Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Menschen, Sterne, Geist: Die dunkle Energie

Menschen, Sterne, Geist: Die dunkle Energie

Vorschau lesen

Menschen, Sterne, Geist: Die dunkle Energie

Länge:
61 Seiten
37 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Oct 28, 2014
ISBN:
9783844893076
Format:
Buch

Beschreibung

Mit der Verbindung von Menschen, Sternen und Geist kommt der Autor zu einer verblüffenden These, was die dunkle Energie sein könnte. Viele Fakten werden angeführt. Daraus hat er dann seine Schlüsse gezogen. Die Richtigkeit lässt er offen.
Herausgeber:
Freigegeben:
Oct 28, 2014
ISBN:
9783844893076
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor, aufgewachsen im Salzburgischen, kam als Jugendlicher nach Hamburg. Nach Ausbildung – 2 abgeschlossenen Lehren und Hochschulabschluss - übte er Tätigkeiten in verschiedenen Branchen aus, um dann bis zu seinem Ruhestand in einem Beruf im Handel zu arbeiten. Er war 34 Jahre verheiratet und hat als Witwer mit dem Schreiben begonnen.


Buchvorschau

Menschen, Sterne, Geist - Helmut Ludwig

Für Mario und Tom

Inhalt:

Vorwort

Menschen

1 Drachen

2 Zivilisation

3 Das Gehirn

4 Individuen

5 Gedanken

Sterne

6 Das Universum

7 Lichtgeschwindigkeit

8 Sternenhimmel

Geist

9 Geist ist dunkle Energie

10 Unterbewusstsein

11 Gedankenübertragung

12 Musik

13 Träume

14 Die Seele

15 Zusammenfassung

Nachwort

Vorwort

Seit früher Jugend beschäftige ich mich mit dem Sinn und Zweck des menschlichen Daseins. Später kam dann die Kosmologie hinzu. Schließlich galt mein Interesse dem Universum als Ganzes. Das führte zu Überlegungen, welche ich hier in diesem Buch wiedergebe. Das Wissen über die Themen habe ich mir aus Büchern, - eine Auswahl ist am Ende des Buches zu finden - verschiedenen Medien und vielen Gesprächen mit zum Teil sehr kompetenten Menschen angeeignet. Jenen gilt mein Dank an dieser Stelle. Besondere Erwähnung verdient Herr Dipl.-Ing. Dietrich Brauer, der mich mit vielen Auskünften beraten hat.

Es war für mich verblüffend, als mir die Zusammenhänge von abstraktem Denken und physikalischer Materie recht plötzlich klar wurden. Dabei fand ich eine gewisse Natürlichkeit darin. Obgleich ich einräume, mich vielleicht auf einem Irrweg zu befinden, glaube ich gerade wegen der Einfachheit an das Ergebnis. Wie viele Theorien klingt auch meine zunächst unwahrscheinlich. Bei näherer Betrachtung findet sich jedoch nach meiner Meinung eine Erklärung, hier dargestellt.

Auf Fachbegriffe und Fremdwörter habe ich möglichst verzichtet. Auch mit diesen Themen nicht vertraute Laien sollen gleichsam einen Einblick bekommen. Im ersten- und zweiten Teil schildere ich weitgehend Bekanntes und Nachprüfbares. Im dritten Teil füge ich das zusammen. Dabei komme ich dann zu meiner These, was dunkle Energie sein könnte. Es handelt sich dabei nur um meine Schlussfolgerungen. In wieweit diese wissenschaftlichen Bestand haben, mag weitere Forschung und die Zukunft erweisen. So gesehen soll dies Buch Anregung sein.

Der Autor

Menschen

1

Drachen, Feuer speiend und Jungfrauen verschlingend, waren bis in die Neuzeit ein Schrecken der Menschen. Einzig in China gilt ein Drache als Glückssymbol. Sonst fürchteten alle Völker neben bösen Geistern diese Untiere am meisten. Viele Märchen und Mythen mit grausigem Inhalt ranken sich darum. Am geläufigsten die Sage von Siegfried dem Drachentöter. Auch in den Volksmärchen der Gebrüder Grimm ist häufig von Drachen die Rede. Erst mit dem bekannt werden der Saurier in neuerer Zeit änderte sich das Verhältnis. Saurier üben eine eigenartige Faszination auf die heutigen Menschen aus. Sind sie doch auch recht furchterregend. Die Ähnlichkeit von Drachen mit einem Großteil der Saurier ist deutlich. Saurier sind vor 65 Millionen Jahren ausgestorben. Die Zeit – das Erdmittelalter, als die Dinosaurier lebten, war nach den Insekten die artenreichste und erfolgreichste bisher. Über 250 millionen Jahre lebten sie auf der Erde. Der Artenreichtum war beeindruckend. Erst durch Funde von Skeletten bei Ausgrabungen in den letzten 200 Jahren erfuhren die Menschen von der Existenz der Saurier. Die meisten Funde liegen erst weinige Jahre -20 bis 30 zurück. Heute sind Saurierfiguren ein beliebtes Spielzeug für Kinder. Drachen aber konnten bis ins späte Mittelalter nur Fantasiegebilde sein. Oder wie sonst kamen Menschen auf diese Märchenfiguren?

Die weltgrößte Pyramide steht in Cholula in Mexiko. Sie ist zwar nicht so hoch wie die Cheopspyramide in Ägypten, übertrifft diese an Masse

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Menschen, Sterne, Geist denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen