Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Clara juckelt durch Europa: Das berühmte Nashorn geht auf Vergnügungsreise

Clara juckelt durch Europa: Das berühmte Nashorn geht auf Vergnügungsreise

Vorschau lesen

Clara juckelt durch Europa: Das berühmte Nashorn geht auf Vergnügungsreise

Länge:
33 Seiten
14 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 11, 2012
ISBN:
9783844867886
Format:
Buch

Beschreibung

Clara, das indische Nashorn, wurde 1741-1758 in ganz Europa vorgeführt. 1749 war sie auch in Frankreich, dort wurde sie von dem Hofmaler Jean-Baptiste Oudry in Lebensgröße gemalt. Da das Bild nicht immer gut behandelt wurde, musste es aufwändig restauriert werden. 2008 kam das Bild zurück nach Schwerin......und Clara fühlte sich so fit wie nie zuvor! SIe büxte aus dem Museum aus und ging auf Reisen.
Von ihren Abenteuern und der glücklichen Heimkehr berichtet dieses Buch.
Für angehende Künstler, die mit Buntstiften Clara auf ihrer Tour durch Europa begleiten wollen, gibt es einige Malseiten mit 'Starthilfen'.
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 11, 2012
ISBN:
9783844867886
Format:
Buch

Über den Autor

Im Sommer '15 stieß ich auf die Richtung 'Daily Painting' - jeden Tag ein kleines gemaltes Bild! Die Bilder werden sofort im Internet veröffentlicht und oft mit einem Kommentar versehen. Durch die Bitte, einen Teddybären zu portraitieren, entstand dann ein ganzes Buch!


Ähnlich wie Clara juckelt durch Europa

Mehr lesen von Carola Mehring

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Clara juckelt durch Europa - Carola Mehring

Herstellung und Verlag:

Books on Demand GmbH, Norderstedt

ISBN 978-3-8448-6788-6

Titelblatt und S.5 :

Clärchen

Bildobjekt 11 × 15 2010

Clara war ein Nashorn. Sie ist auf einem berühmten Bild in Lebensgröße zusehen. Sie sieht so echt aus, dass man meint, sie würde lebendig vor einem stehen.

Oder…..

……lebt sie vielleicht wirklich?

Hat sie nicht gerade geblinzelt?

Sie ist damals – zu der Zeit, als sie gemalt wurde - viel in der Welt herum gekommen, doch gesehen hat sie außer der Arena, dem Stall, dem Stalljungen und Kapitän van der Meer – nichts.

Nachdem sie im Jahr 2003 eine große Reise nach Los Angeles angetreten und 5 Jahre in den USA verbracht hatte, um restauriert zu werden, verspürte sie nach dieser Wellness-Kur neue Kräfte und Lust, durch die Welt zu reisen, allerdings diesmal nach ihrem Geschmack. Sie wollte

1. endlich die berühmten Städte sehen, in denen sie vor über 250 Jahren dem Publikum gezeigt worden ist,

2. sich so schick anziehen, wie die Damen,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Clara juckelt durch Europa denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen