Mit Lesen beginnen

The Unnamed: Die Wandlung

Bewertung:
573 Seiten8 Stunden

Zusammenfassung

Das Leben der 17-Jährigen Rachel versinkt im Chaos, nachdem sie und ihre Mutter einen schrecklichen Autounfall hatten, für den sich die Schülerin die alleinige Schuld gibt. Während sie vollkommen unbeschadet neben dem Auto aufgefunden wurde, liegt ihre Mutter schwer verletzt im Koma und wacht einfach nicht mehr auf.
Durch den Unfall findet Rachel heraus, dass ihre Mutter schwer depressiv war und ihre bisherige Sicht auf ihr beschauliches Leben gerät schwer ins Wanken. Noch dazu entwickelt sie unerklärliche Fähigkeiten, die sie und die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung in eine missliche Lage und sogar in höchste Gefahr bringen.
Als ihre Freundin Kira auch noch Visionen empfängt und ihr ein Engel im Traum erscheint, angeblich, um sie zu beschützen zweifelt Rachel bald daran, dass ihr Leben irgendwann wieder normal sein wird. Noch dazu bereitet ihr das Wesen Sakon Angst, das sie unaufhörlich im Traum verfolgt und versucht, sie auf seine Seite zu ziehen. Doch da gibt es auch noch Reikon, er behauptet, ihr erklären zu können, was gerade mit ihr geschieht.
Sie versteht auf einmal, dass nichts um sie herum- und vor allem nicht sie selbst- so ist, wie sie es bisher geglaubt hatte. Denn sie ist ein Halbengel, eine Unbenannte, wie der Himmel sie nennt. Schon bald wird Rachel bemerken müssen, dass sie stark sein muss, um ihr eigenes, neues Leben zu retten, sowie das der anderen Halbengel...

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.