Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Dicke Luft in Halbundhalb: Reihe: Vor- und Selberlesen

Dicke Luft in Halbundhalb: Reihe: Vor- und Selberlesen

Vorschau lesen

Dicke Luft in Halbundhalb: Reihe: Vor- und Selberlesen

Länge:
58 Seiten
32 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 30, 2013
ISBN:
9783732215416
Format:
Buch

Beschreibung

Im Dorf Halbundhalb sind die Bewohner der Morgenseite sehr auf Pünktlichkeit bedacht, während die der Abendseite vor allem das Gemütliche schätzen. Als Malte Wolke und Juliane Frischauf sich anfreunden, passt das den Erwachsenen gar nicht - aber trotz dicker Luft in Halbundhalb lassen sich die beiden Kinder nicht mehr auseinander bringen ...

- Zum Vorlesen ab 5 Jahren und Selberlesen ab dem 2./3. Schuljahr

- "Dicke Luft in Halbundhalb" geht mit viel Situationskomik gegen Vorurteile und unversöhnliche Streitereien an. Von Kritikern als Gute-Nacht-Geschichtenbuch wie auch als Schulbuchlektüre empfohlen. (Materialien zum Buch für die Unterrichtsvorbereitung an Grundschulen sind unter www.dicke-luft.de.vu als pdf-Dateien abrufbar - u.a. Arbeitsbögen und Stundenverlaufsplanungshilfe.)

Aufgenommen in die "Liste empfehlenswerter Bücher für Kinder und Jugendliche" / Österreichisches Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung u. Kunst, Wien 9.11.1994

Literaturempfehlung 1.-2. Klasse für Aktion "Das lesende Klassenzimmer" / Börsenverein des dt. Buchhandels, Wettbewerb 1995
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 30, 2013
ISBN:
9783732215416
Format:
Buch

Über den Autor

Ulrich Karger ist Begründer der Edition Gegenwind und Herausgeber dieser Anthologie. Er veröffentlichte Bücher für Kinder und Erwachsene, darunter eine sehr erfolgreiche Nacherzählung der Odyssee von Homer. U.a. für den Berliner Tagesspiegel ist er auch als Rezensent tätig. Homepage: www.karger.de.vu


Buchvorschau

Dicke Luft in Halbundhalb - Ulrich Karger

Ulrich Karger

Dicke Luft in Halbundhalb

Edition Gegenwind

Books on Demand

Zum Buch:

Neuausgabe von Dicke Luft in Halbundhalb inklusive der Originalillustrationen von Hans-Günther Döring (Erstausgabe: Boje Verlag, Erlangen 1994).

Der ungekürzte Text dieser Ausgabe wurde leicht überarbeitet und in die neue Rechtschreibung übertragen.

Homepage: www.dicke-luft.de.vu.

Über den Autor:

Ulrich Karger hat Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben. Eines seiner erfolgreichsten Werke ist die vollständige Nacherzählung von Homers

Odyssee, die im gesamten deutschen Sprachraum von der Kritik mit viel Beifall bedacht wurde. Zudem hat er für zahlreiche Tageszeitungen und Stadtmagazine Literaturrezensionen verfasst, seit 1995 vornehmlich für den Berliner Tagesspiegel und für sein Internet-Archiv „Büchernachlese".

Ulrich Karger lebt in Berlin und unterrichtet Religion an einer Schule mit den Förderschwerpunkten Sprache sowie körperliche und motorische Entwicklung.

Homepage: www.karger.de.vu.

Über den Illustrator:

Hans-Günther Döring ist als freier Illustrator seit 1991 sehr erfolgreich für Kinderbuchverlage wie Herder, Ravensburger und Thienemann sowie fürs Fernsehen tätig. Neben diesem Buch hat er auch die Erstausgabe von Ulrich Kargers Nacherzählung der Odyssee illustriert.

Hans-Günther Döring lebt in der Nähe von Hamburg und unterrichtet Jugendliche und Erwachsene in figürlichem Zeichnen.

Homepage: www.doeringbilder.de.

INHALT

Schulanfang in Halbundhalb

Schulweg mit Hindernissen

Zu Beginn ein gekühlter Fuß

Der Streit auf dem Dorfplatz

Der Grenzstrich

Verschwundene Kinder

Viele gute Gründe zum Feiern

Hinweise

Schulanfang in Halbundhalb

Unser Dorf Halbundhalb war sehr klein und alle wussten vom anderen den Namen. Auf der einen Seite des Dorfplatzes wohnten zum Beispiel die Gähnlings, die Murmels und die Schnarchpfeifers.

Gegenüber hatten die Hahnenschreis, die Wachsams und die Pünktlichs ihre Häuser.

Ich wohnte über dem Gasthaus „Zur weißen Wolke", das meinen Eltern gehörte. Von meinem Fenster aus konnte ich das Zimmerfenster von Juliane Frischauf sehen. Ihre Eltern hatten darunter einen Blumenladen.

„Mit den frischesten Blumen des ganzen Dorfes", wie sie immer sagten.

Doch der Blumenladen Frischauf war der einzige Blumenladen in Halbundhalb, so wie unser Gasthaus „Zur weißen Wolke" das einzige Gasthaus war. Wie gesagt, Halbundhalb war ein sehr kleines Dorf, durch das sich ganz selten mal ein fremdes Fahrzeug verirrte.

Aber obwohl Halbundhalb ein kleines Dorf war und wir längst die Namen voneinander wussten, dauerte es ziemlich lange, bis Juliane und ich Freunde wurden.

Da wir beide fast gleich alt waren ― Juliane war nur zwei Tage älter als ich ― besuchten wir gemeinsam die erste Klasse unserer Schule. Die Schule lag außerhalb von Halbundhalb und war auch ziemlich genau gleich weit von vier anderen Dörfern entfernt.

Wir alle mussten jeden Tag ein ganzes Stück laufen, um die

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Dicke Luft in Halbundhalb denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen