Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1: Lernwortschatz B1 DEUTSCH zum erfolgreichen Selbstlernen für  DeutschkursTeilnehmerInnen aus Polen

Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1: Lernwortschatz B1 DEUTSCH zum erfolgreichen Selbstlernen für DeutschkursTeilnehmerInnen aus Polen

Vorschau lesen

Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1: Lernwortschatz B1 DEUTSCH zum erfolgreichen Selbstlernen für DeutschkursTeilnehmerInnen aus Polen

Bewertungen:
5/5 (1 Bewertung)
Länge:
530 Seiten
3 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
12. März 2015
ISBN:
9783738695465
Format:
Buch

Beschreibung

Buchbeschreibung
Wörterbuch / Wortschatz B1 DEUTSCH zum erfolgreichen Selbstlernen
B1 – Deutsch + deutsche Grammatik
Der B1 - Wortschatz enthält zusätzlich zur Übersetzung ins Englisch folgenden Grammatiken.
Substantive/Nomen
Artikeln (der-die-das)
Pluralformen, -endungen und Regeln zur Pluralbildung
Fällen (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ)
Verben
Infinitiv
Stammvokalwechsel in verkürzter Form (z.B. a – i – a für fangen – fing – gefangen)
Konjugationsnummer: Mit Hilfe dieser Nummer lassen sich alle Verben, die in der alphabetischen Verbliste am Ende des Buches PONS Verbtabellen Plus DEUTSCH aufgelistet sind, dem jeweils entsprechenden Konjugationsmuster zuordnen
Stammformen: Die meisten Konjugationsformen der unregelmäßigen Verben lassen sich aus diesen drei Stammformen ableiten:
1. Stammform : Infinitiv
2. Stammform: 1. Person (ich) Singular Präsens
3. Stammform: 1. Person (ich) Singular Präteritum
4. Stammform: 1. Person (ich) Perfekt / Partizip II
Angaben über
haben oder sein
reflexive Verbformen
Präfixen und Trennbarkeit von Präfixen
Modalverben
Beispiele / Anmerkungen / Besonderheiten
Adjektive
Steigerungsformen
Antonyme (Gegenteile: hart - weich)
Beispiele / Anmerkungen / Besonderheiten
Sonstige Wortarten
Adverbien; Interjektionen; Konjunktionen; Numerale; Präpositionen
jeweils mit Beispielen, Anmerkungen, Besonderheiten
Herausgeber:
Freigegeben:
12. März 2015
ISBN:
9783738695465
Format:
Buch

Über den Autor

Marlene Abdel Aziz - Schachner Ich habe nicht die Welt verändert, aber ich habe vielen geholfen ihr Leben zu verändern! zurzeit Ehrenamtlich tätig als Dozentin für Deutsch als Zweitsprache für Zuwanderer DEUTSCHKURS Wissenschaftsstadt Darmstadt Deutschland / Germany Prüflizenz „Mündliche Prüfungen“ Zertifikat Deutsch The European Language Certificates Lizenznummer 61.012708.B 26.11.2005 seit 1994 tätig als Dozentin für Deutsch als Zweitsprache 2004 Zulassung zur Lehrkraft im Integrationskurs Deutsch als Zweitsprache im Wege einer Ausnahmegenehmigung gemäß § 15 Abs.3 IntV (Integrationsverordnung) des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge


Ähnlich wie Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1 - Marlene Abdel Aziz-Schachner

Autorin und Coverdesignerin danken allen Kursteilnehmern, die das Buch erprobt, begutachtet und mit wertvollen Ergänzungen zur Entwicklung des Buches beigetragen haben.

Besonderer Dank gebührt Hülya Akgün für die ehrenamtliche Arbeit.

Buchbeschreibung

B1* Deutsch – Polnisch - Englisch + deutsche Grammatik

Der B1 Wortschatz enthält zusätzlich zur Übersetzung ins Englisch folgenden Grammatiken.

Substantive/Nomen

Artikeln (der-die-das)

Pluralformen, -endungen und Regeln zur Pluralbildung

Fällen (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ)

Verben

Infinitiv

Stammvokalwechsel in verkürzter Form (z.B. a – i – a für fangen – fing – gefangen)

Konjugationsnummer: Mit Hilfe dieser Nummer lassen sich alle Verben, die in der alphabetischen Verbliste am Ende des Buches PONS Verbtabellen Plus DEUTSCH aufgelistet sind, dem jeweils entsprechenden Konjugationsmuster zuordnen

Stammformen: Die meisten Konjugationsformen der unregelmäßigen Verben lassen sich aus diesen drei Stammformen ableiten:

1. Stammform : Infinitiv

2. Stammform: 1. Person (ich) Singular Präsens

3. Stammform: 1. Person (ich) Singular Präteritum

4. Stammform: 1. Person (ich) Perfekt / Partizip II

Angaben über

haben oder sein

reflexive Verbformen

Präfixen und Trennbarkeit von Präfixen

Modalverben

Beispiele / Anmerkungen / Besonderheiten

Adjektive

Steigerungsformen

Antonyme (Gegenteile: hart - weich)

Beispiele / Anmerkungen / Besonderheiten

Sonstige Wortarten

Adverbien; Interjektionen; Konjunktionen; Numerale; Präpositionen

jeweils mit Beispielen, Anmerkungen, Besonderheiten

* Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen

A1

Elementare Sprachverwendung

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen - z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben - und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2

Elementare Sprachverwendung

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1

Selbständige Sprachverwendung

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

So benutzen Sie dieses Buch:

45 Konjugationsnummer: Mit Hilfe dieser Nummer lassen sich alle Verben, die in der alphabetischen Verbliste im Buch Verbtabellen Plus DEUTSCH von Pons, ISBN 978-3-12-561515-1,

am Ende aufgelistet sind, dem jeweils entsprechenden Konjugationsmuster zuordnen.

Verwendete Abkürzungen

ge Partizip wird ohne ge gebildet.

ich telefoniere, ich telefonierte, ich habe telefoniert

sichA Reflexivpronomen steht im Akkusativ

sichD Reflexivpronomen steht im Dativ

, " Umlaut im Plural

Sg. Nur Singular

Pl. Nur Plural

+A Akkusativ

+D Dativ

+A +D Akkusativ oder Dativ

R59 Regel Nr. 59

1. Wort - Verbindungen

Bilden Sie Sätze wie hier im Beispiel „backen"

Substantive: Minute, Kuchen, Plätzchen, Brötchen, Pfannkuchen, Brot, Keks

Adjektive: goldbraun, frisch, hellbraun, fertig, knusprig

Üben Sie die Sätze IMMER im Präsens (ich backE), Präteritun (ich backTE), Perfekt (habe gebackEN ),

Futur (ich werde backEN), Modal-Veb (muss backen), trennbare Verben (aus.backen), Passiv und Imperativ!!

Wer macht was?

Ich backE jeden Tag 3 Brötchen. Ich backTE jeden Tag 3 Brötchen. Ich habE jeden Tag 3 Brötchen gebackEN.

Ich werdE jeden Tag 3 Brötchen backEN. Ich muss jeden Tag 3 Brötchen backEN.

Ich backE jeden Tag 3 Brötchen aus. Jeden Tag werden 3 Brötchen gebackEN. back[e]! backen Sie!

2. Synonyme:

austrocknen, braten, brutzeln, dörren, rösten, schmoren, trocknen

3. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

etwas gebacken kriegen

umgangssprachlich:

fertig-, zustande bringen:

Nur zwei Aufgaben für morgen in Mathe? Das wirst du doch wohl alleine gebacken kriegen!

Weitere R = Regeln, Wort-Verbindungen, RW Wendungen, Redensarten, Sprichwörter und Synonyme finden Sie aufgelistet auf der Kursseite

Link anfordern per E-Mail an rw-wb-sy-PL-B1@grammatikkurs.de

Quellen:

Verbtabellen Plus DEUTSCH pons.de

Duden.de

canoo.net

bossel.de u.a.

Beispiele für Grammatik lernen und üben aus dem

Kurs-Ordner Grammatik A1 + A2 + B1 ISBN www.bod.de/index.php?id=296&objk_id=1022327

L = L E R N E N

Lernen Sie Substantive IMMER mit dem Artikel.

Regel: Zusammengesetzte Wörter (Komposita) Das letzte Wort bestimmt den Artikel.

TIPP: lernen Sie bei den zusammengesetzten Wörtern (Komposita) das letzte Wort.

Zum Beispiel das Haus + die Frau = die Hausfrau. Lernen Sie die Frau, so haben alle Wortverbindungen +

Frau immer den Artikel die

die Frau + das Haus = das Frauenhaus;die Adresse + das Buch = das Adressbuch; die Bewerbung + der Brief

= der Bewerbungsbrief; der Chef + die Ärztin = die Chefärztin;

die Hausfrau, das Frauenhaus, das Adressbuch, der Bewerbungsbrief, die Chefärztin

Regel: Substantiv / Nomen – Endungen

PLURAL - ENDUNGEN

L = L E R N E N

Präpositionen

mit dem Dativ

aus, bei, mit, nach, seit, von, zu, außer gemäß gegenüber

binnen entgegen entsprechend nebst samt

mit dem Dativ oder Akkusativ:

Wo? Dativ Wohin? Akkusativ

an, auf, hinter, in, neben über, unter, vor, zwischen

mit Akkusativ:

für, durch, ohne, um, g egen, wider

Wortarten

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Wörterbuch Deutsch - Polnisch - Englisch Niveau B1 denken

5.0
1 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen