Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten

Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten

Vorschau lesen

Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten

Länge:
77 Seiten
50 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 30, 2013
ISBN:
9783848247370
Format:
Buch

Beschreibung

Was würde passieren, wenn es uns gelingen würde, unsere Gedanken so zu verändern, dass unsere Probleme plötzlich viel kleiner oder ganz weg sind? Wenn wir es schaffen könnten, unseren Fokus auf das Positive zu lenken?

In "Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten" sind leicht umsetzbare Tipps und Strategien, die Mut machen und uns zeigen,

- wie man seine Angst besiegt
- dass man mehr kann, als man denkt
- wie man mit der ABC-Strategie Selbstzweifel bekämpft
- wie uns „geheime Feinde“ helfen, so zu werden, wie wir sein wollen
- wie man sich ein positives Leben „erdenken“ kann
- dass man öfter mal auf sein Bauchgefühl hören sollte

Für Kinder ab dem Vorschulalter - und nicht nur für die - ein kleines Werkzeug, um mit den alltäglichen Problemen, Kümmernissen und Sorgen umzugehen und nebenbei zu positiv denkenden Menschen mit großem Vertrauen in sich selbst zu werden. Denn: „Was man wirklich will, das schafft man auch!“
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 30, 2013
ISBN:
9783848247370
Format:
Buch

Über den Autor

Monika Baitsch lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen an der Bergstraße. Im Sommer 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch „Hilfmir – mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten“, welches auf großes Interesse gestoßen ist und schnell weitere Bücher von und mit dem kleinen Hilfmir folgten. Das „Hilfmir-Konzept“ entstand 1999, als ihr älterer Sohn eingeschult wurde. In seiner Schultüte befanden sich zur Stärkung seines Selbstvertrauens, ein kleines Stofftierchen und ein Brief, die der Auslöser waren und zu erstaunlich positiven Ergebnissen geführt haben. Seitdem zieht sich „Hilfmir“, wie ein roter Faden, durch ihr Leben und vor allem das Leben ihrer Kinder. Mit dem Buch „Hilfmir – mein kleiner Freund und seine Mutmacher-Geschichten“ hat sie ein jahrelang selbst erprobtes Konzept, welches immer wieder überraschende Wirkungen hervorgerufen hat, zu Papier gebracht. Inzwischen widmet sie sich auch anderen Themen und so entstand in Zusammenarbeit mit einem norddeutschen Musikverlag „ROB74 … und die Macht der Freundschaft“ – ein Musikabenteuer über Träume und Ziele für Kinder ab dem Vorschulalter und „MICHA – Ist Diabetes eigentlich anstecken?“ – eine Geschichte für betroffene Kinder, Angehörige und Interessierte, die die Hintergründe und Fachbegriffe von Diabetes mellitus Typ I auf einfache Weise erklärt. Im Juni 2014 ist nun ihr erster Roman „Verlieb dich mal wieder … oder: Sex ist auch eine Lösung!“ erschienen. Es ist die Geschichte von Marit, eine Frau Anfang 40, die sich im Alltagsbrei selbst verloren hat, was sich natürlich auch auf ihre Ehe mit Tom auswirkt. Aber, sie zieht die Reißleine! Ein Buch für alle Traumfrauen und die, die vergessen haben, dass sie Traumfrauen sind! „Lucy und die Zeitmaschine“ ist nun das neue Kinderbuch aus ihrer Feder. Mehr Informationen unter www.monika-baitsch.de


Ähnlich wie Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten

Buchvorschau

Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten - Monika Baitsch

Hilfmir

Post von Hilfmir

Hallöchen!

Mein Name ist Hilfmir und DU wunderst dich jetzt sicher, was ich von DIR will!

Na, das ist eigentlich ganz einfach, denn ich will dir nur ein noch ein paar Tricks verraten, die dir das Leben etwas einfacher machen werden. Coole Tricks!

Vielleicht kennst du bereits den ersten ´Teil meiner Mutmacher-Geschichten? Schon mal davon gehört?

Ach, ich werde mich einfach nochmal bei dir vorstellen: Ich bin der kleine Hilfmir und möchte gerne dein Freund sein! Ich habe Zauberkräfte – wenn man sich traut und sich auf mich einlässt!

Am besten besorgst Du Dir erst einmal einen Hilfmir. Bestimmt hast du schon in kleines Stofftierchen, das in deine Hosentasche passt! Schau mal nach! Wenn nicht, dann bitte deine Eltern, Großeltern, eine Tante oder irgendeinen anderen Erwachsenen, dir eins zu besorgen, damit deine gemeinsamen Abenteuer mit Hilfmir, gleich losgehen können!

Und jetzt erkläre ich dir, wie du mich und meine Zauberkraft für dich nutzen kannst!

Das funktioniert so: Immer, wenn Du Kummer oder Sorgen, oder sonst ein Problem hast, setzt du dich in eine ruhige Ecke und erzählst mir, also DEINEM Hilfmir, was dich gerade so richtig bedrückt, was momentan total schief läuft oder einfach das Problem, bei dem du Hilfe bräuchtest. Erzähle es mir in allen Einzelheiten, warum, wieso, wer, wann, wo – einfach alles was dazu gehört. Je ausführlicher dir das gelingt, umso besser kann ich helfen!

Und dann? Warte ab!

Du wirst feststellen, dass du plötzlich eine Idee haben wirst, jemand kommt, der dir hilft oder sich das Problem einfach in Luft auflöst. Das ist nämlich meine Zauberkraft! Ich setze dann alles daran, dir zu helfen!

Gut, manchmal dauert es ein wenig bis mir etwas einfällt, aber dann brauchst du eben einfach ein bisschen Geduld…

Natürlich finde ich es auch gut, wenn du mir zwischendurch die richtig tollen und schönen Dinge aus deinem Leben erzählst. Und wenn etwas geklappt hat, höre ich das auch sehr gerne!

Wenn du mal einen brennenden Wunsch hast, erzähle mir davon! Erzähle mir genau was du dir wünschst, wie es aussehen oder sein soll, wann und warum du es haben möchtest und je genauer du es beschreibst, umso besser kann ich dir helfen.

Ich prüfe dann aber erst einmal, ob dein Wunsch auch gut für dich ist. Manchmal möchte man ja etwas haben, doch eigentlich schadet es einem. Dann wird es sich auch nicht erfüllen! Aber dann weißt du: Es wäre nicht gut für dich gewesen!

Am besten ist es, wenn du laut mit mir redest! Ja, ich weiß, du willst dich nicht blamieren, wenn andere Leute dabei sind, denn die könnten denken, dass du mit dir selbst redest! Deshalb geht es auch, wenn du nur ganz fest daran denkst. Am besten legst du dich entspannt hin, schließt die Augen und los geht’s!

Versuch es einfach mal – es wird klappen, versprochen!

Du glaubst mir immer noch nicht?

Dann erzähle ich dir jetzt einmal ein paar Geschichten von einigen Jungs und Mädels, die sich getraut haben an mich zu glauben!

Ich hoffe, wir beide werden nun auch gut miteinander auskommen und immer daran denken, wenn du Hilfe brauchst:

„Was man wirklich will,

das schafft man auch!"

Dein Freund Hilfmir

Die Mutmacher-Geschichten

Zoe und die Angstattacke

Zoe hatte, seit sie denken konnte, am Tanzunterricht teilgenommen und nie diese seltsamen, total überflüssigen und doofen Panikanfälle bekommen!

Jetzt ging das plötzlich los und sie wusste nicht, was sie dagegen tun sollte oder tun konnte.

Sonst hatte sie immer Spaß gehabt, wenn sie mit den Dancing Hoppers auf der Bühne stand und etwas vortanzen durfte. Sie konnte sich die Schritte merken, die vielen Augenpaare des Publikums verunsicherten sie nicht und sie konnte den anschließenden Applaus genießen.

Was war bloß los mit ihr? Wieso war sie jetzt so unsicher? Und warum schienen die anderen Mädels und Jungs der Dancing Hoppers so cool zu sein? Dauernd zerbrach sie sich darüber den Kopf, fand aber keine Antwort für ihr Problem.

Heute Abend sollte der große Auftritt sein! Ihre Hände waren schon seit dem Nachmittag schweißnass und sie überlegte, ob dieses komische Gefühl in der Magengegend wohl eine beginnende Magen-Darm-Grippe war.

Als sie die Umkleidekabine betrat, waren schon einige umgezogen und

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Hilfmir - mein kleiner Freund und seine neuen Mutmacher-Geschichten denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen