Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel

Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel

Vorschau lesen

Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel

Länge:
37 Seiten
13 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 17, 2013
ISBN:
9783939093015
Format:
Buch

Beschreibung

Sie gilt mittlerweile schon als wirtschaftliches Führungszeugnis: Ohne Schufa-Auskunft kommt man im Alltag nicht mehr weit. Handy, Wohnung, Girokonto oder Kredit - immer ist eine Schufa-Auskunft nötig. Mit Einblick in eine behördenähnliche Struktur.

Der Ratgeber informiert über die relativ unbekannte Marktmacht der Schufa und klärt darüber auf, wer dahinter steht. Erläutert werden zudem welche Daten gespeichert werden, wie sich der Schufa-Score errechnet, was Positiv- und was Negativmerkmale sind und wie sich Verbraucher gegen falsche Einträge wehren können.
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 17, 2013
ISBN:
9783939093015
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel - Michael J. Hartmann

Gerichtsurteile/Fälle

Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel

Jeder, der ein Konto, einen Kredit, einen Mobilfunkvertrag, eine Mietwohnung haben will, stellt fest: Ohne Schufa-Auskunft geht es nicht. Immer öfter ist eine so genannte Schufa-Klausel zu unterschreiben, egal, ob man einen Ratenkauf tätigt, einen Leasing-Vertrag für den Pkw oder ein Darlehen benötigt, ein neues Girokonto eröffnet oder eine Kreditkarte beantragt.

Die Weltbank fördert rund um den Globus den Aufbau von Auskunfteien in möglichst vielen Ländern der Erde. Mit der Schufa hat Deutschland eine schon seit Jahrzehnten bestehende Einrichtung, nicht unumstritten zwar, aber auch teilweise als sinnvoll zu bewerten.

So versprechen beispielsweise häufig Zeitungsanzeigen oder Werbung im Internet Kredite „ohne Schufa-Auskunft". Dahinter stehen meist Kredithaie, die unseriös und zu teuer sind. Denn sie verlangen hohe Bearbeitungsgebühren und zusätzliche Kreditnebenkosten. Angebote, die man nicht annehmen sollte.

Doch, was nur wenig bekannt ist: Banken sind die Anteilseigner der Schufa, obwohl 93 Prozent der Deutschen die Schufa kennen. Sie wird üblicherweise als halbstaatliche Institution wahr genommen – zu Unrecht.

Das Unternehmen Schufa

Die Schufa kann auf eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken: 1927 wurde die Schutzgemeinschaft für Absatzfinanzierung und Kreditsicherung in Berlin gegründet. Damals erzeugte und

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Schufa-Auskunft – ohne geht nicht mehr viel denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen