass die Welt durch

Gottes Wort geschaffen ist, so dass alles, was man sieht,

aus nichts geworden ist." (Hebräer 11;3)

Das Wort bedeutet nicht nur die ausgesprochenen

Buchstaben, sondern, wie wir es aus Johannes 1; 1 und 1; 4

entnehmen können, viel mehr:

„Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und

Gott war das Wort." (1;1)

Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns,..

(1;14)

Johannes hat die tiefsten Eindrücke und Offenbarungen Jesu

Christi erhalten. Er schaute am tiefsten in Sein Wesen und

Werk auf Erden.

Johannes durfte die gewaltigste Offenbarung schauen, die je

ein Mensch gesehen. Dadurch können wir nachvollziehen,

dass nur Johannes über das Wort, über den Logos, berichtet.

Es ist eine wundersame Anspielung von Johannes, dass er

etwa 700 Wörter gebraucht, um sein Evangelium

niederzuschreiben. Können wir diese mehr als symbolisch

betrachten, dass ein Kind von 7 Jahren bereits über einen

solchen Wörterschatz verfügt. Wie es in Matthäus 18; 3

steht „Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und

werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht ins Himmelreich

kommen."

Also hier steht: „die Kinder" und kein Baby. Die Babys

können noch nicht sprechen, damit sie nicht in der Lage

sind, das WORT begreifen zu können. (Ich möchte hier

darauf aufmerksam machen, dass das Oxford Dictionary

etwa 140 000 Wörter beinhaltet. Diese Aussage sollte eine

Anspielung sein, dass weder die „zu viele Wörter"

(großes Wissen) noch die Wortlosigkeit (Unwissenheit,

oder ZEN) das Verstehen der Bibel ermöglicht. Wenn wir

die Bibel begreifen möchten, sollten wir umkehren und

einem Kleinkind ähnlich sein. Die Buddhisten lehren „ohne

Worte" und sie finden Gott nicht. Ebenso kann man auch

durch den vielen Wörter Gottes Nähe nicht gelangen. Nur

durch das WORT kann man Gott finden, nur durch das

Wort Gottes!

Johannes hat 700 Wörter benützt, und seine Aussagen

spiegeln große Tiefe wider. Die Ursache: die gewaltigen,

tieferen Inhalte der Wörter, die auch als Symbole verwendet

wurden. Und das Wort ist eines der wichtigsten Symbole

der Bibel. Wie sollten wir das verstehen?

Das Wort, als Symbol, weist auf eine Zweiheit hin. Wie die

Bibel in Matth. 12,13 sagt: „Aus deinen Worten wirst du

gerechtfertigt, und aus deinen Worten wirst du verdammt

werden".

Aus Hebräer 4; 12 wissen wir: „Denn das WORT Gottes ist

lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige

Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist,

auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und

Sinne des Herzens."

Hier haben wir ein großes Geheimnis gelesen, und wir

sehen, dass das Wort eine sehr große Bedeutung hat, dass es

sich sogar auf die ganze Welt auswirken kann,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Rosenkranz-Templeroffenbarung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen