Mit Lesen beginnen

Zwischen den Jahresringen

Bewertung:
336 Seiten1 Stunde

Zusammenfassung

Jahresringe schließen sich unnachgiebig ums Leben. Ihr Zuwachs gehört der Zeit und dem Wechsel aus Schnee und Blüte, Hitze und Regen. Nur in den Spalträumen zwischen diesen harten Linien ist Platz für Gänge abseits von Pflicht und Absehbarkeit. Die Erlebnisse in diesen Spalträumen haben eine eigenartige Leichtigkeit, die alle Zeithürden überspringt, überfliegt und über allem eine Atmosphäre aus freier Beweglichkeit entstehen lässt. In allgemeinen Begriffen verliert sich, was für mich schön daran war und blieb. Vielleicht aber lässt es sich in Augenblicksskizzen denen mitteilen, die sie lesen möchten.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.