Mit Lesen beginnen

Wer mir nahe ist, steht mitten im Feuer - Band 1

Bewertung:
515 Seiten6 Stunden

Zusammenfassung

Dieses Buch ist der Versuch eines Atheisten, sich Jesus zu nähern. Keine Näherung, um zu widerlegen oder zu verfälschen. Keine Näherung, um zu vereinnahmen oder überzulaufen. Eine Näherung voller Respekt für den Menschen Jesus und seine Botschaft.

Wer mir nahe ist, steht mitten im Feuer. Das Zitat aus dem Thomas-Evangelium steht beispielhaft für die radikalen Gedanken, die Jesus verkündete. Im vorliegenden ersten Band wird nachvollziehbar, wie der spätere Messias seine revolutionären Einsichten entwickelte. Ausführlich schildert der Autor die in der Bibel vernachlässigte Kinder- und Jugendzeit von Jesus. Dabei gelingt es ihm, die ganze Sinnlichkeit der antiken Welt heraufzubeschwören.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.