Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten
Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten
Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten
eBook180 Seiten1 Stunde

Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Niedliche Babysachen selber machen

• Über 20 zauberhafte Häkelmodelle für Babys bis 12 Monate: Bekleidung, Accessoires und Geschenke, mit süßen Models in Szene gesetzt
• Detaillierte, übersichtliche Anleitungen machen das Nachhäkeln kinderleicht
• Mit ausführlichem Grundlagenteil zu Beginn des Buches

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, ist das ein ganz besonderes Ereignis. Was gibt es dann Schöneres, als selbst zu Nadel und Wolle zu greifen und Babys erste Garnitur mit liebevoll gehäkelter Kleidung, hübschen Spielsachen und praktischen Accessoires zu bereichern?
Über 20 farbenfrohe Ideen für die Allerkleinsten von 0 bis 12 Monaten laden Häkelbegeisterte ein, kreativ zu werden: Wärmende Mützen, süße Schühchen, bequeme Jacken, eine geräumige Windeltasche und vieles mehr lassen nicht nur Eltern-, sondern auch Babyaugen strahlen. Außerdem sorgen weiche, hautfreundliche Garne dafür, dass Babys sich wohlfühlen, tagsüber genauso wie beim Schlafen.
Alle Modelle werden mit genauen Materiallisten, ausführlichen Anleitungen und großen Farbfotos vorgestellt und lassen sich so ganz einfach nachhäkeln. Ein umfangreicher Grundlagenteil zu Beginn des Buches erläutert die wichtigsten Häkelmaschen und -techniken, sodass auch Einsteiger direkt loslegen können.

Aus dem Inhalt:
• Kleine Häkelschule
• Modische Wickeljacke
• Pullover mit zartem Blumenmuster
• Kesse Sandalen
• Lustige Vogelrassel
• Deckchen aus Granny Squares
• Kuschelwarme Stiefel

... und vieles mehr
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum12. Nov. 2014
ISBN9783815587102
Häkeln für Babys: Niedliche Kleidung & Accessoires für die Kleinsten
Vorschau lesen

Mehr von Sam Lavender lesen

Ähnlich wie Häkeln für Babys

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Häkeln für Babys

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Häkeln für Babys - Sam Lavender

    HÄKELN FÜR

    BABYS

    Wenn sich Nachwuchs ankündigt, ist das ein ganz besonderes Ereignis. Was gibt es dann Schöneres, als selbst zu Nadel und Wolle zu greifen und Babys erste Garnitur mit liebevoll gehäkelter Kleidung, hübschen Spielsachen und praktischen Accessoires zu bereichern?

    Über 20 farbenfrohe Ideen für die Allerkleinsten von 0 bis 12 Monaten laden Häkelbegeisterte ein, kreativ zu werden: Wärmende Mützen, süße Schühchen, bequeme Jacken, eine geräumige Windeltasche und vieles mehr lassen nicht nur Eltern- sondern auch Babyaugen strahlen. Außerdem sorgen weiche, hautfreundliche Garne dafür, dass Babys sich wohlfühlen, tagsüber genauso wie beim Schlafen.

    Alle Modelle werden mit genauen Materiallisten, ausführlichen Anleitungen und großen Farbfotos vorgestellt und lassen sich so ganz einfach nachhäkeln. Ein umfangreicher Grundlagenteil zu Beginn des Buches erläutert die wichtigsten Häkelmaschen und -techniken, sodass auch Einsteiger direkt loslegen können.

    © Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH

    Emil-Hoffmann-Str. 1, D-50996 Köln

    Umschlagabbildungen:

    André Köhl (Modellfotos); Fotolia.com: © LeitneR (Hintergrund Stoff),

    © IMaster (Hintergrund Holz)

    Gesamtherstellung: © Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft mbH, Köln

    Alle Rechte vorbehalten

    ISBN 978-3-8155-8710-2

    www.naumann-goebel.de

    AUTORINNEN

    Modelle (Ideen, Anleitungen und Umsetzung):

    Sam Lavender (Modelle Seite 20–22, 28–31, 46–53, 56–79)

    Sam Lavender häkelt mit „Leib und Seele", strickt aber genauso gerne. Sie liebt es, ihre Ideen so umzusetzen, dass man dies auch spüren kann. Mit ihren Ideen möchte sie nicht nur berühren, sondern vor allem Freude bereiten – sei es sich selbst oder als kleines Geschenk für liebe Menschen.

    Yvonne Markus (Modelle Seite 23–27, 32–45)

    Yvonne Markus lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Heidelberg. Ende 2011 hat sie ihre Liebe zum Häkeln wiederentdeckt und verkauft seitdem unter dem Label „häkelliebe von isa*dora" ihre gehäkelten Werke und Häkelanleitungen unter http://de.dawanda.com/shop/haekelliebevonisadora und https://www.facebook.com/pages/Häkelliebe-vonisadora/577973818982632?ref_type=bookmark.

    Grundanleitung

    Helene Weinold-Leipold

    Fotos

    André Köhl, www.andrekoehl.de

    Jochen Arndt: Fotos Häkelschule; Amelie Biegel (S. 15)

    Illustrationen

    © felinda – Fotolia.com: Hintergrund der Seiten 18/19 und 54/55

    Elisabeth Galas: Icon „Wollknäuel", Häkelschriften und Poncho-Skizze

    Ein „herzliches Dankeschön" geht an

    die Models Lennard Bartmann, Luna Kliem, Paul Albert Michler,

    Julia Reidenbach und Leni Schophoven sowie an alle weiteren Beteiligten.

    Annette Frank, München: Hintergrund-Textilien

    Materialangaben und Arbeitshinweise in diesem Buch wurden von den Autorinnen und den Mitarbeitern des Verlags sorgfältig geprüft. Eine Garantie wird jedoch nicht übernommen. Autorinnen und Verlag können für eventuell auftretende Fehler oder Schäden nicht haftbar gemacht werden. Das Werk und die darin gezeigten Modelle sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung und Verbreitung ist, außer für private, nicht kommerzielle Zwecke, untersagt und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt. Dies gilt insbesondere für eine Verbreitung des Werkes durch Fotokopien, Film, Funk und Fernsehen, elektronische Medien und Internet sowie für eine gewerbliche Nutzung der gezeigten Modelle. Bei Verwendung im Unterricht und in Kursen ist auf dieses Buch hinzuweisen.

    Inhaltsverzeichnis

    Kleine Häkelschule

    Häkelnadeln

    Häkelgarne

    Die Garnbanderole

    Die Häkelschrift

    Nadel- und Fadenhaltung

    Die Luftmaschenkette

    Wende(luft)maschen

    Kettmaschen

    Feste Maschen

    Halbe Stäbchen

    Stäbchen

    Doppelstäbchen

    Reliefstäbchen

    Büschelmachen

    Maschen ab- und zunehmen

    Einen Kreis häkeln

    Häkeln in Spiralrunden

    Noppen

    Flachnoppen

    Schick und schön – niedliche Babymode

    Häkel-Kombi „Piepmatz"

    Modische Wickeljacke

    Jacke mit Kapuze

    Wärmende Jungenmütze

    Süße Mädchenmütze mit Blume

    Sommerlicher Pullunder

    Pullover mit zartem Blumenmuster

    Schicker Poncho

    Windelhöschen und -rock im Jeans-Look

    Baby-Kokon „Schäfchen"

    Kesse Sandalen

    Kuschelwarme Stiefel

    Fäustlinge für kleine Käfer

    Romantisches Blümchen-Haarband

    Hübsche Dinge für Babys Tag und Nacht

    Lustige Vogelrassel

    Deckchen aus Granny Squares

    Greifbälle für Spiel und Spaß

    Mobile Sonne, Mond und Sterne

    Schlummerhäschen

    „Kuhler" Flaschenwärmer

    Hängefigur Mäuschen

    Praktische Windeltasche

    Glückwunsch zum Nachwuchs!

    Abkürzungen und Zeichenerklärung

    Schwierigkeitsgrad

    Kleine Häkelschule

    Häkelnadeln

    Häkelnadeln gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Designs. Entscheidendes Kriterium für die Auswahl ist, dass die Nadel gut in der Hand liegt und Ihnen beim Häkeln nicht aus der Hand rutscht. Es empfiehlt sich zum Häkeln mit glatten Materialien eher eine Holznadel, während Flauschiges besser über eine Nadel aus Aluminium rutscht. Dass die Nadelstärke zur Stärke des Garns passen sollte, versteht sich von selbst.

    Die Nadelstärke

    Im Normalfall ist eine Zahl auf die Nadel gedruckt oder geprägt. Sie gibt Auskunft über die Stärke des Hakens und den Durchmesser des Schafts unterhalb des Hakens (in mm). Die erhältlichen Nadelstärken reichen von 0,6 für die Verarbeitung feinster Garne bis zu Jumbonadeln der Stärke 20.

    Häkelgarne

    Prinzipiell kann man beim Häkeln fast jedes Garn verarbeiten, und Garne gibt es wie Sand am Meer. Für welche Stärke, Farbe, Struktur und Materialzusammensetzung Sie sich letztlich entscheiden, hängt davon ab, welche besonderen Eigenschaften das fertige Werk haben soll.

    Die Grundmaterialien für die Garnherstellung sind natürliche Fasern – wie zum Beispiel Baumwolle und Leinen sowie Wolle und Seide – und synthetische Fasern wie Polyacryl, Polyester und Polyamid. Diese Fasern werden entweder zu reinen oder zu Mischgarnen versponnen. Sie haben ganz unterschiedliche Eigenschaften, die Sie bei Ihrer Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes Garn bedenken sollten.

    Für die Bekleidung in diesem Buch wurden hochwertige Baumwoll- und Mischgarne verwendet. Sommer- und Frühlingsmodelle sind aus 100 % Baumwolle, da diese kühlende Trageeigenschaften hat. Für wärmende Herbst- und Wintermodelle wurde mit Mischgarnen sowie Schurwollgarnen gehäkelt, die auch für zarte Babyhaut sehr angenehm zu tragen sind.

    Die Garnbanderole

    Die Garnbanderole ist gewissermaßen der Ausweis des Garns, dessen Studium Ihnen eine Menge darüber verraten kann, ob das betreffende Garn für Ihr geplantes Projekt überhaupt infrage kommt.

    Folgende Angaben finden Sie auf der Banderole:

    • Name des Garns

    • Gewicht

    • Lauflänge

    • Herstellerangaben

    • Materialzusammensetzung

    • empfohlene Nadelstärke

    • Maschenprobe (Anzahl der Reihen und Maschen auf 10 cm x 10 cm)

    • Farbnummer

    • Farbpartienummer

    • Pflegeanleitung

    Das Verhältnis von Gewicht zu Lauflänge ist dann wichtig, wenn Sie eine in einer Anleitung angegebene Wolle gegen eine andere austauschen wollen. Die für die Maschenprobe angegebenen Werte können für Häkelarbeiten lediglich als Anhaltspunkt dienen, da sie sich im Normalfall auf ein

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1