Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag

Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag

Vorschau lesen

Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr.: Haab - Tzolkin - Long Count für jeden einzelnen Tag

Länge:
618 Seiten
8 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Jan. 2012
ISBN:
9783844825978
Format:
Buch

Beschreibung

Die erste Gesamtausgabe der drei Maya-Kalender - Tzolkin + Haab + Long Count - für jeden einzelnen Tag vom Beginn 3114 v.Chr. bis 2100 n.Chr.
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Jan. 2012
ISBN:
9783844825978
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr.

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr. - Yvonne Wayne

Jahren.

Der Haab-Kalender

Der zivile Haab-Kalender ist die beste ganzzahlige Annäherung an das mittlere Sonnenjahr mit seinen 365,2422 Tagen. Anders als bei uns, wo ein Monat fast exakt einem Mondumlauf entspricht, besteht der Haab-Kalender aus 18 regulären Monaten mit je 20 Tagen und einem Schaltmonat mit 5 Tagen, »Uayeb« genannt. Uayeb bedeutet „namenlos", diese Tage wurden von den Maya als Unglückstage betrachtet.

Interessanterweise beginnt die Zählung jeweils mit dem Tag 0 und endet mit dem Tag 19. Kurz vor oder mit der Eroberung durch die Spanier wurde die Notation dahingehend geändert, dass die Monate mit dem Tag 1 anfingen und mit dem Tag 20 bzw. der Uayeb mit dem Tag 5 endeten.

Da aber mit der Herrschaft der Spanier der traditionelle Kalender der Maya schnell an Bedeutung verlor, werden üblicherweise die alten Monatsanfänge mit dem Tag 0 weiterhin

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Der Maya-Kalender 1701-1800 n.Chr. denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen