Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Hausapotheke Japanisches Heilströmen: Altes Volkswissen einfach anzuwenden für die Selbsthilfe

Hausapotheke Japanisches Heilströmen: Altes Volkswissen einfach anzuwenden für die Selbsthilfe

Vorschau lesen

Hausapotheke Japanisches Heilströmen: Altes Volkswissen einfach anzuwenden für die Selbsthilfe

Länge:
471 Seiten
53 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 29, 2015
ISBN:
9783739252308
Format:
Buch

Beschreibung

Liebe Heilströmerinnen, liebe Heilströmer,
ich freue mich sehr, dass ich Dir mit dem Japanischen Heilströmen eine Selbsthilfemethode vorstellen kann, die Dir für immer Nutzen bringt.
Mit Hilfe dieser einfachen Anwendungen wirst Du eine viel bessere Gesundheit und mehr Lebensfreude erobern können. Mit deutlicher Energiezunahme wachsen auch Deine Tatkraft und Deine Lust auf Leistung.
Um das Heilströmen im Alltag anwenden zu können, brauchst Du nur Deine Fingerspitzen und mein Buch.
Deine Finger hast Du immer dabei und mein Buch passt in jede Handtasche oder kann griffbereit einen Platz in Sichtweite erhalten, damit man es immer zur Hand hat, wenn es gebraucht wird.
Und gebraucht wird es eigentlich immer. Denn wer will schon darauf verzichten, sich immer dann, wenn es nötig wird, einen kleinen oder größeren Energieschub zu verpassen und elektrisierende Heilenergie, die in Hülle und Fülle bereit steht, für sich zu nutzen.
Und – ehe man seine Finger dumm rumliegen lässt, kann man sie auch auf einen Energiepunkt legen, oder?
Also los! Nutze dieses alte Traditionswissen und probiere für Dich aus, was es für dich tun kann.
Das kostet gar nix und die Mühe ist nur klein.
Viel Spaß damit also und grandiose Ergebnisse wünsche ich Dir dafür.
Herzlichst, Ingrid Schlieske
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 29, 2015
ISBN:
9783739252308
Format:
Buch

Über den Autor

Ingrid Schlieske ist Autorin von 24 Sachbüchern und Kinderbüchern. Diese konnten bereits über 800.000 Male verkauft werden. Drei von ihnen haben Bestsellerzahlen erreicht das Japanische Heilströmen sogar doppelt. Es ist für Ingrid Schlieske wichtig, ihren Leserinnen und Lesern zu vermitteln gut für sich selber zu sorgen und dafür Selbsthilfemethoden anzuwenden die nützen ohne zu schaden. Es ist ja inzwischen kein Geheimnis mehr dass auch gut gemeinte Medikamente die zunächst scheinbar helfen Nebenwirkungen zum Teil heftige Nebenwirkungen haben. Kurzfristige Heilerfolge sind oft teuer erkauft. Viele der pharmazeutischen Produkte machen eben leider langfristig krank und schwächen den Organismus sodass oft erst nach Jahren oder Jahrzehnten ungute Folgeschäden spürbar sind. Ingrid Schlieske warnt deshalb vor der bedenkenlosen Anwendung von Medizinalgiften wenn es natürliche Alternativen gibt. Sie stellt dafür besonders die energetischen Heilweisen vor die sich hervorragend zur Selbsthilfe eigenen und die in der Anwendung gar nichts kosten, denn die Fingerspitzen hat man immer dabei. Ansonsten weist sie auf einen empfehlenswerten Lifestil hin der dabei hilft Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen. In ihrem eigenen Leben hat Ingrid Schlieske unzählige Tipps und Tricks zu einem Erfahrungsschatz zusammengetragen den sie mit ihren Lesern gerne teilen will. Das gemeinsame Ziel soll sein fit und gesund bis ins hohe Alter zu werden und zu bleiben. Dafür stellt sie ihre Maßnahmen vor, die sie bei den eigenen Alltags- und Altersbeschwerden erfolgreich anwendet. Diese Auflistungen sind weder als Anweisungen gedacht, noch erheben sie einen Anspruch auf Vollständigkeit. Wohl aber kann hier ein motivierender Fundus genutzt werden wenn es zu Gesundheitseinbrüchen kommt. Die einfachen Selbsthilfemethoden und bewährtes Traditionswissen sollen das körpereigene Reparatursystem pflegen und aktivieren. Und genau dafür wollen auch die RATGEBER die Ingrid Schlieske zu ihren Themen verfasst hat, Hilfestellung bieten.


Ähnlich wie Hausapotheke Japanisches Heilströmen

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Hausapotheke Japanisches Heilströmen - Ingrid Schlieske

Die Autorin

Ingrid Schlieske hat diverse Sachbücher über Gesundheit und Ernährung veröffentlicht. Wie man sieht, ist sie selbst so ganz jung nicht mehr. Also nicht mehr süße 17, sondern zuckersüße 77 Jahre alt. Das aber soll sie nicht daran hindern, ihre Botschaft an junge und ältere Menschen zu richten. Denn - eine strahlende Gesundheit kann jeder gebrauchen und gute Laune und Zuversicht und Lust auf Erfolg und Lust auf Leistung ebenso, nicht wahr?

Ingrid Schlieske weiß es genau, und das besonders aus eigenem Erleben: „schlapp, müde, unternehmungsunlustig, keimanfällig und kränklich, braucht kaum jemand zu sein oder zu bleiben".

Es lohnt sich sehr oft auch, den Kampf gegen chronische Krankheiten und chronische Schmerzzustände aufzunehmen. In den allermeisten Fällen lässt sich die Befindlichkeit verbessern, oftmals sogar deutlich verbessern, wenn man nicht nachlässt nach den passenden Heilmethoden Ausschau zu halten und sie fleißig anzuwenden.

Weil niemand auf die Pflegeversicherung hoffen will, ist dafür also unbedingt das Aktivieren der Selbstheilkräfte angesagt. Es ist super-wichtig, für die eigene Gesundheit gut zu sorgen, auch vor-zu-sorgen. Und dabei spricht die Autorin nicht die monitäre Vorsorge an.

Die Oma von Frau Schlieske hat immer gesagt: „es gibt nichts Gutes, außer man tut es!"

Frau Schlieske will was tun und dafür ihre Erfahrungen und ihre Motivation zur Verfügung stellen. Die Themen, über die sie mit Engagement und Herzblut schreibt, sind: gesunde Ernährung und natürliches Heilen. Darüber hat sie bereits drei Bestseller und eine ganze Reihe von weiteren Ratgeberbüchern verfasst.

Immer geht es in ihren Büchern um Selbsthilfe. Dabei stellt sie Behandlungsweisen vor, die sie gut kennt und Methoden, die sie selbst erfolgreich anwendet.

Dafür schreibt sie mit voller Überzeugung und dem Wunsch, ihre Erfahrungen mit den Lesern zu teilen, die ein besseres, ein gutes, gesundes und vitaleres Leben führen möchten.

Ihre Angebote richtet sie an Menschen die Heilmethoden kennen lernen wollen, die wirkungsvoll, dabei einfach in der Anwendung sind und nach allen Erfahrungswerten auch garantiert nicht schaden.

Das Japanische Heilströmen bietet solche Selbsthilfe-Behandlungsweisen!

Inhaltsverzeichnis

Energetische Medizin

Worauf beruht die Wirkung des Strömens?

Hausapotheke immer im Einsatz

Gesundheit und Krankheit aus energetischer Sicht

Wer ist der Innere Heiler, wo sitzt er?

Narben als Krankheitsursache

Meridiankunde, ist sie wirklich asiatischen Ursprungs?

Intuition dringend erwünscht – was ist richtig, was ist falsch

Spontane Reaktionen bei Anwendungen des Strömens

Es muss nicht immer kompliziert sein

Strömen in Selbsthilfe und bei anderen

Fingerspitzen und Handfläche als STRÖM-Instrumente

Wie wird geströmt

Grafische Darstellungen

Mittelstrom bietet Regeneration auf allen Ebenen

Organströme für eine Regeneration total

Zwei Energiepunkte gleichzeitig strömen

Anwendungsbeipiele

Persönliche Erfahrungen von Ingrid Schlieske

Stichwortverzeichnis

Energetische Medizin

Liebe Heilströmerinnen, liebe Heilströmer,

ich freue mich sehr, dass ich Dir mit dem Japanischen Heilströmen eine Selbsthilfemethode vorstellen kann, die Dir für immer Nutzen bringt.

Mit Hilfe dieser einfachen Anwendungen wirst Du eine viel bessere Gesundheit und mehr Lebensfreude erobern können. Mit deutlicher Energiezunahme wachsen auch Deine Tatkraft und Deine Lust auf Leistung.

Um das Heilströmen im Alltag anwenden zu können, brauchst Du nur Deine Fingerspitzen und mein Buch.

Deine Finger hast Du immer dabei und mein Buch passt in jede Handtasche oder kann griffbereit einen Platz in Sichtweite erhalten, damit man es immer zur Hand hat, wenn es gebraucht wird.

Und gebraucht wird es eigentlich immer. Denn wer will schon darauf verzichten, sich immer dann, wenn es nötig wird, einen kleinen oder größeren Energieschub zu verpassen und elektrisierende Heilenergie, die in Hülle und Fülle bereit steht, für sich zu nutzen.

Und – ehe man seine Finger dumm rumliegen lässt, kann man sie auch auf einen Energiepunkt legen, oder?

Also los! Nutze dieses alte Traditionswissen und probiere für Dich aus, was es für dich tun kann.

Das kostet gar nix und die Mühe ist nur klein.

Viel Spaß damit also und grandiose Ergebnisse wünsche ich Dir dafür.

