Tödliches Tangotreiben: Die wahre Geschichte der "Freiburger Vampirmorde", Herausgegeben von Paula Nalec

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Tödliches Tangotreiben: Die wahre Geschichte der "Freiburger Vampirmorde", Herausgegeben von Paula Nalec

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 181 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Die sogenannten Freiburger Vampirmorde im Zusammenhang mit den Dreharbeiten zum Film „Morbus Tango“ hatten in Medien und Öffentlichkeit großes Aufsehen erregt. Noch immer sind die Gewaltverbrechen ungeklärt. Das Zusammentreffen von Filmkomödie und Echttragödie schockiert weiter.

Die Regisseurin des wegen der blutigen Vorfälle abgebrochenen Filmprojekts gibt hier das endlich von der Staatsanwaltschaft freigegebene
Tagebuch des Drehbuchautors heraus. Er hatte mit seinen Tagebucheinträgen die Dreharbeiten in
Freiburg begleitet. Zum besseren Verständnis ist das Originaldrehbuch im Anhang abgedruckt.
Mehr lesen