Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Tierische Gesetze: Kuriose Vorschriften aus aller Welt rund um Hunde, Katzen, Pferde, Mäuse und Co.

Tierische Gesetze: Kuriose Vorschriften aus aller Welt rund um Hunde, Katzen, Pferde, Mäuse und Co.

Vorschau lesen

Tierische Gesetze: Kuriose Vorschriften aus aller Welt rund um Hunde, Katzen, Pferde, Mäuse und Co.

Länge:
50 Seiten
10 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 27, 2011
ISBN:
9783844862775
Format:
Buch

Beschreibung

Goldfische in Gläsern dürfen in Seattle nur dann im Bus mitgenommen werden, wenn sie sich nicht bewegen.

Einen Bären aufzuwecken, um ein Foto zu machen ist in Alaska verboten – aber erschießen darf man ihn.

Monstern ist der Zutritt zur Stadt Urbana in Illinois untersagt.

Großbritannien hat das Ungeheuer von Loch Ness vorsorglich unter Naturschutz gestellt – für den Fall, dass es Nessie vielleicht doch gibt.

Mit einem Huhn auf dem Kopf darf man nach Minnesota weder ein- noch ausreisen.

Die Tierfotografin und Autorin Martina Berg hat diese und viele andere der kuriosesten und absurdesten Vorschriften und Gesetze der Menschen für die Tierwelt zusammengestellt.

Illustriert mit originellen Tierfotos zaubert Ihnen die Lektüre dieses Buches bestimmt ein Dauerlächeln auf Ihr Gesicht.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 27, 2011
ISBN:
9783844862775
Format:
Buch

Über den Autor

Martina Berg ist Inhaberin von Bogensport Deutschland (www.bogensport-deutschland.de), einem Fachhandelsgeschäft für Bogensportartikel und seit einigen Jahren begeisterte Bogenschützin. Sie schießt instinktiv mit einem Hybridbogen, ist DFBV-Trainerin und Lippische Meisterin mit dem traditionellen Bogen. Seit einiger Zeit schießt sie auch mit einem Compound- und einem olympischen Recurvebogen.


Buchvorschau

Tierische Gesetze - Martina Berg

Mitte

Affen

§ Affen dürfen in Georgia (USA) nicht in Waschbecken gehalten werden.

§ Der US-Bundesstaat Massachusetts verbietet die Beförderung von Gorillas auf dem Rücksitz eines Autos.

§ Im Jahre 1924 wurde in South Bend, Illinois, ein Affe zu einer Geldstrafe von 25 Dollar und zur Zahlung der Gerichtskosten verurteilt, weil er eine Zigarette geraucht hatte.

Bären

§ In Alaska ist es zwar erlaubt, einen Bären zu erschießen, aber einen Bären aus dem Schlaf zu wecken in der Absicht, ein Foto von ihm zu machen, ist streng verboten.

Manchmal – nein, eher meist – verstehe ich die Logik dieser Gesetze einfach nicht – auch wenn ich mich noch so anstrenge!

§ Bären dürfen in Israel nicht an den Strand mitgenommen werden.

Bienen

§ Nicht nur in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt es tierische

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Tierische Gesetze denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen