Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Erstkontakt Buddhismus: Finde Dich Selbst -Punkt-

Erstkontakt Buddhismus: Finde Dich Selbst -Punkt-

Vorschau lesen

Erstkontakt Buddhismus: Finde Dich Selbst -Punkt-

Länge:
209 Seiten
2 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 18, 2015
ISBN:
9783738689679
Format:
Buch

Beschreibung

Mit seinem Buch -Erstkontakt Buddhismus- trifft Andreas Meyer den Kern der Zeit. Moderner Buddhismus mit allen für den Erstkontakt wichtigen Themenbereichen kombiniert mit der eigenen Geschichte des Autors machen dieses Buch zu einer interessanten Mischung aus einem buddhistischen Fachbuch und einer nicht alltäglichen Lebensgeschichte. Der Leser wird in verständlichen Worten in die Welt des Buddhismus eingeführt.
Dabei erfährt er, wie nah die Lehre Buddhas den Menschen bereits ist und dass es nur weniger Stellschrauben bedarf, das eigene Leben in eine entspanntere und ausgeglichenere Richtung zu lenken. Mit dem Wissen um die Lehre Buddhas wird das Leben anders betrachtet und zukünftig näher an der Realität gelebt. Machen Sie sich mit dem Autor auf eine Reise durch seine Lebensgeschichte und erfahren Sie dabei verständlich und dennoch sehr umfangreich, was die Menschen in unserer heutigen Zeit an dieser 2.500 Jahre alten Lehre fasziniert.
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 18, 2015
ISBN:
9783738689679
Format:
Buch

Über den Autor

Name Andreas Meyer Geburtstag- und ort 09.10.1968 in Hamburg Familienstand verheiratet (mit Anja) zwei Töchter (Maxi Laura und Lena Sophie) Wohnort bis 2012 in Hamburg ab 2013 in Buchholz in der Nordheide


Ähnlich wie Erstkontakt Buddhismus

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Erstkontakt Buddhismus - Andreas Meyer

erzählen.

Kapitel 1 Grundlagen des Buddhismus

Wer war Buddha

Der Begriff „Buddha" ist nicht, wie einige glauben, der Geburtsname des Gründers des buddhistischen Glaubens.

Buddha ist eine Titulierung in ehrwürdiger Form von „der Erwachte oder „der Erleuchtete. Mit bürgerlichem Namen „Siddhartha Gautama" wurde er vor ca. 2.500 Jahren in Kapilawatthu, im heutigen Nepal geboren.

Der Geburtsort Kapilawatthu geht aus den alten Schriften hervor. Die Wissenschaft geht allerdings vom Geburtsort Lumbini aus, welcher ebenfalls in Nepal liegt. Über das genaue Geburtsdatum kann nur spekuliert werden. Die Geburtsdaten werden mit 624 v. Chr. bis 563 v. Chr. angegeben.

Im Alter von ca. 16 Jahren wurde er mit seiner Cousine Jasodhara, einer Prinzessin, verheiratet. Sie stammte aus einer angesehenen Shakya-Familie. Es wird allerdings davon ausgegangen, dass es sich hierbei nicht um eine Liebeshochzeit handelte. Es wird behauptet, dass Siddhartha mit dieser Ehe daran gehindert werden sollte, den königlichen Hof zu verlassen. Aus der Ehe ging ein Sohn namens Rahula hervor.

Über das Sterbealter in Höhe von 80 Jahren ist man sich einig. Buddha verstarb in Kusinagara. Kusinagara liegt im heutigen indischen Bundesstaat Uttar Pradesh. Siddharta wuchs als Sohn einer einflussreichen Herrscherfamilie auf und sollte auf Wunsch des Vaters den Thron in Erbfolge als neuer Herrscher

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Erstkontakt Buddhismus denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen