Seewölfe - Piraten der Weltmeere 119: Chinesische Rache

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Seewölfe - Piraten der Weltmeere 119: Chinesische Rache

Länge: 121 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Sieben Chinesen waren nötig, um den eisernen Profos der "Isabella" Edwin Carberry zu bändigen und von den Füßen zu reißen. Aber er tobte weiter, bis ihm einer von hinten einen Stein auf den Schädel schlug. Erst da konnten sie ihn fesseln und ihren Racheplan ausführen. Sie banden ihn nämlich an ein riesiges Pulverfaß, zu dem sie eine Lunte führten. Und als Carberry aus seiner Bewustlosigkeit erwachte begannen sie mit ihm zu spielen. Denn sie zündeten die Lunte an, liefen weg, kehrten dann aber zurück, erstickten die Lunte und nahmen eine neue. Das taten sie mehrere Male - und jedesmal dachte der eiserne Profos, sein letztes Stündlein habe geschlagen...
Mehr lesen