Mit Lesen beginnen

Echte Oldersumer. Die diebischen Werftarbeiter Joke & Harm ermitteln: Sechs Kriminalgrotesken aus Ostfriesland

Bewertung:
194 Seiten2 Stunden

Zusammenfassung

Echte Oldersumer: Der urostfriesische Krimispaß - endlich als Buch.
Sie sind zwei langjährige Mitarbeiter der Oldersumer Werft und eigentlich rechtschaffene Ostfriesen: die beiden Werftarbeiter Joke Bruns und Harm Janßen. Wäre da nur nicht ihr geheimes Laster, bei jeder möglichen Gelegenheit etwas mitgehen zu lassen, und ihre gleichzeitige Furcht, dabei schließlich doch von der Polizei aufgespürt zu werden. Deshalb bedarf es viel List und Tücke, um böswillige Verdächtigungen und Berufsverbrecher abzuschütteln, die ihre Pläne oder ihr Revier durchkreuzen. Dies um so mehr, als Harm nicht der Allerhellste ist. Dennoch
halten Joke und Harm fest zusammen und behalten dabei (fast) immer Oberwasser und den Überblick. Denn sie sind kernig, komisch und kleinkriminell und - mehr als das - sind sie echte Oldersumer und waschechte Ostfriesen. Und sie sprechen die robuste Sprache der Küstenbewohner – und handeln auch nach ihr!
Seit September 2012 sorgen die Kriminalgrotesken für viel Vergnügen und Furore im beschaulichen Hafenort und die Lesungen im Museum Alte Seilerei sind inzwischen legendär. Das lang erwartete Taschenbuch enthält sechs kuriose Kriminalfälle (rund um Paketdrohnen, einem Toten in der Badewanne, den großen Eisenbahnraub u.v.m.). Und es enthält die urkomischen plattdeutschen Weisheiten und Dialoge, die hier parallel in hochdeutscher Übersetzung abgedruckt werden.
Aktuelle Informationen und Termine finden sich auf der Facebook-Seite: www.facebook.com/pages/Echte-Oldersumer/
Dort gibt es auch die Trickfilm-Videos mit Joke & Harm.
Kurz gesagt: Ein Regionalkrimi-Phänomen aus dem Nordwesten!

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.