Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Glückskind: Die Geschichte einer besonderen Freundschaft

Glückskind: Die Geschichte einer besonderen Freundschaft

Vorschau lesen

Glückskind: Die Geschichte einer besonderen Freundschaft

Länge:
63 Seiten
19 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 13, 2015
ISBN:
9783739293554
Format:
Buch

Beschreibung

Kinderbuch ab 7 Jahren
Die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen einem Mädchen und einer weißen Ente - nach einer wahren Begebenheit. Illustrationen von Wolf-Dieter Köpfer (Schweden) sowie Fotos der Ente teilweise mit der Autorin.
Eine Geschichte, die zeigt, das Wünsche wahr werden können.
Herausgeber:
Freigegeben:
Aug 13, 2015
ISBN:
9783739293554
Format:
Buch

Über den Autor

Autorin und Fotografin, Glückskind aus Überzeugung, Glücksbotin aus Berufung - nähere Informationen zum Tätigkeitsspektrum von Ines Evalonja Donath finden Sie auf der HP www.glueckszentrale.com


Ähnlich wie Glückskind

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Glückskind - Ines Evalonja Donath

Inhaltsverzeichnis

Franziskas Spielplatz

Erste Begegnung

Der Wunsch

Geschafft

Das Erlebnis mit der Schlange

Verstimmung

Verstehen ohne Worte

Die Sonne scheint wieder

Liebe und Freundschaft ist das,

Nachwort

Franziskas Spielplatz

Wir begeben uns in eine wunderschöne Landschaft am Rhein an einen ruhigen Ort mit alten und neuen Häusern, bunten Gärten, saftigen Wiesen, stillen Seen und sehen in der Ferne hohe Berge.

Hier lebt Franziska, ein achtjähriges aufgewecktes Mädchen mit Sommersprossen, roten Zöpfchen und einem sonnigem Gemüt. Franzi, wie sie liebevoll genannt wird, liebt die Tiere, den Himmel, die Sonne und ist bei allen beliebt wegen ihres freundlichen Wesens. Das Mädchen ist sehr wissbegierig. Schon im Kindergarten konnte sie ihren Namen schreiben und einfache Aufgaben rechnen. Die Schulaufgaben meistert sie mit Leichtigkeit und hat Freude am Lernen. Das Mädchen hat keine Geschwister und keine Nachbarskinder zum spielen, deshalb wünscht es sich so sehr ein Haustier.

Dieser Wunsch kann ihr leider nicht erfüllt werden, weil ihr Papa gegen Tierhaare allergisch ist. Mama hat es ihr erklärt und Franzi ist schon so vernünftig, das zu verstehen.

Sie freut sich an Bäumen, Blumen und Tieren, das sind ihre Freunde.

Am liebsten ist sie an einem kleinen Weiher am Nebenarm des Rheines. Beim Spaziergang mit ihren Eltern hat sie dieses „Feenreich" entdeckt.

Ein gurgelnder Bach schlängelt sich durch die Wiese mit einem schmalen Wehr aus Steinen. Hier gibt es einen weißen Fischreiher einen kleinen Eisvogel, stolze Schwäne, verschiedene Enten, Blesshühner mit ihren weißen Hauben auf dem Kopf, zahlreiche Fische, schwarze Raben, weiße Möwen, bunt schillernde Libellen und verschiedene Schmetterlinge.

Das glückliche Mädchen verbringt jede freie Zeit am Weiher. Im Sommer hat sie eine Decke und ihren Rucksack

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Glückskind denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen