Mit Lesen beginnen

Von heimtückischen Morden

Bewertung:
69 Seiten41 Minuten

Zusammenfassung

Pressestimmen

»Die Geschichten gehen unter die Haut und sind nicht für zarte Gemüter bestimmt« Thrillertantes Bücherblog

Kurzbeschreibung
Fünf Krimi-Kurzgeschichten über rätselhafte, niederträchtige und vor allem heimtückische Morde:
Auf einer Insel - umgeben von dunklen Schatten - wird einem Studenten bewusst, wie gefährlich manche Nebenjobs sein können.
Bei einem unerwarteten Treffen holt zwei Freunde die Vergangenheit ein - während der Werwolf-Mörder in der Stadt umhergeht.
'Er kommt und holt dich!' – mit unheilvollem Text droht eine Ketten-Mail einem Mädchen. Alles Humbug oder lauert das wahre Grauen im Internet?
Ein Hausherr befürchtet, dass sich etwas unter seinem Fliesenboden bewegt – während ein Kommissar eine Leiche sucht.
Den letzten Blick im Auge einer Toten festhalten – so erhofft sich ein Polizist einen Serienmörder zu finden.

Mit Illustrationen von Armand Paysan

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.