Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung: Sex, 7, 8, 9, Aus!

Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung: Sex, 7, 8, 9, Aus!

Vorschau lesen

Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung: Sex, 7, 8, 9, Aus!

Länge:
177 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 20, 2015
ISBN:
9783738676174
Format:
Buch

Beschreibung

Lieber Leser, lieber Freund, lieber Suchender, bereits Gefundener,

wer immer will kann mit diesen Zeilen als Ansporn dorthin weiterziehen wohin Ihn seine Seele lotst… Ob man transformatorische Quantensprünge oder kleingeistigen Ego-Hick-Hack erlebt – liegt wie immer ganz beim Betrachter…
Falls Sie einen spirituell, therapeutischen Schuhlöffel zusätzlich wählen, wird Ihnen dies mit Sicherheit Ihre Intuition, Ihr sechster Sinn verraten.

Viel Spaß und Freude beim Experimentieren und eventuell auf ein Kennenlernen in den Heiligen Hallen unserer therapeutischen Schiffsschaukel.

Ach, hier noch schnell am Rande bemerkt, nicht Ihre gemachten Meditationen oder gesungenen Mantras, sondern ein wahrhaftiger Ego-Check könnte der berühmte Schlüssel sein…

Herzlichst Satyam Kathrein

neo-holistic-institut.de
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 20, 2015
ISBN:
9783738676174
Format:
Buch

Über den Autor

Autor, Therapeut und Lehrer in dem von ihm gegründeten Gesundheitszentrum Neo Holistic Institut, ist bekannt aus vielen Fernsehsendungen und Zeitungsartikeln zum Thema Gesundheit und Bewusstsein. Er verfügt über eine jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen spirituelles Coaching, Therapie, Energiearbeit, Meditation und gibt Einzelsitzungen, Retreats und Seminare. Darin verwendet er seinen neuen, revolutionären Ansatz, die Lebensthementherapie. Der eigene Klärungsprozess und das absolute Leben der Erkenntnisse im Einklang mit dem Flow, Lebensfluss, ermöglicht ihm Einsicht und Beratung für aufrichtige Sucher und Krisengebeutelte. Satyam S. Kathrein entwickelte CHAKRA-YOGA, Phantasiereisen, Meditationen und ist Autor vieler Bücher über Energiearbeit, Gymnastik, Spiritualität und den wichtigen Aspekten der Trauma/Ego-Therapie. „Mein Bestreben ist es, Ihnen Heilung von innen zu ermöglichen. Meine Ausbildungs- und Praxisjahre verhelfen mir zu einer weitreichenden Begleitungskompetenz. Das Erforschen der Seele und deren Nöte führten mich zu einer völlig neuen Art des Coachings. In meiner Praxis, im Institut, den Büchern und meinen Seminaren gebe ich diese Erfahrungen weiter.“


Ähnlich wie Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung - Satyam S. Kathrein

Bücher

Einleitung

Lieber Leser, lieber Freund, lieber Suchender, bereits Gefundener,

wer immer will kann mit diesen Zeilen als Ansporn dorthin weiterziehen wohin Ihn seine Seele lotst…

Ob man transformatorische Quantensprünge oder kleingeistigen Ego-Hick-Hack erlebt – liegt wie immer ganz beim Betrachter…

Falls Sie einen spirituell, therapeutischen Schuhlöffel zusätzlich wählen, wird Ihnen dies mit Sicherheit Ihre Intuition, Ihr sechster Sinn verraten. Viel Spaß und Freude beim Experimentieren und eventuell auf ein Kennenlernen in den Heiligen Hallen unserer therapeutischen Schiffsschaukel.

Ach, hier noch schnell am Rande bemerkt, nicht Ihre gemachten Meditationen oder gesungenen Mantras, sondern ein wahrhaftiger Ego-Check könnte der berühmte Schlüssel sein…

Herzlichst Satyam Kathrein

neo-holistic-institut.de

Was das Tagebuch hergibt…

05.08.14

Lieber SATYAM,

warum fällt mir die tatsächliche Transformation über die Komfort-Zone meines Egos so schwer?

Liebe Ma Bakhti,

die Traumatisierung in der Kindheit lässt unser Wahres Sein/Seelen Sein angstvoll schrumpfen und als Überlebensmechanismus das Ego entstehen.

Das Ego als Ersatz-Ich hilft uns bis ins Erwachsenwerden mit Schutzmasken einen Platz in der Gesellschaft zu finden. Doch dann drängt das Seelen-Sein von innen seinen rechtmäßigen Platz wieder einzunehmen und dieser Prozess stellt sich als Evolutions-Prozess der Seele heraus.

Jeder Mensch hat somit seine individuellen Lebensthemen. Doch da uns diese Tatsachen nicht bewusst sind und uns die Gesellschaft dieses nicht lehrt - stehen wir jetzt nach den ersten 20 Jahren unseres Lebens wie Fragezeichen auf der Lebensbühne und bemerken zwar vielleicht ein geistiges unwohl sein, doch sind bereits so mit unserem Prägungs-Ich/Ego identifiziert, das es sehr schwer fällt in die Wirklichkeit des Wahren Seins zurückzufinden...

Dazu kommt das wir uns den Umgang mit den Mitmenschen aus dem Ego so angewöhnt haben das wir möglichst ohne Schaden an möglichst viel Energie, ob positiv oder negativ, herankommen wie es in unseren Kräften steht.

Dass das nicht immer den Werten eines Buddhas entspricht wissen wir alle. Dabei ist auch unser Dickkopf entstanden, gekoppelt mit dem Ego - I do it my way - bin immerhin bis hierher mit meiner Art gekommen.

Zum Lebens-Sinn der Seele gehört nun die Evolution... und sie drängt mit Geschehnissen auf der Lebensbühne zur Transformation...

Doch unser freier Wille und der Erfolg unserer Ego-Steuerung streuen Angst-Gedanken/Gefühle, wollen den Chef-Sessel nicht räumen...

Umso länger wir uns nun dem Sinn des Lebens so verschließen umso schwerer hat es der Mensch wirklich über seine Ego-Komfort-Zone hinaus zu wandeln. Und zu süß sind die Verlockungen etlicher Scharlatane und pseudo Gurujis die behaupten ohne diesen Prozess voll durchgangen zu sein wäre ein Erwachen/Erleuchtung möglich - man greift einfach aus dem Wunschtraum heraus zu diesem Weg der Sackgasse und hält das dann mit Hilfe der Selbsthypnose und sich alles Versagen schön zu reden - aufrecht.

Und dann kommt das Alter in die Quere, wenn man nach 30 Jahren den realen Transformations-Sprung nicht geschafft hat versucht man es nicht mehr wirklich richtig... es ist ok, man gibt auf - mehr war halt nicht drinn...

Doch man steht den selbstgewählten Lebensthemen bis man in die Gruft springt voll verantwortlich gegenüber... es gibt keine Abkürzung und keinen sonstigen Deal... und die Weisen und Gurus von morgen haben aus nicht funktionierenden Hilfen gelernt - man muss den Weg neu abstecken damit mehr Menschen ins Erwachen treten...

..so hab ich´s verstanden... Danke Don Satyam

Danke Bakhti

06.08.2014

ALLE fahren sie auf IHRE GURUS ab,

und alle werden sie von TAG zu TAG SPIRITUELLER, aber KEINER wacht auf.

Was unlehrbare Lehren betrifft, so solltest du dich ZEN und ADVAITA zuwenden, dabei aber aufpassen, dass du nicht in einer jener Touristenfallen gerätst, wo du dich, ohne es zu merken, jahrelang im Kreis herumdrehst.

RAMANA MAHARSHI zum Beispiel sagte, die Frage WER BIN ICH? müsse unablässig wie eine Bohrmaschine durch alle Schichten deines Egos und deiner Täuschung getrieben werden.

Dieser Prozess der Selbsterforschung ist inzwischen jedoch selber wieder unter irgendwelchen Schichten des Egos und der Täuschung versumpft.

Frisch verpackt für den Massenkonsum. RAMANAS Schüler sind inzwischen zu Lehrern geworden und deren Schüler wiederum zu Lehrern, und der Diamant unter der Schmutzkruste - der PROZESS der Selbsterforschung - muss inzwischen als Speck bei einer ganzen Reihe von Mausefallen herhalten.

Wer sich von der SELBSTERFORSCHUNG locken lässt, weil sie so schön einfach und nicht umständlich ist, versinkt in einem Morast von Lehrern und Lehren, Gurus und Gefasel, Ego und Täuschung, aus dem er sich vermutlich so schnell nicht zu befreien vermag.

DANKE - Meister Jed McKenna

06.08.14

...empfehle: Awakening of the new man - 15.-17. August Retreat...

Willkommen...

Details: neo-holistic-institut.de

07.08.14

Jeder schnipselt sich seine WAHRHEIT zurecht...

...und sucht sich den passenden Wahrheitslehrer dazu.

Warum die Meister eher von dunklen Zeiten sprechen ist genau diese Tatsache.

Der Mensch bemerkt seine Egohörigkeit erst wenn er sich mit seinem Ego auseinandersetzt. Die Reichweite, die Verknüpfung und die Identifizierung damit erkennt, erst jetzt wird ihm klar wie wenig seiner Gefühle, Gedanken und Handlungsimpulse aus seinem Wahren Seelensein entspringen...

Und da der Mensch von egolastigen Mitmenschen umringt ist, bildet sich ein morphogenetisches Feld des Einklangs auf der Egoebene, dass jeden Sucher höchsten in der Ego-Komfort-Zone hält.

Und das Ego weicht nicht im Menschen solange man nicht 110% Einsatz für das Wahre Seelensein gibt, es antwortet sogar mit Transformations-Abwehrmechanismen und gewinnt eins ums andere Mal, weil man am Wahren Seelensein nicht genug Kraft anhäuft, damit den Sinn des Lebens durchläuft.

Diese Realität mit einem Handstreich abzuschmettern kann gegen die Realität nicht gewinnen... denn auch das kleinste Rest-Ego vermag genauestens jede mögliche Transformation zu vereiteln...

Und wer heute die 68iger und spätere Generationen anschaut die sich auf den Weg für Veränderung begeben haben... was haben sie wirklich erreicht, was ist für eine bessere Welt geblieben?? Hat die Freundschaft, Menschlichkeit, Liebe, das zusammen wunderbar Leben können gewonnen oder sitzen sie in ihrer ICH-AG alleine in den Single-Burgen... oder festgefahren in 2er-Fallen...

...darüber sollten wir mal meditieren - Gott zum Gruße DON

08.08.14

Wer hätte das GEDACHT...

Jeder MENSCH versucht zeitlebens seinen SEINSZUSTAND aus der Kindheit auf der Lebensbühne zu wiederholen. Egal ob Trauma geschädigt oder nicht, so wie aufgewachsen und mit dem Ego als Überlebensmechanismus erlebt will man in SICHERHEIT sein und ist wie süchtig nach dem Gefühl des Gestrigen.

Man versucht alle Situationen in diesem Sicherheitskokon zu meistern und manipuliert die habhaften Menschen als Figuren aus der Kindheit auf dem Schachbrett der Lebensbühne.

Diese Sicherheitsimpulse sind so gewaltig und doch völlig unbewusst das sogar so mancher weitgereiste Therapeut gar nicht merkt wie sein anscheinend neues Leben diesem alten Zustand entspricht und er sich wie an einem Vector immer gleich durchs Leben schiebt. Dabei kann er niemanden in die Freiheit inspirieren weil er sie für sein Spiel missbraucht.

Satyam

B.U: . Guten Morgen Satyam,

vielen Dank für die neue Erkenntnis von gestern Abend. Mir und auch den Anderen hat sie sehr geholfen. Nicht dass es etwas neues wäre, aber irgendwie schon neu.

Wir haben es gestern Abend anders hinbekommen miteinander umzugehen. Es gab eine Situation zwischen U. und mir, so gab es sie schon öfter, aber gestern ist irgendetwas bei mir aufgegangen so dass ich nicht persönlich betroffen war und sehen konnte was los ist und irgendwie hat sich die Situation dann aufgelöst. Ich fand es schön, dass alle viel mehr da waren als sonst. Es ist nicht durch, aber ich finde es fühlt sich viel einfacher an als bisher.

Gestern habe ich mir den ganzen Tag angeschaut was in mir los ist, wie ich mich ständig innerlich bearbeite, wie nie frieden ist, ich bin im Grunde den ganzen Tag wütend und wenn ich etwas im Außen finde und die Möglichkeit habe das zu schnappen dann tue ich das. Es ist wie ein Vulkan. Wenn ich nichts im Außen habe dann richte ich die Wut gegen mich - den ganzen Tag - immer. Das ist der Zustand den ich aus meiner Kindheit sehr gut kenne und den ich seit dem aufrecht erhalte. Wenn das mal nicht da ist fehlt irgendetwas. Es kann nicht sein dass es einfach o.k. ist.

Durch Deine Erkenntnis bekomme ich Abstand zu dem und es ist einfacher es als nicht zu mir gehörig zu sehen und deshalb auch nicht machen zu müssen.

Wir haben gestern über das Seminar gesprochen. Das Seminar, dass ich und auch die Anderen sich nicht vorbereitet habe. Ich habe mir zwar vorgenommen es ganz anders zu machen als bisher, ich wollte in dem letzten Seminar da durch gehen, aber ich hatte die Konsumhaltung nicht aufgegeben. Ich hatte mir nicht vorgenommen aus eigenem Antrieb da Durch zu gehen.

Ich übe weiter im hier und jetzt zu sein, die neue Energiebahn, die ich immer wieder spüre, zu benutzen und auszubauen und schaue was heute ansteht und was der Tag bringt.

Liebe Grüße, B.

10.08.14

IGNORANZ ist kein ZEICHEN von anderer Meinung, es ist Ego pur!

Heute sind Therapeuten, Coaches, Gurujies noch vollkommen auf Konkurrenz, gegenseitiges Wettrüsten, wer hat die besten Einschaltquoten gestriegelt...

Das dient lediglich ihrem Ego! Das sind die Bedingungen die den Planeten, die Menschheit kaputt machen...

Wir sitzen alle im selben Boot und müssen um da raus zu kommen alles Wissenswerte und alle Integrationsmöglichkeiten bündeln, Infos austauschen, neueste Innovationen der Therapie und der Bewusstwerdung allen Menschen zugänglich machen...

Die Zukunft gehört dem Kraftkreis der Transformierten, dem erwachten Bewusstsein das sich gegenseitig inspiriert, im Austausch auf Augenhöhe wie in der Artus-Runde, dem Heiligen Gral...

Deswegen teile ich alle Erkenntnisse hier mit Euch.... Satyam

K.R.: ....und das ist die einzige Chance um Frieden und Liebe in die Welt zu bringen anstatt die Grausamkeiten und das Abschlachten - siehe Irak, Gazastreifen, usw... - durch unsere Ignoranz zu unterstützen. Da es in Wahrheit keine Trennung gibt, betrifft uns das alle und liegt auch in unserer Verantwortung

11.08.2014

Der Phoenix muss durch die Asche…….

E.V.: Ich arbeite seit längerer Zeit mit Satyam S. Kathrein als Coach an meinem Transformationsprozess und kann aufgrund meiner Erfahrungen eindeutig feststellen, dass Transformation da beginnt, wo ich mich sich selbst – Selbstbild, Verhaltensmuster, Blockaden, Abwehrmechanismen, usw…ohne Scheuklappen bis in die tiefsten Winkel, bis ins hinterste Ecke erforscht habe um klar zu erkennen, wer ich aufgrund meiner Prägung in der Kindheit geworden bin.

Ich muss dem trickreichen „Biest" in mir ansichtig werden und sehen, wie es funktioniert.

Und mit Biest meine ich alle Rollen, alle Maskerade, die ich aufgebaut habe um in irgendeiner Weise alles, das Leben, die Menschen,…unter Kontrolle zu haben und daraus Macht und Energie zu gewinnen.

Das war meine Antwort auf tiefe Verletzungen in der Kindheit, als ich entschieden habe, mich zwar scheinbar anzupassen, aber innerlich immer dagegen gekämpft

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Du & Therapie, Guru, Scharlatane & Erleuchtung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen