Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die Leber- und Nierenreinigung

Die Leber- und Nierenreinigung

Vorschau lesen

Die Leber- und Nierenreinigung

Länge:
102 Seiten
54 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 31, 2011
ISBN:
9783957035134
Format:
Buch

Beschreibung

Steine und Gries in der Leber, Niere und Galle führen zu Gesundheitsstörungen aller Art.

Mit einer Leberreinigung können die Steine innerhalb von 2 Tagen über den Darm ausgeschieden werden. Die meisten Menschen scheiden tausende von Steinen aus und können diese in der Toilette sehen und zählen.

Eine amerikanische Doktorin untersuchte 1000 Menschen auf Steine. Ausnahmslos ALLE hatten Steine. Mit der Leberreinigung wurden diese zur Ausscheidung gebracht. Daraufhin untersuchte sie keinen einzigen Menschen mehr auf Steine, sondern empfahl vorsorglich die Leberreinigung. Es gab keine einzige Person, die steinlos war, jeder schied Steine aus. Schätzungsweise haben 95 % der Erwachsenen in den Industriestaaten Gallensteine im Gallensystem der Leber.

Der Leser findet im Buch Wissenswertes über die Leber, Niere und Galle, Erkennen von Leberstörungen im Gesicht und auf der Haut, Informationen über Leberschäden und die allgemeine Gesundheit, das Leberreinigungsrezept, das Nierenreinigungsrezept und weitere Hintergründe, wie es zur Steinbildung kommt und wie man diese minimiert. Die Leber ist das Hauptentgiftungsorgan im menschlichen Körper und die Niere leistet weitere wichtige Entgiftungsarbeit.

Laut der traditionellen chinesischen Medizin sind in der Leber alle Emotionen und Erfahrungen des eigenen Lebens, einschließlich der Embriophase, Geburt und Kindheit enthalten. Die Leber ist das Organ, welches sich am schnellsten wieder regeneriert. Oft helfen Psychotherapien nicht weiter, denn die Informationen sitzen immer noch auf der Leber. Auch Alpträumen ist der Leber zuzuschreiben. Ist die Leber einmal gereinigt, kann der Mensch sich auf einen wohligen Schlaf und positive Träume freuen.

Sollte der Mensch zu 100 Prozent gesund sein oder nur zu 70 Prozent? Eine 70-prozentige Gesundheit bedeutet auch nur eine Leistung von 70 Prozent in allen Bereichen des Lebens zu haben, nur 70 Prozent Lebensenergie, 70 % Denkkraft, 70 % Muskelstärke, 70 % Selbstvertrauen, 70 % Motivation, 70 % Durchsetzungskraft, 70 % Wunschkraft, u.s.w.

Dafür gibt es den Karnofsky – Index (Index zur Beurteilung des Allgemeinzustandes eines Menschen nach Punkten). Der Karnofsky-Index wurde 1949 von David A. Karnofsky vorgeschlagen. Neben diesem Index wird im klinischen Alltag auch der Index zur Lebensqualität verwendet.
2. Auflage 2012
Herausgeber:
Freigegeben:
Mar 31, 2011
ISBN:
9783957035134
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Die Leber- und Nierenreinigung

Ähnliche Bücher


Im Buch

Top-Zitate

  • Dr. Johanna Budwig (1908-2003) widmete sich ganz den Studien der Fettchemie. Durch ihre ÖlEiweiss-Kost ist sie weltweit bekannt, denn sie ent-deckte als erste Forscherin die schädlichen Trans-fettsäuren.

  • Frau Dr. J. Budwig veröffentliche ihre Ergebnisse in dem Buch „Die Öl-Eiweiss-Kost“.

Buchvorschau

Die Leber- und Nierenreinigung - Freya Banning

Die Leber- und Nierenreinigung

Gesundheit für Körper, Geist und Seele

Freya Banning

I M P R E S S U M

Alle Rechte vorbehalten.

© Freya Banning

1. Auflage 2011

2. Auflage 2012

E-Book-Produktion und -Distribution

www.xinxii.com

Das vorliegende Buch wurde sorgfältig recherchiert. Alle Angaben erfolgen dennoch ohne Gewähr und sind nicht wissenschaftlich erwiesen. Weder der Verlag, noch die Autorin können für eventuelle Nachteile oder Schäden, die aus dem Buch gemachten praktischen Hinweisen resultieren, eine Haftung übernehmen.

Das Buch ersetzt nicht den Arzt, Heilpraktiker, Zahnarzt, Apotheker oder Physiotherapeuten, auch keine Medikamente. Wir raten Ihnen weiterhin Ihren Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen. Der gesamte Text im vorliegenden Buch dient zur Information und ist für Lehrzwecke bestimmt. Medizinischer Rat ist nicht beabsichtigt. Eigendiagnosen können durch die Beschreibung nicht gestellt werden.

Inhalt

Inhalt

Einleitung

Erfahrungsberichte

Mein eigener Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Nr. 2 von Herrn M.B.

Erfahrungsbericht Nr. 3 von Frau B.P.

Leberstörungen im Gesicht erkennen

Die Leber

Die Gallenblase

Die Nieren

Immunsystem und Abwehrkräfte

Kleinstlebewesen schädigen die Leber und die Nieren

Ausleitung

Metalle schädigen die Leber und die Nieren

Umweltschadstoffe schädigen die Leber und die Nieren

Fettlösliche und wasserlösliche Gifte

Ozonisiertes Öl und ozonisiertes Wasser

Der Leberwickel

Vorbereitung auf die Leberreinigung

Die Nierenreinigung

Wann die Leberreinigung nicht durchzuführen ist!

Das Leberreinigungsrezept

Nach der Leberreinigung

Unterstützung für die Leber und die Nieren

Die Wirbelsäule, die Leber und die Nieren

Was zu Steine führt und wie man es minimiert

Die Leber aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin

Information

Literaturhinweise

Einleitung

Schätz ungsweise haben 95 % der Erwachsenen in den IndustriestaatenGallensteine im Gallensystem der Leber. (Andreas Moritz,Autorund Heilkundiger, USA)

Im Laufe vieler Lebensjahre haben sich Gegenstände, Gallensteine, Metalle, Umweltgifte, Würmer, Larven und deren Eier, Parasiten, Pilze und deren Sporen, Egel, Lösungsmittel, Farbstoffe u.s.w. im menschlichen Körper angesammelt, von dem jeder denkt, so was könnte niemals in seinen Körper gelangen.

Bild: durch die Leberreinigung über den Darm ausgeschiedene Gallensteine

Die gesamte Tier- und Pflanzenwelt wird von Keimen, Bakterien, Viren, Parasiten, Egel, Würmern, deren Ausscheidung, Eiern und Larven befallen. Ist der Mensch das einzige Lebewesen auf der Erde, der nicht befallen wird? Diese Kleinstlebewesen ernähren sich von chemischen Substanzen, wie Metalle, Umweltgifte, Farbstoffe und Lösungsmittel, die jeder Mensch täglich konsumiert. Ist jetzt noch das Immunsystem geschwächt (durch Stress, Mangel an Bewegung, sauerstoffarmer Luft, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen), hat der Körper auf Dauer nur wenige Chancen, sich gesund zu erhalten. In der Schulmedizin haben diese Dinge lateinische Namen oder Nachnamen von deren Erfinder, die nicht jeder versteht. Medizinische Laien brauchen heutzutage mehr Gesundheitswissen. Es sei denn, man ist Experte auf dem Gebiet.

Metall ist aus unserer Zivilisation nicht mehr wegzudenken, es ist für vielerlei Dinge nützlich, hat aber im Körper nichts zu suchen. Metall aus Kochgeschirr oder Zahnfüllungen korrodiert mit Flüssigkeiten und Speichel. Es geht in den Körper über und lagert sich dort ab, insbesondere in der Leber, welches anschließend zu erheblichen Gesundheitsstörungen aller Art führen kann. Metalle im Körper können nicht verdaut werden und ziehen Bakterien, Viren, Pilze, Würmer, Parasiten und Egel an. Diese Lebewesen vermehren sich im Körper und sind verantwortlich für viele Krankheiten. Schwermetalle sind toxisch und hochgiftig. Die Leber leistet jeden Tag Schwerstarbeit, um sich von einer Vielzahl an Giftstoffen zu befreien.

Ist die Leber voll mit Metall, Steinen, Schadstoffen und Lebewesen, entgiftet die Leber über die Haut und bildet Leberflecke, Altersflecke und Sommersprossen. Auch alle anderen Hautbeschwerden lassen sich der Leber zuschreiben. Wenn Leberflecke vorhanden sind, befinden sich meistens Gallensteine in der Gallenblase und in der Leber und begünstigt Nierensteinbildung. Die Gallensteine können vor Ausscheidung gezählt werden: Die Anzahl der Leberflecke können der Anzahl der Steine (auch die allerkleinsten Leberflecke, Altersflecke und Sommersprossen) entsprechen. Die Leberflecke auf der Haut sind ein Spiegel der Steine in der Leber und Gallenblase. Man spricht auch davon, dass die Haut das Spiegelbild der Seele ist. Der Zustand der Leber entscheidet darüber, wie jung oder wie alt man aussieht und wie man sich fühlt. Eine Leberreinigung ist kostengünstig und kann jeden Menschen von tausenden von Steinen befreien. Die Menschen reinigen alles, ausser den Körper von Innen, deshalb entstehen Krankheiten. Würde man 20, 30 oder sogar 60 Jahre den Kühlschrank nicht auswaschen, wäre er voll mit Giftstoffen, Keimen, Pilzen, Bakterien und weiteren lebenden Gesundheitsschädlingen.

Tausende Menschen weltweit haben bereits erfolgreich Leberreinigungen durchgeführt. So mancher hat ca. 10.000 Steine ausgeschieden, sowie Murmeln oder Knöpfe, die in der Kindheit verschluckt wurden. Eine Leberreinigung unterstützt die Selbstheilungskräfte und ist das einzige Organ was sich am schnellsten wieder regenerieren und nachwachsen kann. Bei einer Leberreinigung scheidet man ausserdem Gallensteine, Nierensteine, Nierengries, Würmer, Parasiten, Pilze, Metalle, negative Gefühle, emotionalen Ballast und weitere Giftstoffe aus und sollte 1-2 Mal im Jahr durchgeführt werden. Lebererkrankungen aller Art führen zu

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Die Leber- und Nierenreinigung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen