Mit Lesen beginnen

Das sinkende Hebammenschiff: Schmerzhafte Nachwehen

Bewertung:
156 Seiten53 Minuten

Zusammenfassung

Bittere Worte beschreiben eine Zukunft ohne Hebammen. Es geht schon lange nicht mehr nur um die außerklinische Geburtshilfe. In wenigen Monaten wird vielmehr ein komplettes Kartenhaus einstürzen. Ab Sommer 2016 bahnt sich eine Katastrophe an. Wenn die Hebammenbetreuung während der Schwangerschaft und nach der Geburt nicht mehr existiert, wird ein eisiger Strudel das einstige Babyglück mit in die Tiefen des Ozeans ziehen. Zu welchem Preis wird das Hebammenschiff sinken? Überwindet es jedoch mit Hilfe entschlossener Seelotsen den Sturm, kann es wieder Hoffnung geben. Im Extremfall bleibt unseren Kindern von heute und morgen nur eine überaus riskante Geburt mit schmerzhaften Nachwehen. Noch ist das sinkende Hebammenschiff ein Appell an die menschliche Vernunft.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.