Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Credo ergo maneo: Ich glaube, also bleibe ich

Credo ergo maneo: Ich glaube, also bleibe ich

Vorschau lesen

Credo ergo maneo: Ich glaube, also bleibe ich

Länge:
58 Seiten
18 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
6. Feb. 2015
ISBN:
9783738673869
Format:
Buch

Beschreibung

"Unsere Kirchen werden immer leerer, und in anderen Ländern werden
Christen so verfolgt wie noch nie in der Geschichte.
Da ist wohl die Frage sehr berechtigt: „Was bleibt?“. Das Wort „bleiben“
hat im christlichen Glauben eine zentrale und wichtige Bedeutung. Mit
diesem Buch möchte ich einige der schönsten Aspekte des „Bleibens“
hervorheben und bewusst machen.
Unser Glaube ist sowohl realistisch als auch zukunftsorientiert.

"Denn wir haben hier
keine bleibende Stadt,
sondern die zukünftige suchen wir."
Hebr. 13, 14

„Credo ergo maneo“ lehnt sich natürlich an den berühmten Satz von René
Descartes an: „Cognito ergo sum“ (Ich denke, also bin ich) an. Dieser
Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler hatte sich in seinem
„Denken“ auch mit dem „Gottesbeweis“ beschäftigt. Und vielleicht würde
er dieses kleine Schrift sogar mit Interesse lesen...

Die Texte aus der Bibel (Lutherübersetzung 1984) und unseren Liedern
geben die Vorfreude auf eine ewige „Bleibe“ wieder."
Herausgeber:
Freigegeben:
6. Feb. 2015
ISBN:
9783738673869
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Credo ergo maneo

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Credo ergo maneo - Books on Demand

für einen lieben Freund

Wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.

aus Johannes 4, 16

Inhalt

Vorwort

Und wer sein Gebot hält

Ach bleib mit deiner Gnade

Dennoch bleibe ich stets an dir

Glaube heißt auch:

Eins bitte ich vom Herrn

Seelenbleibe

Leben beim Herrn

Leben der ersten Christen

Wenn ich mit Menschenzungen

Credo ergo maneo

Denn wenn das Herrlichkeit hätte

Einst herrlich dort zu werden

Bei dir Jesus will ich bleiben

Bleibt bei dem, der euretwillen

Niemand hat Gott jemals gesehen

O Jesu, dass dein Name bliebe

Gleich wie die schimmernden Sterne erblassen

Sollt ich meinem Gott nicht singen

An deiner Rede will ich bleiben

Und siehe, zwei von ihnen

Abide with me!

Was ihr gehört habt von Anfang an

Bleibt in mir und ich in euch

Jesus, meine Freude

Wie mich mein Vater liebt

In Gottes Reich geht niemand ein

Nicht ihr habt mich erwählt

Und wie Moses in der Wüste

Liebe heißt auch:

O Wunderliebe, die mich wählte

Ein feste Burg ist unser Gott

Bleibt fest in der brüderlichen Liebe

Was Gott tut, das ist wohlgetan

Nun, so will ich denn mein Leben

Bleibe im Glauben

Ich aber bleibe

Vorwort

Unsere Kirchen werden immer leerer, und in anderen Ländern werden Christen so verfolgt wie noch nie in der Geschichte. Da ist wohl die Frage sehr berechtigt. „Was bleibt?"

Das Wort „bleiben" hat im christlichen Glauben eine zentrale und wichtige Bedeutung.

Mit

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Credo ergo maneo denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen