Das Lachen der Geister: Meine Reise zu den Schamanen  - Magie und Rituale am Amazonas

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Das Lachen der Geister: Meine Reise zu den Schamanen - Magie und Rituale am Amazonas

Bewertungen:
Bewertung: 0 von 5 Sternen0/5 ( Bewertungen)
Länge: 414 Seiten8 Stunden

Beschreibung

Erlebter Schamanismus, authentisch und spannend erzählt.
Schamanen, Magie, Geister und Zauberpflanzen - all das erlebt die Künstlerin und Autorin Nana Nauwald auf ihrer Reise in das peruanische Amazonasgebiet. In ihrem fesselnden Erfahrungsbericht, der an ihr Erfolgsbuch „Der Gesang des schwarzen Jaguar“ anschließt, erzählt sie von ihrer Zeit mit den Schamanen, die sie in die Geheimnisse ihrer Rituale, Heilzeremonien und Visionen einweihen. Grenzerfahrungen, geistige Herausforderungen und die gefahrvolle Natur des Dschungels beginnen, ihre Vorstellungswelten zu sprengen.
Seit 15 Jahren fährt Nana Nauwald in das peruanische Amazonasgebiet und lebt dort mit indigenen Gemeinschaften. Sie lernt von Schamanen, Kräuterfrauen und den Alten, dass alle Erscheinungen des Lebens einen Geist haben und dass es möglich ist, mit diesem Geist in Verbindung zu treten.
Je vertrauter ihr die äußere Dschungelwelt wird und je tiefer die Freundschaften werden, desto weiter öffnen sich Nana Nauwald die geistigen Welten der Schamanen. Sie erfährt die Wirkung und Kraft ihrer Rituale, Heilgesänge, visionären Heilpflanzen und ihre Welt der Geister.
Vertraute Weggefährten wie der alte Schamane Benito und seine Schwester Mañuca, der junge Schamane Ernesto und sein Bruder Betto, und vor allem Javier begleiten sie auch auf der Reise, von der dieses Buch erzählt. Trotz aller äußeren Exotik ist es eine innere Reise zu sich selbst. Das Hinterfragen gewohnter Denkmuster, Zweifel an der eigenen Wahrnehmung und vor allem großes Staunen und Dankbarkeit bestimmen diesen inspirierenden Erfahrungsbericht voller Zauber und Magie.
Mehr lesen