Herzlichst, Ingrid Schlieske

Worauf beruht die Wirkung des Strömens?

Der Mensch verfügt über eine schwach elektrische Natur.

Beim Strömen werden die Meridiansysteme, durch die Heilenergie (Chi, Prana) fließt, zur Nachrichtenübermittlung genutzt. Auch die Akupunktur bedient sich dieses Energieflusses, um Heilung zu initiieren. Ein kleiner Anstoß genügt, um ein Resonanzphänomen zu erzeugen. Dabei setzt sich die Botschaft, also der Befehl, Heilung auf den Weg zu bringen, bis in die kleinsten Zellen in Bruchteilen von Sekunden fort. Das muss man sich so vorstellen, wie wenn ein Dominostein angestoßen wird, der ohne Unterbrechung durch das gesamte (aufgestellte) System läuft.

Alle energetischen Therapien funktionieren nach diesem Prinzip der Nachrichten-Weiterleitung.

Das bezieht sich auf die Homöopathie, auf die Anwendung von Schüsslersalzen, der Orgontherapie, der Resonanztherapien, der Akupunktur, der Akupressur und anderer energetischer Heilweisen, wie auch die heilsame Wirkung von Gebeten.

Auch Meditationen, Meridianklopfen und BSFF, Edelsteintherapie und die Anwendung von Teedrogen profitieren von der Möglichkeit, dem Inneren Heilsystem Botschaften zu übermitteln.

Das Beste an diesem Prinzip ist, dass keine negativen Nebenwirkungen zu erwarten sind.

Möglicherweise geschieht sogar Heilwirkung von pharmazeutischen Medikamenten auf der Basis der Weitergabe von Botschaften. Leider müssen hierbei jedoch fast immer auch Nebenwirkungen in Kauf genommen werden, deren schädliche Auswirkungen sich oft erst nach Jahren oder nach Jahrzehnten erweisen. Wie segensreich ist es, dass wir Instrumentzur Verfügung haben, die völlig unschädlich sind und keinen einzigen Cent kosten. Und auch die Mühe der Anwendung ist nur klein, die Wirkung kann jedoch riesengroß sein.

Hausapotheke immer im Einsatz

Für unsere Vorfahren war es selbstverständlich, über eine Hausapotheke zu verfügen und diese war oft überlebensnotwendig.

Japanisches Heilströmen ist von so herausragender Bedeutung für die eigene Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsfürsorge, weil es sich in idealer Weise für die Selbstanwendung eignet und immer und überall ausgeführt werden kann. Besonders Kinder reagieren oftmals schnell auf diese einfache Behandlungsweise.

Unsere Vorfahren waren allesamt und grundsätzlich Heilkundige und auf Selbshilfemethoden angewiesen.

Da rückte man zum Beispiel einer Erkältung mit Brustwickeln und speziellen Kräutertees zuleibe und konnte den misslichen Zustand dank einer ordentlichen Schwitzkur nach 2-3 Tage wieder vergessen. Heutzutage laborieren wir ja nicht selten tage- oft wochenlang an solchen Alltagsbeschwerden herum.

Unsere Urväter- und Mütter kannten auch die Wirkung der vielen Heilkräuter, die hierzulande auf jeder Wiese, im Wald, Garten und am Feldesrand, wachsen. Da gibt es Kamille, Pfefferminze, Spitzwegerich und Thymian, die als Tees beste gesundheitliche Dienste leisteten. Aus Holunderbeeren wurde ein wirkungsvoller(und leckerer) Hustensirup gefertigt, Ringelblumen zu Heilsalbe verarbeitet,, Spitzwegerich half bei Insektenstichen und Kohlblätter trieben Entzündungen aus den Gelenken. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem selbstverständlichen Heilwissen, das unsere Altvorderen erfolgreich anwandten und das auch uns noch heute zur Verfügung steht.

Derzeit besinnen sich die Menschen wieder auf das Traditionswissen unserer Vorfahren., denn leider sind diese sensationellen Möglichkeiten, von denen Pfarrer Kneipp sagte:

Gegen jedes Leiden ist ein Kräutlein gewachsen!"

weitgehend verloren gegangen und von den „modernen Errungenschaften der Schulmedizin und in deren Gefolge der pharmazeutischen Industrie, abgelöst worden. Man setzte viele Jahrzehnte auf die „schnelle Wirkung und ignorierte die oftmals schlimmen Nebenwirkungen, die im Medizinschrank auf ihren Einsatz lauerten.

Nun ist es wieder an uns, ein gesundes Gleichgewicht herzustellen. Es geht darum, altes Wissen neu ins Bewusstsein zu rücken und ein kluges Selbstmanagement in Sachen Gesundheit und dies insbesondere bei Alltagsbeschwerden zu betreiben.

Mit dem Einsatz von Japanischem Heilströmen bietet sich eine geniale und ideale Möglichkeit, gezielt auf die eigene Gesundheit und die

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Hausapotheke Japanisches Heilströmen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen