Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Angeln lernen

Angeln lernen

Vorschau lesen

Angeln lernen

Länge:
89 Seiten
44 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 26, 2014
ISBN:
9781311367594
Format:
Buch

Beschreibung

Dieser Ratgeber vermittelt alle notwendigen Grundlagen, die man als Anfänger benötigt, um erfolgreich Fische zu fangen. Neben den praktischen Anleitungen erhält der Leser einen groben Leitfaden zur Orientierung, wenn er den schnellen Einstieg in den Angelsport sucht.

Angeln ist nicht nur ein spannendes Hobby, es bringt auch viele Vorteile mit sich. Längst ist bewiesen, dass der Naturaufenthalt einen wichtigen Ausgleich zu stressbedingten Zivilisationskrankheiten schafft. Und so ist es empfehlenswert, sich etwas näher mit dem vielseitigsten Hobby der Welt zu beschäftigen.

Dabei werden unter anderem folgende Fragen geklärt:

→ Warum sollte man den Weg eines Anglers einschlagen?
→ Welche Vorteile genießen unsere angelnden Selbstversorger?
→ Wie erhält man die lebenslange Erlaubnis zum Fischfang?
→ Auf welche Besonderheiten muss man bei der Auswahl der Grundausrüstung achten?
→ Welches Zubehör wird benötigt und was darf in keinem Angelkoffer fehlen?
→ An welchen Gewässern darf man in Deutschland angeln?
→ Welche Fischarten kann man in diesen Gewässern fangen?
→ Mit welchen Hilfsmitteln gelingt die eindeutige Fischzuordnung am Wasser?
→ Warum ist eine nachhaltige Umweltbildung so wichtig für uns Menschen?
→ Was sind die grundlegenden Werte eines Anglers?
→ Welche Begriffe benutzt man im Angelsport?

In diesem Sachbuch wird Ihnen auf humorvolle Art gezeigt, was Sie zum Start einer Karriere als angelnder Selbstversorger benötigen. So lernen Sie spielend leicht die Grundlagen des Fischfangs kennen, ohne sich dabei auch nur ein einziges Mal langweilen zu müssen.

Also lesen Sie gespannt weiter und lassen auch Sie sich endlich vom Angelvirus infizieren!
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 26, 2014
ISBN:
9781311367594
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Angeln lernen

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Angeln lernen - Tobias Hoffmann

I M P R E S S U M

Angeln lernen - Ratgeber für die Grundlagen

von Tobias Hoffmann

© 2015 Tobias Hoffmann.

Alle Rechte vorbehalten.

Autor: Tobias Hoffmann

Kontaktdaten: bradblackfish@web.de

Webseite: www.angeltricks.blogspot.de

Facebook: www.facebook.de/fischen

E-Book Distribution: XinXii

http://www.xinxii.com

Dieses E-Book, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt und darf ohne Zustimmung des Autors nicht vervielfältigt, wieder verkauft oder weitergegeben werden. Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Grundlagen

Fischereischein

Grundausrüstung für Anfänger

Allroundruten

Allroundwurfrute

Stationärrolle

Schnur

Geflochtene Schnur

Monofile Schnur

Fluorcarbon

Montagen und Zubehör für die Standardausrüstung

Was darf in keinem Angelkoffer fehlen?

Checkliste für das örtlich gebundene Ansitzangeln

Angelgewässer

Fließgewässer

Gewässer zum Fluss-Angeln mit den vorkommenden Fischarten

Kanal

90 Gewässer zum Kanal-Angeln von A bis Z

Stillwasser

Gewässer zum Stillwasser-Angeln mit den vorkommenden Fischarten

Küstengewässer

Gewässer zum Küsten-Angeln mit den vorkommenden Fischarten

Bodden

Gewässer zum Bodden-Angeln

Fischarten

Schlusswort

Glossar

Vorwort

Regungslos am Wasser herumsitzend und still auf die eigene Pose starrend. So stellen sich die meisten Menschen einen typischen Angler vor. Klingt doch irgendwie langweilig, oder? Was genau macht denn überhaupt den Reiz beim Angeln aus, wer kann davon profitieren und was würde passieren, wenn plötzlich das eigene Kind auf die Idee käme: „Mama lass uns angeln gehen!"?

Es gibt inzwischen mindestens so viele unterschiedliche Angeltechniken wie Fische, die man gezielt beangeln kann. Aus der Sicht eines Nicht-Anglers ergeben sich in Deutschland unzählige Möglichkeiten, den stressigen Tag am See ausklingen zu lassen. Man kann bei hochsommerlichen Temperaturen am Strand baden gehen oder einfach nur den Blick aufs Wasser mit einem Glas Wein genießen. Dennoch wird die Anzahl der Angler in Deutschland vom Verband Deutscher Sportfischer e. V. auf gerade einmal 1,6 Millionen geschätzt. Neuere Schätzungen gehen sogar von über 3,5 Millionen aktiven Anglern aus, Tendenz steigend. Dabei ist es als Nicht-Angler gar nicht mal so schwierig, einen Angelschein auch ganz ohne jegliche Fischereiprüfungen zu erwerben. Welche Schritte man dafür gehen muss, wird in einem gesonderten Kapitel ausführlich erklärt. Die fettmarkierten Wörter können zum besseren Verständnis jederzeit im Glossar nachgeschlagen werden.

Wer sich für das Friedfischangeln begeistert, dem stehen die Türen zum Raubfischangeln offen. Vom Spinnfischen bis hin zur hohen Kunst des Fliegenfischens ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, die es bei kaum einer anderen Sportart zu verzeichnen gibt. Als Angler erlebt man die ungewöhnlichsten Momente inmitten atemberaubender Natur. Und selbst an Schneidertagen gilt der Leitspruch: „Ein schlechter Tag beim Fischen ist besser als ein guter Tag auf Arbeit."

Kinder, die sich schon sehr früh mit dem Angeln auseinandersetzen, profitieren in aller Regel am meisten von den Vorzügen. Unsere moderne Dienstleistungsgesellschaft zwängt uns alle in ein straffes Korsett. Kinder werden schon in der Schule darauf vorbereitet, später als Erwachsene Tauschdienstleistungen zu übernehmen. In der Regel ist dagegen nichts einzuwenden, doch bei vielen Aufgaben geht oft das persönliche Sinnempfinden verloren. Mitunter fühlen sich schon die Kleinsten den steigenden Anforderungen unserer Gesellschaft nicht mehr gewachsen. Sie empfinden es als lästig, den ganzen Tag still die Schulbank drücken zu müssen. Es fehlt ihnen der Ausgleich zum Lernen, wenn sie nach der Schule sofort den Computer oder Fernseher anschmeißen. Kinder leiden unter dem permanenten Schuldruck einerseits und dem fehlenden Ausgleich an der frischen Luft andererseits. Studien belegen, dass Stadtkinder im weiteren Verlauf ihrer Entwicklung mehr psychische Probleme entwickeln, als Kinder vom Land. Auch die steigende Anzahl von Allergien wird durch den frühen Kontakt zu ländlichen Regionen abgemildert. Dadurch entwickeln Menschen mit stärkerem Naturbezug später auch weniger Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale oder Bronchitis. Zudem wirken sich Aktivitäten an der frischen Luft auch positiv auf Übergewicht, Depressionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus. In Kombination mit frisch gefangenem Fisch stehen die Chancen also recht gut, als gesundheitsbewusster Angler fit bis ins hohe Lebensalter

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Angeln lernen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen